Gnarrrf! Na wartet, das kann ich auch!

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Buchstabensalat, 23. November 2011.

  1. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.071
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    Sie wissen es ja eigentlich ganz genau. Immerhin geht es schon seit einem Jahr so, und was heißt seit einem Jahr - schon IMMER war es so, wenn wir abends nach Hause kommen, dann steht das Abendbrot an, also gehen bitte alle nach oben und bereiten es gemeinsam vor.
    GERADE mittwochs, wenn wir sehr spät vom Einradfahren zurückkommen.

    So, und was darf die gute Mutter erleben, nachdem sie das Auto schön ins Eckchen eingeparkt hat, damit es morgen nicht eingefroren ist?
    Die Kinder, die alle schon vorher rausgeworfen wurden, weil das Auto im Eckchen nämlich an einer Seite ganz an der Wand steht, die haben sich spurlos verkrümelt.
    Muttern wuchtet also drei Einräder und eine Sporttasche alleine ins Haus. Steht vor der Tür, klingelt, weil sie so nicht an den Schlüssel kommt, und es wird auch der Summer gedrückt.
    Kein Licht im Flur, kein lebendes Wesen zu sehen.
    Ich rufe, ich rufe noch einmal - niemand da. Nur beim Opa ist ein *wenig* Licht zu sehen, ganz ferne murmelt etwas.

    Ja, dann... gerne! Ich muß mich ehrlich gesagt auch nicht kümmern, ich hab eben noch Kekse gehabt, wenn die Damschaften keinen Bedarf am Abendbrot haben, dann fällt es eben aus. Höchstwahrscheinlich genauso wie das Fernsehen, denn das gibt's erst nach dem Abendbrot und höchstens bis halb Acht. Und nee, danke, unter den Umständen seh ich auch gar nicht, daß man hier bis Acht noch "Pur" gucken darf.

    Salat,
    streikt
     
  2. teriessa

    teriessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    20. Juli 2002
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Wien
    AW: Gnarrrf! Na wartet, das kann ich auch!

    So, wie es das Leben schreibt :umfall:.
    Deine Reaktion find ich voll passend :winke:


    Schöne Grüße
    Sabine
     
  3. Tina

    Tina Glücksbringer

    Registriert seit:
    14. März 2003
    Beiträge:
    3.243
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    AW: Gnarrrf! Na wartet, das kann ich auch!

    Bei mir gab es eben auch erst Fernsehen, nachdem der Tisch abgedeckt wurde. Jeden Abend sind sie verschwunden und wer darf es machen.....grrrr. Heute hatte ich auch keine Lust:)
     
  4. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.071
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: Gnarrrf! Na wartet, das kann ich auch!

