Gemüsepizza

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von Biene, 19. Mai 2003.

  1. Biene

    Biene Miss Kuvertüre 2006

    Registriert seit:
    21. März 2003
    Beiträge:
    2.843
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    zwischen Ffm und Wiesbaden
    Und noch ein Rezept:

    300 g Hirse
    1 geh. EL Gemüsebrühe+1 Lorbeerblatt
    3/4 l Wasser
    200 g Karotten
    1 rote Paprika
    2 kleine Zucchini
    je nach Saison noch anderes Gemüse (z.B. Blumenkohl, Brokkoli, Pilze usw.)
    getr. oder frischen Basilikum, Thymian, Schnittlauch, Gartenkräuter der Saison
    Kräutersalz
    2 TL Oregano
    etwas Olivenöl
    4-5 Tomaten oder passierte Tomaten
    2 Knoblauchzehen
    4 EL Dinkelmehl
    1 EL Sojamehl mit 2 EL Wasser aufgeschlagen
    5 EL Sahne, evtl. noch Wasser
    150 g Käse nach Wahl

    Hirse waschen und mit Wasser zum Kochen bringen, Lorbeerblatt und Gemüsebrühe dazugeben. Gut 10 Min. kochen, dann auf kleiner Flamme ausquellen lassen (ca. 20 Min.). Inzwischen 2 TL Oregano (oder Pizzakräuter) und 2 Knoblauchzehen mit etwas Olivenöl verrühren, kurz ziehen lassen und zur Hirse geben. Gemüse klein schneiden, bzw. grob raspeln, und in etwas Olivenöl andünsten, mit wenig Wasser aufgießen und zugedeckt kurz garen lassen, nach Geschmack mit Kräutersalz würzen. Gequollene Hirse in eine große Schüssel geben, mit dem Dinkelmehl, Sojamehl/Wasser-Gemisch und der Sahne binden. Ein Backblech mit Olivenöl auspinseln. Hirseteig in die Form drücken, Tomaten in Scheiben schneiden und den Teig belegen, oder passierte Tomaten aufstreichen. Mit etwas Öl beträufeln, evtl. salzen und pfeffern, besser mit Gartenkräutern oder getrockneten Kräutern würzen. Käse auf den Tomaten verteilen, Gemüse (auch mit Kräutern vermischt) darauf geben und Pizza im Backofen 15 Min. bei 150°C backen, nochmal etwas Käse darüber geben und weiterbacken, bis der Käse leicht gebräunt ist.

    Guten Appetit !
    :pfannkuc:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...