Geschenkedisskusion...Was meint Ihr?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von N.i.c.o.l.e, 10. Juli 2007.

  1. N.i.c.o.l.e

    N.i.c.o.l.e Buchdealer

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    10.438
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf'm Land
    Also Josy wird ja nu am Samstag 2 und es gab im Vorfeld mal wieder einen "Gedankenaustausch" mit meiner Ma.

    Beispiel 1:Josy ist ist so ne richtige Badenixe und mag die Badewasserfarben sehr gerne,also hatte ich die Überlegung ihr solche Seifenstifte zu holen.Gut es steht auf den Verpackungen immer erst ab 3 drauf aber doch "nur" wegen den verschluckbaren Kleinteilen.Josy würde sowas aber nie unbeaufsichtigt in die Hände bekommen!
    Meine Ma allerdings meint ich solle das nicht kaufen weil Josy das nicht unterscheiden könnte.So nach dem Motto wenn sie auf der Badewanne malen darf,bemalt sie bald auch die Tapeten (wobei normale Stifte auch nicht frei zugänglich für sie sind).

    Was meint ihr aus eurer Erfahrung heraus dazu?

    Beispiel 2:Ich fahre mit Josy ganz gerne in einen nahe gelegen Indoor-Spielplatz und dort hat sie sich absolut in das Trampolin verliebt und nun wird unser Bett ganz gerne dafür von ihr zweckentfremdet :rolleyes:
    Also keimte die Idee möglicherweise zu einem Zimmertrampolin...
    Meine Ma findet das viel zu gefährlich,Josy ist doch noch viel zu klein sie würde sowieso fallen und sich fürchterlich weh tun... :nix:
    Na sicherlich kann sie stürzen aber das kann sie doch auch wenn sie so ein Teil mit 10 bekommt?!Oder setz ich da gedanklich falsch an???
    Und außerdem würde ich sie nie alleine rumturnen lassen!

    Ich weiß das meine Mutter es wirklich nur gut meint aber es hinterlässt bei mir ein komisches Gefühl...
    Geh ich zu lapidar mit der Gesundheit meines Kindes um???Ich möchte sie doch stärken und ihr etwas zutrauen...
    Oder bin ich eine "normale" Mutter mit einer sehr vorsichtigen eigenen Mutter?

    Helft mir das ein bisschen zu ordnen.
    Wie sind eure Meinungen dazu?
     
  2. Dorli

    Dorli ohne Furcht und Tadel

    Registriert seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    9.225
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    daheim in la Eifel ;)
    AW: Geschenkedisskusion...Was meint Ihr?

    Ich finde, du bist "normal" ich würde auch bei den Malfarben obwohl erst für ab 3 Jahre ihr die schon geben.
    Ansonsten bei dem Trampolin währe ich auch vorsichtig. Evtl. noch matten dazukaufen, wenn sie tatsächlich fällt? Aber grundsätzlich finde ich nicht, dass etwas gegen das Trampolin spricht.
     
  3. Maike

    Maike Unbezahlbar

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    7.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    at home
    AW: Geschenkedisskusion...Was meint Ihr?

    Zu den Badewannenstiften kann ich leider nix beitragen, weil wir die nicht haben ;-) von daher keine Erfahrung.

    Zum Trampolin: Ich habe hier auch so eine Hopsmaus. Auf dem Indoor- oder sonstigem Spielplatz NUR am hüpfen und springen. Dann bekam sie (allerdings war sie schon 3 1/2) ein Zimmertrampolin. Das entpuppte sich als ziemlicher Fehlkauf und steht nun in der Garage rum :-? Sie kommt damit einfach nicht so hoch, das Springen an sich ist recht schwer. Halt so gar nicht mit den großen Trampolins zu vergleichen. Sturtzmäßig habe ich mir da eigentlich wenig Gedanken gemacht. Du lässt sie doch auch eine Treppe runtergehen, oder? Da kann sie genauso fallen. Ich habe nur immer darauf geachtet, dass das Trampolin frei im Raum stand - ohne Tische, Heizung o.ä. in der Nähe. Vom diesem pädagosch-wertvollen Rody-Hopspferd ist Anne mehrfach viel schlimmer gefallen, als von Trampolins oder ähnlichen Spiel-/Turngeräten.