    Vorhin kam dann die Mittlere und hatte den grandiosen Gedanken, das Abendbrot vor dem Fernseher einzunehmen. Nee, danke, da hatte ich nun mal gar keine Lust drauf. Dann kam noch raus, daß sie außerdem beim Opa unten schon ein Brot gegessen hatte (die anderen auch?). Ich sag euch, ich könnte manchmal so dermaßen hochgehen, der Opa weiß das auch ganz genau, wie das hier ablaufen soll.
    Ich sehe die Kinder morgens und abends, und es ist mir sehr wichtig, daß wir Mahlzeiten gemeinsam einnehmen, auch als Gelegenheit, als Familie zusammenzukommen, Dinge zu besprechen, und darum soll gemeinsam und auch in RUHE gegessen werden (also nicht andauernd rumlaufen und was anderes machen). Und was meinen Schwiegervater angeht, fühle ich mich da gerade so GAR NICHT unterstützt! Gerade gestern erst hat er mich SO geärgert... ich kam vom Kinder-zur-Schule-bringen nach Hause und die Haustür stand offen. Die hatten die Kinder offengelassen - also war sie ca. 20 - 30 min weit offen gewesen bei Eiseskälte! Und die Große muß auch daran vorbeigekommen sein, weil sie nämlich nach uns das Haus verlassen hat - und auch sie hat die Tür offengelassen?
    Innen treffe ich dann den Opa, der mir erklärt, ja, die Kleinen hätten die Tür nicht geschlossen, und auch die Große hätte sich erst gar nicht drum gekümmert. Er habe sie dann darauf angesprochen, daraufhin hätte sie die Tür schließen wollen und er hat sie davon abgehalten! (Wo ist der Kopf-gegen-die-Wand hauende Smiley?) Hervorragend! So hat sie doch gleich was gelernt. Als Krönung des Ganzen erklärt er mir dann, das sei ja Männes und mein schlechtes Vorbild, weil *wir* ja auch alle Türen offenließen.
    Mal davon abgesehen, daß ich mich immerhin bemühe, auch den Herrn des Hauses zum regelmässigen Türenschließen anzuhalten - ja, bei uns stehen die Türen meist offen. Ist ja auch nur die (funktionslose) Flurtür, die Türen zu den Kinderzimmern und die Dachbodentreppentür. Und sie stehen offen, damit das Licht auch in die Zimmer mit nur Nordfenstern fallen kann! Und überhaupt - wenn sein werter Herr Sohn offenbar auch ein schlechtes Vorbild ist, dann wäre ja mal die Frage offen, woher DER wiederum die schlechte Angewohnheit hat! *fauch, spei, tob*
    Und und! Es nämlich sch...egal ist, was ich oder irgendwer hier für ein Vorbild gibt, die Kinder trotzdem lernen müssen, die Haustür zu schließen!

    geladen,
    Salat
     
  5. dine

    dine Familienmitglied

    Registriert seit:
    2. August 2011
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    aufm Dorpe!
    AW: Gnarrrf! Na wartet, das kann ich auch!

    Na da haben Sie Dich ja voll gefoppt heute:schaufel:

    Aber ich dachte sonst läuft das doch immer in eurer Hausgemeinschaft ganz Harmonisch ab;)

    Na wenn mal was passiert kommt meistens immer alles auf einmal so das man denkt warum gerade jetzt in dieser Zeit alles ausm Ruder läuft wo doch sonst immer alles klappt:ochne:

    Aber sind deine 3 Zickleins eben so störrisch oder wollen sie Dich nur ärgern:schaufel:
    Ne, ne hau mal wieder kräftig aufm Tisch und gönn Dir mal wieder nen Glas Rotwein und Relax mal wieder...LG dine:winke:
     
  6. Tina

    Tina Glücksbringer

    Registriert seit:
    14. März 2003
    Beiträge:
    3.243
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    AW: Gnarrrf! Na wartet, das kann ich auch!

    Lass Dich nicht ärgern und ganz lieb drücken.

    lg Tina
     
  7. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Gnarrrf! Na wartet, das kann ich auch!

    Ja, meine Damen sind Montag geschlossen ohne Essen ins Bett, da sie es nicht für nötig erachteten, zum Abendessen zu erscheinen. So what? Ich hatte keinen Bock auf Betteln, Rummeckern und Laut werden müssen.

    Nicht vom Opa ärgern lassen! Das ist der Preis, wenn man gemeinsam wohnt, fürchte ich.
     
  8. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.071
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: Gnarrrf! Na wartet, das kann ich auch!

    Tja, nicht ärgern lassen... ich versuch's. Ich fürchte, da ist ne gehörige Portion Alter jetzt mit im Spiel.
    Ich meine, (wenn ich jetzt noch mal jammern darf), wir sitzen völlig friedlich am gemeinsamen Kaffeetisch, er sagt: Habt ihr aber auch ein Glück, daß die Große so gerne liest.
    Ich, denke an die vielen Gelegenheiten, zu der ich ihr vorgelesen habe, ihr von spannenden Büchern erzählt habe, ihr Geschichten erzählt habe... "Ja, das hab ich wirklich gut hinbekommen."
    Kommt von ihm ein ungläubig-spöttisches: "DUUU?"
    "Ja, sicher... immerhin bin ich von drei Erwachsenen diejenige, die hier 90% der Erziehung leistet."

    Seufz... Hausfrau. Nicht Haus, nicht Frau.
    Salat
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...