Gulaschsuppe "Maison" - schon mal ein Sylvestertip

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von cloudybob, 13. Dezember 2003.

  1. cloudybob

    cloudybob Ich bin ich :)

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Herzen des Saarlandes ;-)
    Homepage:
    Man nehme:

    *125g Raeucherspeck
    in Wuerfeln, auslassen

    *500g Rindfleisch
    in 2cm grosse Wuerfel schneiden & scharf anbraten, dann zur Seite stellen

    *250g Zwiebeln
    *3 Knobizehen
    anbraten

    Fleisch & Speck wieder dazu

    *1TL Paprika edelsuess
    *1/2TL Paprika rosenscharf
    *Pfeffer
    *Salz
    darueberstreuen und 1 Minute lang mit Zwiebeln & Knobi mitduensten

    *1/8l Rotwein
    *1 1/4l Wasser
    *2EL Fleischbruehenwuerze
    angiessen

    *1/2TL Kuemmel
    *1/2TL Majoran
    wuerzen

    *4 Fleischtomaten
    haeuten & wuerfeln

    *4 grosse Kartoffeln - in Wuerfeln
    *4 Moehren - in Wuerfeln
    *1 Stck. Sellerieknolle - in Wuerfeln
    *1 Stange Lauch - in feinen Ringen
    *je 1 Paprika (rot, gelb, gruen) - gewuerfelt

    Im Backofen dann 90 Minuten bei 200 Grad auf unterster Schiene im Brattopf schmoren lassen

    Vor dem Servieren 60g saure Sahne unterruehren... es bleibt garantiert nix uebrig von dem Sueppchen.

    Liebe Gruesse,
    Claudi & Co.
     
  2. LockenLilly

    LockenLilly Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Erlangen
    hallo...

    das hört sich ja lecker an. :jaja:
    aber für wieviel personen ist das rezept denn gedacht? das hört sich nach viel an.

    lg, :)
     
  3. cloudybob

    cloudybob Ich bin ich :)

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Herzen des Saarlandes ;-)
    Homepage:
    :winke:

    sorry, hab' ich glatt zu Erwaehnen vergessen - 6 Leutchen werden davon als Hauptgericht satt - ist eine grosse Kasserolle voll Suppe... oder eine gute Idee fuer's Buffet, oder was fuer eine groessere Gruppe als "Mitternachtssuppe".

    Liebe Gruesse,
    Claudi & Co.
     
  4. AVE

    AVE Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Gulaschsuppe "Maison" - schon mal ein Sylvestertip

    Was heißt immer dieses &amp ?
    Möchte zum WE dieses Rezept mal ausprobieren.
     
  5. Heidi

    Heidi coole Mama

    Registriert seit:
    14. Dezember 2003
    Beiträge:
    8.417
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bin schon richtig hier
    AW: Gulaschsuppe "Maison" - schon mal ein Sylvestertip

    Das habe ich mich auch gefragt und noch nicht herausgefunden?

    Vielleicht meldet sich Claudi ja nochmal.
     
  6. cloudybob

    cloudybob Ich bin ich :)

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Herzen des Saarlandes ;-)
    Homepage:
    AW: Gulaschsuppe "Maison" - schon mal ein Sylvestertip

    :winke:

    da das Forum mehrmals die Plattform gewechselt hat, sind Sonderzeichen irgendwann mal nicht erkannt worden.... diese kryptische Umschreibung steht für das kaufmännische und (also das da -> & ).

    Viel Spass beim Kochen,
    Claudi
     
  7. LauraMama

    LauraMama Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. März 2002
    Beiträge:
    3.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    da wo es am gemütlichsten ist
    AW: Gulaschsuppe "Maison" - schon mal ein Sylvestertip

    danke für das rezept. das hört sich sehr lecker an!
     
  8. AVE

    AVE Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Gulaschsuppe "Maison" - schon mal ein Sylvestertip

    Die Suppe war wirklich sehr lecker !!!!!!!! Wir hatten die doppelte Menge gemacht und mit 7 Erwachsenen und 2 Kindern ist nicht mehr viel übrig geblieben.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...