Grieß vs Reisflocken

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Aurora, 26. April 2010.

  1. Halli hallo,

    meine Maus ist mitlerweile knapp 6 Monate und bekommt mittags schon Brei. Jetzt ´reciht die Milch aber einfach nicht mehr sie schläft nicht mal mehr 2 Stunden nachts weil sie so hunger hat. Meine Hebamme meinte ich soll denn doch einfach einen Milchbrei zum anrühren kaufen und ihn ihr geben. Hab ich jetzt auch gemacht allerdings möchte ich lieber selbst kochen weil mir das Fertigzeugs nicht gefällt Zucker etc.

    Jetzt hab ich mich belesen und nun ist für mich die Frage Grießbrei oder Reisflocken?
    Wenn Grieß muss ich wieder Hipp oder Milupa nehmen oder kann ich auch ganz normalen Weichweizengrieß kaufen? Reisflocken gibt es ja auch so zu kaufen ohne das Hipp drauf steht, kann ich die auch benutzen?
    Und vorallem wird imme rgesagt das soll mit Vollmilch angerührt werden, ist das überhaupt jetzt schon gut ihr Vollmilch zu geben?
     
  2. Genoveva

    Genoveva Lynchtante

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    3.375
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf dem Land nebenan
    AW: Grieß vs Reisflocken

    Also zu thema ansich kann ich nicht soviel sagen!

    Aber ich würde es auf keinen Fall mit Vollmilch anrühren!
    Nimm Muttermilch oder halt normale Babymilch, die man auch für Fläschchen nimmt!
     
  3. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Grieß vs Reisflocken

    Hallo,

    Erwachsenkost ist keine Babykost. Dort wo ein Babyhersteller drauf steht, ist eine besonders hochwertige und schadstoffkontrollierte Qualität drin. Das ist auch der Preisunterschied.

    Ich würde Dir den glutenfreien Grieß von Milupa Bio Getreidebrei empfehlen - finde ich schmackhafter als Reisflocken. Den rührst Du in warme "Milch" ein. Das kann gewärmte Muttermilch sein, Babynahrung oder Vollmilch. Ich persönlich würde meinen Kindern kein Kälbchenfutter geben - ersten die falsche Zusammensetzung, zweitens keine Qualitätskontrolle, drittens zuviele Nährstoffe die die Nieren belasten und zu wenige die die Bedürfnisse eines Heranwachsenden treffen. Gehört für mich ein wenig zur "Nachkriegskost" so wie Kohle damals auch die 1. Wahl zu heizen war.

    Kaufe eine gute, muttermilchnahe Babynahrung oder schau dir mal den Aptamil Grieß an. Da hast du 3 Fliegen mit einer Klappe.

    Puristische, einfache Zusammensetzung ohne Schnickschnack. Du brauchst nur Wasser zu anrühren und du kannst die Menge selbst bestimmten.

    Guten Hunger wünscht Ute
     
  4. AW: Grieß vs Reisflocken

    Ich hatte auch den Aptamil Milchbrei Gries. Der ist völlig ungesüßt, schmeckt schön nach Milch,... Johannes mag ihn immer noch sehr gerne, obwohl er auch den süßeren Milupa Griesbrei bekommt. Habe auch schonmal Reisflocken mit Pre-Milch angerührt - schmeckt längst nicht so gut wie der Aptamilbrei und wurde verweigert :hahaha:
     
  5. lenchen1982

    lenchen1982 Heisse Affäre

    Registriert seit:
    22. März 2010
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Kärnten, Österreich
    AW: Grieß vs Reisflocken

    Ich würde auch ausschließlich Babyflocken nehmen (und tu das auch).
    Es gibt von Alnatura eine große Auswahl, zuerst eher glutenfrei (Hirse oder Reis) und später auch glutenhaltig.
    Zum Anrühren nehmen wir die gewohnte Milchnahrung.
    Habs auch mit eingefrorener MuMi versucht, aber da wird der Flockenbrei sehr schnell flüssig. Funktioniert also leider nicht so gut.
    Wenn du nicht extra Babymilch kaufen möchtest, gibts eben den Aptamil-Grieß oder auch Milchbreie von Holle, die ungesüßt sind und Folgemilch enthalten.
    Leider gibt es keinen Fertigbrei mit Premilch. Finde ich persönlich schade.
     
  6. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Grieß vs Reisflocken

    In dem Moment wo Du Pre-Milch mit Flocken verrührst, hast du "plattgesagt" eine Folgemilch ;-)

    Den Pre-Nahrung plus 2 Krümel Flocken = keine Pre-Nahrungen mehr. Weil Pre-Nahrung darf keine KH außer Laktose enthalten. Flocken enthalten aber natürliche KH .....

    Deshalb immer wieder vorsicht vor "Forderungen" die rein praktisch schon gar nicht eingehalten werden können. Das ist wie "Wasch mich, aber mach mich nicht nass".

    :winke:
     
  7. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Grieß vs Reisflocken

    Genauso relativ ist "ungesüßt" zu bewerten. Eine gut zusammengesetzte Babykost, die den Bedarf berücksichtigt (was Milchfertigbreie aus rechtlichen Gründen kontrolliert tun) besteht immer aus Kohlenhydrate z.B. aus Getreide.

    Was passiert wenn man sein Stück Brot im Mund richtig kaut - korrekt. Der "Zucker" wird schmeckbar ..... Zucker = Kohlenhydrate = Getreidebestandteil. Und wenn Mama ein paar Löffel Obstmus dazu gibt, was macht sie, sie zuckert. Mit Fruchtzucker ...... Also alles relativ.

    :koch:
     
  8. lenchen1982

    lenchen1982 Heisse Affäre

    Registriert seit:
    22. März 2010
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Kärnten, Österreich
    AW: Grieß vs Reisflocken

    So hab ich das noch garnicht betrachtet, Ute - stimmt natürlich wegen der Prenahrung.

    Wegen Zucker mach ich mir auch nicht zu viele Gedanken, außerdem ist es ja im Grunde egal, ob Stärke, Fruchtzucker, Haushaltszucker...irgendwann ist alles das Gleiche und die Kiddies brauchen die "schnelle" Energie ja auch.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. wo gibt es reisflocken zu kaufen

    ,
  2. gries in babymilch

    ,
  3. reisflocken zum griesbrei

Die Seite wird geladen...