Gibt es "gesunde" Cornflakes?

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Kati, 26. Januar 2003.

  1. Guten Morgen, ihr Lieben!

    Axel war leider krank, er hatte so einen komischen Herpes-Virus im Mund und konnte kaum essen... einige Tage lang hat er nur Schoppen und Brei reingekriegt, manchmal nicht mal das :-( hab richtig mitgelitten! Auf der Suche nach "weichem" Essen hab ich ihm eines Morgens mal von meinen Cornflakes gegeben, welche er auch mit großer Freude vertilgt hat. Ich war froh, daß er überhaupt was gegessen hat. Jetzt ist es bloß leider so, daß er immer morgens Cornflakes will :( Ich weiß, daß das nicht toll ist und mische auch immer 2 : 1 mit Bio-Basismüsli. Dennoch möchte ich das Frühstück gesundheitsmäßig mehr aufpeppen und darum meine Frage: Wißt ihr, ob es "gesunde" Cornflakes gibt? Also irgendwie Bio-Flakes oder sowas?

    Kati
     
  2. AlexLiLa

    AlexLiLa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Hallo Kathi,

    leider habe ich auch keine Ahnung. Ich bin auch auf der Suche.
    Aber wo uch es eben gelsen habe viel mit ein hast Du schon bei Amorebio geschaut???


    lg Alex
     
  3. Vanessa

    Vanessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    2.757
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    heute hier morgen dort
    Im Bioladen gibt es Cornflakes, ich glaube auch bei dm von Alnatura. Aber ob die wirklich viel gehaltvoller als "normale" Cornflakes sind??? :-?

    Was ich aber nicht verstehe: Cornflakes sind doch gar nicht weich, sondern ganz knusprig!
    lg, Vanessa
     
  4. Stef

    Stef Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    5.071
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich habe im Reformhaus Dinkelflakes gekauft. Die sehen aus wie Honeynutloops. Gesund sind sie sicher, aber ob sie auch für Kinder wirklich sinnvoll sind, weiß ich leider nicht. Mir schmecken sie auf jeden Fall.

    LG Steffi
     
  5. Wenn die Flakes in Milch sind, werden sie ganz schnell superweich! Darum hat Axel sie auch so geliebt! Mittlerweile hat sich das Thema erledigt, da er seit heute wieder genußvoll sein Bircher Müsli verschlingt :bravo:

    Danke für die Antworten!

    Kati
     
  6. Hallo Kati,

    von HIPP gibt es verschiedene Geschmacksrichtungen, und die garantieren eigentlich dass die gesund sind. Sind hat direkt für Kleinkinder gemacht! Ich hatte mit meinem Kleinen das Problem dass er nicht gerne Milch getrunken hat und bin so auf die Cornflakes von HIPP gestossen. Mittlerweile will er aber immer nur die "Rice Crispies" von Kelloggs. Ich lieb die auch und warum sollen die schaden? Die sind ohne Zucker und man kann ja noch Obst mit reinmischen.

    Ich hoffe ich konnte Dir helfen! Alles Gute :bravo:


    Tigermama mit Florian (23.06.01) mit ? (ET 03.08.0:relievedface:
     
  7. an Ute und alle anderen

    Hallo Tigermama und alle anderen,

    ich glaube das Problem mit den Cornflakes liegt daran, dass sie einfach zu süß sind und ich kann gar nicht glauben, dass die Rice Crispies wirklich ohne Zucker sind. Mein Kleiner wäre auch ganz wild auf Cornflakes und Co., vor allem auf Kellogg's Special K usw.
    Mich würde auch interssieren wie Ute darüber denkt und ob die Hipp-Varianten gesünder und sinnvoller sind?

    lg

    Gabi
     
  8. Das Problem ist, daß es bei uns die Flakes von Hipp nirgends zu kaufen gibt... :-?

    Kati
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. dinkelflakes gesund

    ,
  2. gesunde kinder cornflakes

    ,
  3. sind dinklflakes gesund

    ,
  4. dinkelflakes gesund?
Die Seite wird geladen...