Größeres Laufrad oder gleich ein richtiges Fahrrad?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von belladonna, 13. Juni 2005.

  1. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.749
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    Hallo,
    ich bräuchte mal Euren Rat!
    Christina ist knapp 1m groß und hat im Moment ein 10-Zoll-Laufrad. Damit fährt sie seit ein paar Monaten begeistert und kann auch schon richtig gut kullern, also mit Füßen oben fahren.
    Jetzt habe ich den Eindruck, daß ihr das Laufrad allmählich zu klein wird, und bin am Hadern, was es als nächstes sein soll. Nochmal ein größeres Laufrad, auch im Hinblick darauf, daß Johannes, der ja schon fast so groß ist wie Christina, das noch länger nutzen könnte, oder gleich ein richtiges Fahrrad? Ginge es nach Christina, würden wir sofort ein "richtiges Fahrrad mit Pedalen und Klingel" kaufen; sie sieht das halt immer bei den anderen Kindern im Kiga und hätte zu gern auch eins. Ich bin aber der Meinung, daß sie den Sommer über noch ein wenig mehr Übung und Ausdauer mit dem Laufrad bekommen sollte, ehe sie im nächsten Frühjahr auf ein richtiges Fahrrad umsteigt. Den Zwischenschritt mit den Stützrädern möchte ich nämlich nicht machen und ich bin nicht sicher, ob sie mit einem Fahrrad schon klarkommen würde.

    Was meint Ihr? Nochmal ein Laufrad (das dann an Johannes weitergeht) oder gleich ein richtiges Rad?

    Danke für Eure Tipps,
    Bella :blume:
     
  2. Hallo,


    Jasmins 10 Zoll Laufrad ist jetzt auch zu klein :wink: . Wir hatten immer so ein altes 12 Zoll Fahrrad in der Garage stehen, damit hat Jasmin dann Ostern ganz fix Radfahren gelernt:brav0: . Mittlerweile hat sie ein 16 Zoll Rad (das alte war wirklich so ne Klapperkiste, das ging gar nicht ;-( )
    und düst damit perfekt durch die Gegend.

    Ich würde sagen für Christina lohnt sich kein Laufrad mehr und Stützräder brauch sie definitiv auch keine, wenn sie die Füße beim Laufrad immer oben hat.

    Könnt ihr nicht irgendwo ein gebrauchtes 12 Zoll Fahrrad auftreiben? Ich denke das wär besser als ein neues Laufrad.

    Corinna
     
  3. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Fahrrad! :jaja:
    Wenn sie gut und sicher mit dem Laufrad fährt und auch mal die Füße hochnimmt, ohne das Gleichgewicht zu verlieren, dann hat sie wahrscheinlich genug Übung.
    Bei uns war es auf alle Fälle so.

    Gut Radeln
    wünscht
     
  4. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.829
    Zustimmungen:
    177
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    Yannick hat mich jetzt auch erstaunt, ich hatte mal ein super Flohmarktschnäpchen gemacht und so haben wir ein kleines lilanes Fahhrad, er sass heute das 3te Mal drauf und kann sogar schon alleine losfahren und fährt super. Ich würde gleich ein Fahrrad kaufen! Vor allen Dingen wenn sie es jetzt auch will, würde ich ihren Ehrgeiz gleich packen!
     
  5. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.749
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    Hmmm, dann werden wir uns demnächst wohl mal nach einen richtigen Fahrrad umsehen... Noch geht es ja mit dem Laufrad, aber eben nicht mehr lang.

    LG, Bella :blume:
     
  6. Hallo

    ich würde auch sagen: Fahrrad! Aber es darf am Anfang nicht zu gross sein. Die Füsse müssen gut auf den Boden kommen, sprich ein 12 Zoll Rad und nicht gleich ein 16 Zoll in dem Alter zum Radfahrenlernen! Die bekommt man oft gebraucht. Hat sich bei uns echt gelohnt!
    Viel Erfolg beim Radfahren.
    P.S. Tjark ist ja auch schon 4,5 und auch ggross und nutzt sein 10 Zoll Laufrad zwischendurch immer noch- ich wollte das schon verkaufen (gut dass ich es NICHT gemacht hab).
    LG
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...