Geros lange Ankunft

Dieses Thema im Forum "Geburtsberichte" wurde erstellt von tjeika, 18. August 2004.

  1. Hallo ihr!

    Sieben Wochen ist Gero jetzt alt, und wenn es nach ihm ginge, wäre er immer noch drinnen...

    Ich war am Freitag vor der Geburt ins Krankenhaus zum Ultraschall überwiesen worden, weil recht wenig Fruchtwasser da war. Die haben mich dann Samstag auch gleich dabehalten mit der Ankündigung "mal gucken ob wir heute noch einleiten". Aha, spätestens morgen ist der Bursche also da, dachten wir...

    Am Sonntag kriege ich von einer etwas verpeilten Ärztin ein Cervixgel, obwohl der MM noch kein bißchen auf ist, weiß der Kuckuck wo die das hingeschossen hat!?!? Wehen blieben daher natürlich aus. Am nächsten Tag dann ein stärker dosiertes Vaginalgel, das mir die höllischsten Schmerzen beschert hat, die man sich vorstellen kann. Ich konnte weder gehen noch laufen noch sitzen und an "Wehenatmung" oder überhaupt an normales Atmen war gar nicht zu denken. Ich bin dann heulend und japsend durch die Gegend gewankt bis mir jemand gnädigerweise Buscopan gegeben hat...
    Naja, und diese Prozedur gabs dann 2x täglich bis zum Mittwoch! Ich war so mürbe geschmerzt, das mir alles egal war. Der Muttermund bequemte sich schließlich am vierten tag von weich auf fingerdurchlässig zu schalten, so konnte am Donnerstag dann der letzte Versuch mit Wehentropf gemacht werden.

    Mit PDA und eigener Hebamme hat Gero dann die Räumungsklage gekriegt, was ihn nicht davon abgehalten hat während der Geburt noch ein bißchen Karussell auf dem Beckeneingang zu spielen: Dauernd hieß es "Hmm, der Kopf steht schräg, das sieht nicht gut aus, MM unverändert" dann wieder "Na sowas, der MM ist drei Zentimeter weiter, vielleicht klappts ja doch"...
    Dieses Hin und Her (von mir durch eine "Rollkur" auf dem Kreisbett verkörpert) wiederholte sich locker 5 mal!

    Nachdem die Ärztin dann am Kopf Blut abgenommen hatte um zu gucken, ob die schlechten Herztöne noch tolerierbar wären, nutzte Gero die Zeit, bis die Ergebnisse da waren um den Kopf richtig zu stellen und den plötzlich offenen MM für den Zieleinlauf zu nutzen. :eek:

    Nach einer halben Stunde Pressen war er schließlich da, samt Riß und Schnitt bei seiner armen Mama.
    Naja, wo gehobelt wird...

    Die Anstrengung hat sich aber gelohnt, denn ich habe aus eigener Kraft 3920g, 56cm und 38cm Kopfumfang da unten rausgedrückt und bin schon ein bißchen stolz auf mich :-D

    Abends bin ich dann noch lustig im Badezimmer umgekippt und hatte als kleines "Presswehensouvenir" den ganzen Kopf voller kleiner geplatzter Äderchen :eek: , aber schon nach drei Tagen konnten wir dann zu viert die Klinik verlassen!

    Als kleines Gimmick hat Kaja ganz nebenbei gelernt bei Oma+Opa zu übernachten, was vorher immer ein Desaster war (naja, es wäre aber auch nicht anders gegangen!)

    So war's! Gero Richard ist da! :mickey:
     
  2. Hallo ihr!

    Sieben Wochen ist Gero jetzt alt, und wenn es nach ihm ginge, wäre er immer noch drinnen...

    Ich war am Freitag vor der Geburt ins Krankenhaus zum Ultraschall überwiesen worden, weil recht wenig Fruchtwasser da war. Die haben mich dann Samstag auch gleich dabehalten mit der Ankündigung "mal gucken ob wir heute noch einleiten". Aha, spätestens morgen ist der Bursche also da, dachten wir...

