grauer Star, Katarakt

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von nightnurse, 12. August 2005.

  1. :hilfe: Hat jemand Erfahrung mit dem grauen Star bei Kleinkindern?
    Bei meinem Nico wurde mit 1 Jahr durch Zufall der graue Star entdeckt. Mir wäre nie etwas an ihm aufgefallen, er sieht nicht schlecht und schielt nicht.
    Wir mußten dann das gesunde Auge den halben Tag abkleben, das hat er sich auch ein Weilchen sehr gut gefallen (ca. 5 Monate) lassen. Schon am ersten Tag gab es keine Probleme mit dem zukleben. 8O
    Jetzt verweigert :trotz: er mir die Augenpflaster. In einer Stunde brauche ich 5 Pflaster, sodass er schon ganz rot ums Auge war. Ich hab jetzt aufgegeben!
    Ich glaub auch nicht, dass er schlecht sieht. Von der Weite erkennt er jeden, und auch, trotz abgeklebten Auge, sieht er jeden winzigen Krümel (z.B. Globuli).
    Im September haben wir einen Kontrolltermin auf der Augenklinik, und die werden sicher nicht erfreut sein, wenn ich ihnen beichte, daß wir schon seit 2 Monaten das Auge nicht mehr abklebe. :schimpf: Aber was soll ich denn machen, ich kann ihn dazu nicht zwingen!
    Kann mir jemand einen Rat geben? :idee:

    Bettina
     
  2. novembersteffi

    novembersteffi Ohne Titel glücklich

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Einen Rat geben kann ich Dir nicht.

    Aber ist der graue Star nicht gefährlich? Ich dachte immer, man erblindet langsam, wenn man nichts macht. Oder gibts da Unterwschiede*blödfrag*

    Wann ward ihr denn zum letzen Mal zum Augenarzt. Vielleicht sieht er ja jetzt auch schlechter auf dem Auge, welches nicht zugeklebt ist und deshalb mag er die Pflaster nicht.


    Lg
    Stefani
     
  3. Nein, nein so gefährlich ist er nicht. Man kann das auch operieren, aber man macht das erst, wenn wirklich eine starke Sehschwäche auftritt.
    Daß er das Pflaster nicht mehr mag, hat glaube ich nicht mit der Sehschwäche zu tun, sondern mit dem "Fremdkörpergefühl"

    bettina
     
  4. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.769
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    Gefährlich ist der grüne Star, das ist ein erhöhter Augeninnendruck, der drückt den Sehnerv ab und das kann zur Erblindung führen.
    Beim grauen Star trübt sich die Linse ein, d.h. man hat eigentlich eine ganz normale Sehfähigkeit, nur eben nach und nach eingetrübt. Erfahrung habe ich nur mit alten Leuten, die werden operiert und bekommen eine neue Linse und dann ist es wieder in Ordnung. Warum wird denn das Auge abgeklebt? Welchhe Auswirkungen soll das auf den Star haben? Normalerweise wird das bei einer Schielbehandlung gemacht, dass das gesunde Auge abgeklebt wird.
     
  5. Er soll sich mit dem kranken Auge anstrengen. Denn jetzt, so sagt die Ärztin, verwendet er mehr das gesunde Auge, und so wird das kranke Auge schwächer, und er sieht an diesem immer weniger...
    Aber wenn er doch an beiden gleich gut sieht, ist das Abkleben doch sinnlos. Die Ärzte sagen, genaueres kann man erst sagen, wenn man bei Nico einen Sehtest machen kann. und dazu ist er noch zu jung.
     
  6. flonikki

    flonikki Habibi

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    5.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    vielleicht hilft dir diese seite etwas weiter:

    hier lang!


    dort steht ziemlich viel über den grauen star bei kindern, auch zu den beahndlungsmöglichkeiten...
     
  7. AW: grauer Star, Katarakt

    Hallo, mein Sohn ist jetzt 12 Tage alt, und die Ärzte haben bei ihm auch den Grauen Star festgestellt. Er wird im Januar operiert und ihm wird eine neue Linse eingesetzt. Er kann hell und dunkel unterscheiden, aber sonst wird er nichts erkennen. Wenn wir die OP nicht machen würden, würde er höchst wahrscheinlich den Grünen Star bekommen. Nach der OP wird das gesunde Auge oft abgeklebt, damit sich das kranke Auge mehr anstrengen muß.
     
  8. Wirbelwind

    Wirbelwind Familienmitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: grauer Star, Katarakt

    Hallo,

    bei der Kleinen einer Freundin wurde nach einem 1/2 Jahr auch
    der Graue Star festgestellt und dann relativ schnell operiert.

    Jetzt trägt sie Kontaktlinsen und teilweise zusätzlich eine Brille.

    Sie kommt gut damit klar.

    Alles Gute für die OP!

    Viele Grüße
    Isi
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...