Girokonto mit Sparbuchzinsen?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von belladonna, 23. Februar 2005.

  1. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.749
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    Hallo,
    ich habe mal eine Frage an die Finanzexperten unter Euch. Ich überlege, für meine ganzen Verkaufserlöse noch ein zweites Girokonto einzurichten, am liebsten eins ohne Gebühren und mit Sparbuchzinsen. Kann mir da jemand eins empfehlen? Zur Zeit kommt ja immer Werbung von der ING Diba - hat da jemand schon Erfahrung? Wie ist das bei Direktbanken eigentlich mit dem Geldabheben? Geht das überall?

    Danke und liebe Grüße,
    Bella :blume:
     
  2. AW: Girokonto mit Sparbuchzinsen?

    Mit Direktbanken kenne ich mich nicht aus. Bei der Sparkasse gibt es ein "junges Konto" (oder so ähnlich), das man für ein Kind anlegen kann. Das wird kostenlos geführt und mit 1% jährlich verzinst (Sparbuch 0,5%). EC-Karte gibts auch. Das Kind kriegt zum Geburtstag Gutscheine (McDonald oder Buchladen o.ä.). Ich habe für alle 3 so ein Konto eröffnet und nutze eines davon schon mal, um eigenes Geld kurzfristig zur Seite zu legen.

    Liebe Grüße
     
  3. AW: Girokonto mit Sparbuchzinsen?

    Bei einem DiBa-Konto (jetzt IngDiBa ;-) ) brauchst Du immer noch ein "Verbindungskonto" (weiß gerade nicht, ob das der richtige Ausdruck ist). Du kannst jedenfalls nicht direkt von diesem Konto ABHEBEN. Mußt Dir das Geld halt auf Dein normales Girokonto überweisen. Aber prinzipiell kannst Du JEDERZEIT an das Geld ran. Wir haben diverse DiBa-Konten und sind damit auch sehr zufrieden. Zu Beginn lag die Verzinsung sogar bei 4%!!! Inzwischen liegt der Zins-Satz bei 2,5% - kann sich aber jederzeit ändern (sowohl nach oben als auch nach unten).

    Hoffe, Dir hinsichtlich Direkt-Bank weitergeholfen zu haben :)

    Liebe Grüße
    Melanie
     
  4. AW: Girokonto mit Sparbuchzinsen?

    Wir sind da auch und du brauchst ein Referenzkonto (ich glaub so heisst das). Du sagst dann der Diba, dass sie Geld aufs Referenzkonto überweisen sollen und dann kannst du es da (meist ja dann das vorher schon bestehende Girokonto) dann abheben. Sprich du musst immer ein paar Tage im Vorraus planen, aber dafür gibt es Zinsen. Ich meine die Diba gibt im Moment auch am meisten...Nur so als Tip- wenn du das machen willst- lass dich von jemandem der dort ist werben, denn der bekommt dann einen Gutschein (bei uns war es ein 20 Euro Tankgutschein).
    Viel Erfolg und Gruss von
     
  5. AW: Girokonto mit Sparbuchzinsen?

    Soll ich Dich werben? ;-)
     
  6. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.749
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    AW: Girokonto mit Sparbuchzinsen?

    Danke, jetzt bin ich schon mal schlauer. Das mit dem Referenzkonto wäre nicht das Problem, da könnte ich dann ja unser "normales" Girokonto angeben. Das Konto wäre ja eh nicht für den täglichen Gebrauch, sondern eben, um meine Verkaufserlöse zwischenzuparken, damit sie nicht im Haushaltsgeld untergehen. Aber nochmal eine Verständnisfrage: direkt auf das Diba-Konto überweisen lassen kann ich schon, oder??? Sonst wäre es ja irgendwie Quatsch...

    LG, Bella :blume:

    P.S. Ich muß nochmal eine Nacht drüber schlafen, aber wenn ich das mit der Diba machen sollte, darfst Du mich gerne werben! :)
     
  7. AW: Girokonto mit Sparbuchzinsen?

    Ja klar, kannst Du. :jaja:

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...