    Am Sonntag kriege ich von einer etwas verpeilten Ärztin ein Cervixgel, obwohl der MM noch kein bißchen auf ist, weiß der Kuckuck wo die das hingeschossen hat!?!? Wehen blieben daher natürlich aus. Am nächsten Tag dann ein stärker dosiertes Vaginalgel, das mir die höllischsten Schmerzen beschert hat, die man sich vorstellen kann. Ich konnte weder gehen noch laufen noch sitzen und an "Wehenatmung" oder überhaupt an normales Atmen war gar nicht zu denken. Ich bin dann heulend und japsend durch die Gegend gewankt bis mir jemand gnädigerweise Buscopan gegeben hat...
    Naja, und diese Prozedur gabs dann 2x täglich bis zum Mittwoch! Ich war so mürbe geschmerzt, das mir alles egal war. Der Muttermund bequemte sich schließlich am vierten tag von weich auf fingerdurchlässig zu schalten, so konnte am Donnerstag dann der letzte Versuch mit Wehentropf gemacht werden.

    Mit PDA und eigener Hebamme hat Gero dann die Räumungsklage gekriegt, was ihn nicht davon abgehalten hat während der Geburt noch ein bißchen Karussell auf dem Beckeneingang zu spielen: Dauernd hieß es "Hmm, der Kopf steht schräg, das sieht nicht gut aus, MM unverändert" dann wieder "Na sowas, der MM ist drei Zentimeter weiter, vielleicht klappts ja doch"...
    Dieses Hin und Her (von mir durch eine "Rollkur" auf dem Kreisbett verkörpert) wiederholte sich locker 5 mal!

    Nachdem die Ärztin dann am Kopf Blut abgenommen hatte um zu gucken, ob die schlechten Herztöne noch tolerierbar wären, nutzte Gero die Zeit, bis die Ergebnisse da waren um den Kopf richtig zu stellen und den plötzlich offenen MM für den Zieleinlauf zu nutzen. :eek:

    Nach einer halben Stunde Pressen war er schließlich da, samt Riß und Schnitt bei seiner armen Mama.
    Naja, wo gehobelt wird...

    Die Anstrengung hat sich aber gelohnt, denn ich habe aus eigener Kraft 3920g, 56cm und 38cm Kopfumfang da unten rausgedrückt und bin schon ein bißchen stolz auf mich :-D

    Abends bin ich dann noch lustig im Badezimmer umgekippt und hatte als kleines "Presswehensouvenir" den ganzen Kopf voller kleiner geplatzter Äderchen :eek: , aber schon nach drei Tagen konnten wir dann zu viert die Klinik verlassen!

    Als kleines Gimmick hat Kaja ganz nebenbei gelernt bei Oma+Opa zu übernachten, was vorher immer ein Desaster war (naja, es wäre aber auch nicht anders gegangen!)

    So war's! Gero Richard ist da! :mickey:
     
  3. Mullemaus

    Mullemaus Chatluder

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Herzlichen Glückwunsch, Ylvie, zu eurem Mausebraten - ein ganz schön strammer Bursche, finde ich. :respekt:

    Ich hatte mich übrigens schon gewundert, wo Du abgeblieben warst...

    LG an euch und die große Schwester!
    Mullemaus
     
  4. Mullemaus

    Mullemaus Chatluder

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Herzlichen Glückwunsch, Ylvie, zu eurem Mausebraten - ein ganz schön strammer Bursche, finde ich. :respekt:

    Ich hatte mich übrigens schon gewundert, wo Du abgeblieben warst...

    LG an euch und die große Schwester!
    Mullemaus
     
  5. :oops: ...ja, ich weiß, hab mich lang nicht blicken lassen...
     
  6. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Auch von mir herzlichen Glückwunsch zu dem Prachtburschen. Es freut mich das du wieder da bist, du hast gefehlt. Wo warst du denn solange?
     
  7. Tja, ich weiß auch nicht, wir hatten monatelang (von Januar bis Mai) Super´Einschlafterror mit Kaja, und dann war ich ja schon ziemlich schwanger und bin abends müde ins Bettchen geplumpst...

    Will versuchen wieder etwas regelmäßiger zu erscheinen!

    @Ignatia: Ich habe deine "neue" Signatur gesehen, tut mir unheimlich leid, was bei euch passiert ist :-( Fühl dich feste gedrückt! :rose:
     
  8. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Danke dir! Es freut mich das du nun wieder da bist. Klappt es mit Katja nun besser?
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...