Gräser /Pollen Walnuß zur hilfeee...

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von Italia, 22. April 2005.

  1. Italia

    Italia süße Fee

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    14.345
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo
    Da ich so ziemlich viele allergien habe ..habe ich diesen Monat mit Gräser und Walnuß zu kämpfen..
    Ich habe eine zeitlang Zirtek genommen das hilft mir auch wunderbar,allerdings bin ich davon richtig müdeeeeeeeee..und kann den Tag auch nicht so richtig normal überstehen,wenn ich nix einnehme bin ich geschafft vom Niesen und habe dicke augen :-?

    Es gibt ja so viel auf dem Markt..was könnt ihr mir empfehlen??
    Also ich möchte davon nicht so müde sein...
    Lorano??? Nimmt das jemand??

    Gruß
     
  2. :winke:
    Ich kann gut mitfühlen,ich bin von Januar-Oktober Pollen geplagt.Ich stehe zu 90% unter Drogen.
    Ich nehme entweder Xusal oder Ractive plus.Machen beide nicht so müde.Aber ich bin dann müde einfach weil mir der ganze Körper schmerzt vom Niesen,und einfach das kranke Gefühl.Man meint der Schädel platzt einem.Ich nehme z.Z
    täglich eine Xusal bevor die Symptome auftreten.
    Augentropfen und Nasenspray nehme ich bei Bedarf Livocab Combi
    Zusätzlich habe ich ein allerg.Asthma was während einer Hyposensibiliesierung entstanden ist.Das macht sich aber nur bei Stoßzeiten bemerkbar.
    Du siehst ich kann gut mitreden.
    Ich wünsch dir gute Besserung:winke::blume:
     
  3. Isi und Lina

    Isi und Lina Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.365
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Mein Mann nimmt auch grade Xusal (Wirkstoff: Ceterizin). Müde ist er nicht, aber ich glaube das mußt du einfach ausprobieren. Ich bin von denen immer müde geworden. Livocab combi ist :prima:

    Ich wünsche gutes Überstehen!

    :winke: Isi
     
  4. Italia

    Italia süße Fee

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    14.345
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36

    Hi
    also bei mir beginnt das ganze in april und endet im September..Juli ist es nicht ganz so schlimm :)
    Ich bin vom niesen auch total kaputt,als hätte ich sonst was gemacht :-?
    Nasenspray nehme ich selten...
    Das Probelm ist seid letzten Jahr bekomme ich zu den Stosszeiten sehr schlecht luft..
    Ich muß umbedingt wieder zu Arzt..ich glaube es ist schlimmer geworden .-?
    Das blöde ist ich hab auch noch lebensmittelallergien..kann aber gut damit leben muß halt mehreres meiden :-?
    Ich wünsche auch gute besserung..
    Gruß
     
  5. Italia

    Italia süße Fee

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    14.345
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36

    Hi
    So hab mir heute was neues aus der Apotheke geholt von Ratiofarm sind nur 7 Tabletten mal sehen wie die wirken..
    Ansonsten wollte ich Livocab mal testen
     
  6. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Ich nehm immer von der DHU ein homöopathisches Komplexmittel - das heißt einfach nur "Heuschnupfenmittel" und gibt's in Tropfen oder Tablettenform.

    Allerdings hab ich die letzten Jahre Glück mit Heuschnupfen gehabt, so daß es immer gereicht hat, wenn ich im Akutfall ne Handvoll von den Dingern genommen hab.
    In schlimmeren Fällen wird zu einer kurmäßigen Anwendung geraten, die bereits im Herbst beginnt.

    :winke:
     
  7. biggibaby

    biggibaby Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    10. Juli 2002
    Beiträge:
    5.489
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    genau hier
    Hallo,

    mein Mann ist auch Allergiker und nimmt Aerius Tabletten mit dem Wirkstoff Desloratadin. Er kommt damit gut klar und wird auch nicht müde.

    Die sind im Gegensatz zu den meisten anderen antiallergischen Tabletten rezeptpflichtig. Wenn Du gesetzlich versichert bist, brauchst Du dann "nur" die Rezeptgebühren bezahlen. Ich finde, die antiallergischen Sachen sind ganz schön teuer!
     
  8. Isabelle

    Isabelle Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    22. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Köln
    Hi Bea,

    Lorano habe ich mal ausprobiert, davon werde ich aber total matschig und müde.

    Ich nehme Cetirizin von Ratiopharm. Leider komme ich mittlerweile trotz homöo. Begleitung mindestens 2-3 Monate im Jahr nicht ohne Medis aus :-(


    Alles Gute
    Isabelle
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...