Geschichte aus erster Hand

Dieses Thema im Forum "Bücher Kiste" wurde erstellt von Kathi, 5. Dezember 2009.

  1. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    gibt es bei folgendem Buch:

    [ISBN]3499622424[/ISBN]

    Wolfgang Leonhard ist 1921 in Wien geboren, in Berlin und in der Sowjetunion aufgewachsen und kam 1945, gerade 24-jährig, mit der "Gruppe Ulbricht" in das frisch befreite Berlin. Dort begann diese gruppe vorerst mit einem demokratischen Aufbau, um dann moskautreu die Fundamente der späteren DDR zu legen. Wolfgang Leonhard ist kurz vor der Gründung der DDR nach Jugoslawien geflüchtet, weil er die dortige Entwicklung im Gegensatz zur SED-Meinung befürwortet hat.

    In seinem Buch beschreibt er seine Kindheit und Jugend, seine politische Entwicklung und die Entwicklung der DDR aus seiner Sicht. Und vor allem mit Fakten, die in keinem Geschichtsbuch stehen!!! Was ich auch interessant finde, ist seine Beschreibung der westlichen Haltung zum Mauerbau, zur deutsch-deutschen Annäherung und zur schnellen Wiedervereinigung.

    Ich finde, das Buch ist sehr lesenswert für alle, die sich für neuere Geschichte interessieren.
     
  2. Jaspis

    Jaspis Golden Girl

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    11.245
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Geschichte aus erster Hand

    Ui, klingt spannend :jaja:

    Ich setz es mal auf meine Wunschliste. Muss erst wieder sparen bis ich weitere Bücher kaufen kann :rolleyes:

    J.
     
  3. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Geschichte aus erster Hand

    Ich habs aus der Bibliothek ;-) .

    Übrigens als nächstes kommt das hier dran:

    [ISBN]3462034987[/ISBN]
     
  4. Jaspis

    Jaspis Golden Girl

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    11.245
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Geschichte aus erster Hand

    Wah, du und deine Bibliothek. Da werd ich richtig grün (ne, nicht vor Uebelkeit :hahaha: )

    J.
     
  5. Heidi

    Heidi coole Mama

    Registriert seit:
    14. Dezember 2003
    Beiträge:
    8.417
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bin schon richtig hier
    AW: Geschichte aus erster Hand


    Jibbet bei dir keine?
     
  6. Jaspis

    Jaspis Golden Girl

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    11.245
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Geschichte aus erster Hand

    Um die Ecke nur eine kleine mit viel Kinderbüchern und ganz wenig für Erwachsene.

    Und dann gibts noch eine riesige, die ist aber ziemlich weg. Die benutzt der Kiesel teilweise.

    Lieben Gruss
    J.
     
  7. Heidi

    Heidi coole Mama

    Registriert seit:
    14. Dezember 2003
    Beiträge:
    8.417
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bin schon richtig hier
    AW: Geschichte aus erster Hand

    Ich habe jetzt erst wieder angefangen die Bibliothek zu nutzen, ich lese so viel, das kann ich nicht bezahlen sonst :umfall:

    Allerdings muß ich immer ziemlich suchen, ich habe schon seit Ewigkeiten vor, mir ne Liste mit Autoren zu machen, dass ich schneller was finde, was mir gefällt.

    Ich merk mir nämlich Namen nie, geht mir bei Schauspielern auch so :ochne:


    Liebe Grüße, Heidi
     
  8. Jaspis

    Jaspis Golden Girl

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    11.245
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Geschichte aus erster Hand

    Ja, das kenne ich auch und machte ich teilweise auch, gerade wenn ich nicht sooo viel Zeit hatte jeweils :jaja:

    Manchmal liebe ich es aber auch sehr durch die Bücherreihen zu streifen und mir mal dieses und jenes anzuschauen, bisschen reinzuschmöckern...

    Wir waren früher als Bücher-inhalier-Familie gut bekannte Stammkunden in der Bibliothek. Seit ich hier lebe, hab ich irgendwie weniger Zeit zum Lesen und bekomme es eigentlich bislang auch ganz gut hin ohne (wir leihen oft auch im Freundeskreis untereinander). Und grad aktuell hab ich eine absolute nicht-Lesephase hinter mir. Zum ersten Mal in meinem Leben. Auch eine interessante (und vor allem billige) Erfahrung *g*

    Liebe Grüsse
    J.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...