Geplatztes Äderchen im Auge? und Wassescheu

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von pummelchen, 22. Januar 2006.

  1. Heute früh haben wir folgende Beobachtung gemacht.

    Im linken Auge befindet sich plötzlich im weißen Bereich des Auges , eine kleine Einblutung bzw. ein Adergeflecht. Bei den Erwachsenen kann soetwas ja immer wieder einmal vorkommen und ist harmlos. Ich hoffe dies ist auch bei Kindern so?Es sieht auch nicht danach aus, daß Leonie beeinträchtigt ist! Woher kann dies kommen? Sollte man dies dem Arzt zeigen?

    Außerdem haben wir gestern den Versuch unternommen Leonie zusammen mit mir zu baden- aber Leonie hat dauernd versucht ihre Arme aus dem Wasser zu halten. Sie war erst wieder glücklich, als sie aus dem Wasser war.

    Am Anfang hat es ja noch geklappt,a ber seit 3 Badesitzungen ist Wasser ihr Feind.Ich denke irgendwann wird sich dies doch wieder geben, oder was könnte man noch untenehmen?
     
  2. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Geplatztes Äderchen im Auge? und Wassescheu

    Hallo,
    Ein geplatztes Äderchen im Auge ist normalerweise kein Grund zur Sorge. Man sollte allerdings beobachten, ob es andere Anzeichen für eine erhöhte Blutungsneigung gibt - schnell blaue Flecke, Nasenbluten, lang blutenden Wunden... Äderchen im Auge platzen bei plötzlichen Druckerhöhungen im Kreislauf - beim Husten, Niesen, Drücken zum Stuhlgang, auch schon mal beim heftigen Lachen oder Schreien bei Säuglingen.
    Wegen des Badens: Was Leonie das erste Mal mit Dir zusammen in der großen Wanne? Ihr habt sie doch bisher auch gebadet, oder? Es kann sein, daß sie sich in einer ungewohnten Situation nicht wohlgefühlt hat. Es kann aber auch sein, daß sie (wie die meisten anderen Kinder auch) mal eine wasserscheue Phase durchmacht. Da hilft nur, vorsichtig weiter beharrlich am Ball zu bleiben, das Kind aber zu nichts zu zwingen. Notfalls einfach für ein paar Wochen nur mit dem Waschlappen waschen. Wie sieht es aus mit Möglichkeiten zum Babyschwimmen? Vielleicht hilft das bei der Wassergewöhnung.
    Liebe Grüße, Anke
     
  3. AW: Geplatztes Äderchen im Auge? und Wassescheu

    Blutungen etc. sind bisher nicht vorgekommen

    wegen Baden: anfangs konnten wir sie ins Wasser halten und abwaschen
    dies ist seit 5 Wochen nicht mehr möglich, jetzt ist sie mit mir ins Wasser gegangen,a ber dies war noch schlimmer für sie
    aber ich bin beruhigt, wenn du schreibst, dies wären nur Episoden
    Babyschwimmen haben wir eigentlich (noch) nicht vor
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. einblutung auge baby

    ,
  2. geplatztes Äderchen Auge Kleinkind

Die Seite wird geladen...