gerötete, trockene Haut in Armbeugen und Kniekehlen :(

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Juule, 15. Dezember 2010.

  1. Juule

    Juule Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    1.878
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Berlin
    Hallo liebe Experten,

    mein Sohn (8 Monate) hat schon seit einiger Zeit eine trockene, gerötete Stelle in einer Armbeuge (also nur an einem Arm). Heute ist mir aufgefallen, dass es etwas größer geworden ist und dass es in einer Kniekehle nun auch vorkommt.
    Kann das auch was anderes als Neurodermitis sein?
    Mein Freund und ich sind beide nicht betroffen. Mein Freund hat allerdings eine Schuppenpflechte. Ist sowas erblich?

    Wir haben jetzt ein bißchen Babyöl drauf getan. Gibts sonst noch Tipps was ich machen kann oder soll ich zum Arzt gehen?

    Danke, Jule
     
  2. Eos

    Eos Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    4.909
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: gerötete, trockene Haut in Armbeugen und Kniekehlen :(

    Ich kenne trockene Haut, bis hin zu rissigen und geröteten Armbeugen und Kniekehlen auch bei meinem Jüngsten. Wir cremen mit der babylove ultra sensitive Pflegecreme von dm, zweimal täglich, das hilft hier wirklich sehr gut! :jaja:

    Bei uns hängt das Hautbild sehr stark von der Ernährung ab, mein Kleiner reagiert recht stark auf Säure im Essen, z.B. in Tomaten, Zitrusfrüchten, Sauerkraut, Orangensaft etc. Mit einer säurearmen Ernährung ist seine Haut gleich viel besser. Wir testen gerade, welche Mengen von welchem Nahrungsmittel gerade noch ok sind, damit er (und wir am Familientisch) nicht auf unnötig viel verzichten müssen.

    Wenn es mit intensiver Pflege (also cremen, cremen, cremen...) nicht besser wird, würde ich das Kind aber erst dem Kinderarzt, evtl. auch einem Hautarzt vorstellen. :jaja:

    Gute Besserung,
    Eos
     
  3. Juule

    Juule Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    1.878
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Berlin
    AW: gerötete, trockene Haut in Armbeugen und Kniekehlen :(

    Hallo Eos,

    vielen Dank für deine Antwort!
    Wir haben hier im Moment die Kaufmanns Kindercreme, aber ich kann ja mal die DM-Creme probieren.
    Säurehaltiges isst er eigentlich noch gar nicht und ich auch nicht, außer ab und an ein kleines Glas Orangensaft (ich stille noch nachts und morgens).

    LG, Jule
     
  4. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.589
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: gerötete, trockene Haut in Armbeugen und Kniekehlen :(

    mit der Kaufmannscreme wär ich mal vorsichtig. Ich liebe sie sehr aber für Hautprobs find ich sie grenzwertig.... es sind raffinierte Öle drin und wenn man die Nase dran hält - ja sicherlich Aromen ohne Ende... und solang man nicht weiß was es ist sollt man die Haut so wenig wie möglich unnötigen Zusatzstoffen aussetzen.
    Babyöl ist auch nicht das richtige.

    ich würde eine Creme ohne Konservierungsstoffe und Parfumstoffe nehmen, vorzugsweise mit Nachtkerzenöl drin.
    Vielleicht könnt euch der Kinderarzt auch Linola verschreiben.
    Bei DM gibt es auch ein Kinder-nachtkerzen-öl - bad, das vertragen meine Kinder (meine Tochter hat so Ansätze von Neurodermitis) sehr gut.

    ob das eine ND ist, kann Dir nur der Hautarzt sagen, aber wenn Dein Freund Schuppenflechte hat, ist auf jeden Fall mal ein familiäres Risiko gegeben mit der Haut zu reagieren. Wir haben auch solch eine familiäre Komponente und ich hab bei beiden Kindern die Richtlinien zur allergievorbeugenden Ernährung befolgt (keine Frischmilch, kein Ei, keine nüsse, kein Fisch vor de, 12. Lebensmonat) und bei der Kleinen muß ich auch eine gute kontinuierliche Hautpflege machen.
     
  5. Eos

    Eos Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    4.909
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: gerötete, trockene Haut in Armbeugen und Kniekehlen :(

    Die von mir genannte Creme ist übrigens frei vonParfüm-, Farb-, und Konservierungsstoffen, ätherischen Ölen und Paraffinöl :jaja:

    Wenn es bei meinem Jüngsten mal ganz schlimm ist, hat der Kinderarzt und die liebe Florence-Anke hier ( ;-) ) das auch mal als ein neurodermitisches Ekzem bezeichnet. Scheint also auch Abstufungen zwischen "nix" und "Neurodermitis" zu geben...
     
  6. Eos

    Eos Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    4.909
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: gerötete, trockene Haut in Armbeugen und Kniekehlen :(

    Diese Richtlinien sind inzwischen aber überholt glaube ich.

    Ich hab die damals auch nicht wirklich beachtet, wir hatten allerdings auch keinen familiären Belastunshintergrund...
     
  7. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.589
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: gerötete, trockene Haut in Armbeugen und Kniekehlen :(

    ja? weiß ich nicht, ich kenne es nur so. Scheint mir auch als Konzept schlüssig...

    ich fand es aber auch nicht besonders schwierig, die Richtlinien einzuhalten. Hatte auch noch Weizen bis zum 12. monat nicht gegeben.

    vielleicht kann uns Florence ja auf den aktuellen Stand bringen :wink:
     
  8. Eos

    Eos Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    4.909
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: gerötete, trockene Haut in Armbeugen und Kniekehlen :(

    Ich mein gelesen zu haben, dass eine Baby-Ernährung, die alle Allergene ausschließt, erst recht Allergien auslösen kann, da der Körper nicht schonmal sich damit auseinandersetzen, quasi "üben" kann... :???:

    Erscheint mir ebenso schlüssig wie der ältere Ansatz. Für mein Bauchgefühl war es irgendwie richtiger, so Sachen wie Fisch, Ei etc. einfach im Sinne einer abwechslungsreichen Ernährung und vieler Geschmackserfahrungen anzubieten. Nüsse und Zitrusfrüchte habe ich aber teilweise noch weit ins zweite Lebensjahr zu vermeiden gesucht. :jaja:

    Bin gespannt, was Anke dazu sagt :)
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. trockene hautstellen kniekehle baby

    ,
  2. rauhe stelle an kniekehle

    ,
  3. kind hat in trockene Haut in der armbeuge

    ,
  4. trockene raue haut bei kindern kniekehle,
  5. raue stellen in kniebeugen und armbeugen kind,
  6. trockene haut ellenbeugen kniekehlen,
  7. was nehmen bei rissiger haut in kniefalte baby,
  8. raue haut in armbeuge,
  9. stark gerötete armbeuge,
  10. was tun gegen trockene haut in kniekehle
Die Seite wird geladen...