    :winke:
     
  4. N.i.c.o.l.e

    N.i.c.o.l.e Buchdealer

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    10.438
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf'm Land
    AW: Geschenkedisskusion...Was meint Ihr?


    Und genau das denke ich auch.
    Sicherlich möchte man sein Kind am liebsten vor allem negativen und schmerzhaften Erfahrungen beschützen (und nichts anderes möchte ja auch meine Ma) aber ich denke manche Erfahrungen MÜSSEN sie einfach machen.

    Treppe ist da ein gutes Stichwort...
    Meine Eltern können wirklich schwer loslassen und sie alleine die Treppe rauf und runter gehen lassen :rolleyes: (meine Eltern halt,aber ich lieb sie auch dafür)
    Fakt ist aber das Josy nicht möchte das man ihr hilft.Verständlich aus meiner Sicht.Also ist das einzige was ich tun kann mich schützend vor/hinter sie zu stellen und sie im Fall der Fälle aufzufangen.

    Ich merke das Josy sich selber viel zu wenig zutraut und entdecke auch mich oft bei den Sätzen "Sei vorsichtig" oder "Pass auf" und möchte da nun einfach gegen steuern aber meinen Eltern (wir wohnen in einem Haus deswegen haben sie sehr viel mit Josys Erziehung zu tun)fällt das loslassen einfach schwer.


    Sorry für die Romane heute von mir...
     
  5. sonnenblume06

    sonnenblume06 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    2.899
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Würselen
    AW: Geschenkedisskusion...Was meint Ihr?

    Trampolin wäre für uns zu groß oder anders ausgedrückt, es könnte nirgends sicher genutzt werden, man würde dann wohl gg die Wand titschen ;)
    Aber wenn genug Platz ist und der Untergrund ein wenig gepolstert ist, spricht das nix gg.
    Aber ob sich die Anschaffung lohnt, wenn man es nur einige wenige Male benutzt is ne andere Frage.

    ICh greif dann lieber auf die Sport- und Tobestunden zurück, wo das große Trampolin steht und genug Platz ist.

    Und Badefarben?
    Hm, bei uns wird mehr geduscht denn gebadet und da gibbet schon genug Tiere, Boote u.ä.

    Also eher unnötig, aber das is ja überall anders. Wenns ihr gefällt, warum nicht?
     
  6. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.728
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Geschenkedisskusion...Was meint Ihr?

    Ich habe mit beidem keine Erfahrung. Ich an deiner Stelle würde entscheiden, was ihr als Eltern Eurem Kind schenkt und mit meiner Mutter absprechen, was sie schenkt.;)

    Auf ganz viel Spielzeug steht, das es erst ab 3 Jahren ist. Eigentlich auf allen Stiften und tuschkästen und anderen Malfarben. Das liegt einfach daran, dass verschluckbare Kleinteile dabei sind. Da mußt Du Dein Kind einschätzen. Meines hat sehr früh aufgehört ständig Sachen in den Mund zu nehmen und bekam schon Stifte und Spielzeug mit verschluckbaren Kleinteilen. Natürlich kann er später auch noch mal auf die Idee kommen etwas in den Mund zu nehmen. Seitdem ich ein (altersgerecht entwickeltes) Schulkind kennen lernte, das einen Euro verschluckt hat, denke ich, dass man nie davor sicher ist.

    Von welcher Fima gibt es diese Stifte? Die klingen gut. Ich habe einen großen Badefan, der sich bestimmt darüber fereun würde. Natürlich kann es passieren, dass sie die Wände anmalt, aber das kann auch so passieren :umfall:Mein Kleiner hat ein Stück Tapete abgerissen, um sie zu reparieren ohne soetwas jeh vorher gesehen zu haben :hahaha:

    :winke:
     
  7. N.i.c.o.l.e

    N.i.c.o.l.e Buchdealer

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    10.438
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf'm Land
    AW: Geschenkedisskusion...Was meint Ihr?

    Ich habe nun diese Stifte hier bestellt :-D
     
  8. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.728
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Geschenkedisskusion...Was meint Ihr?

    Danke.:winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...