Gelbe Hautschuppen auf dem Kopf

Dieses Thema im Forum "Hebammensprechstunde" wurde erstellt von Keebyn, 4. April 2005.

  1. Hallo,

    seit einigen Tagen hat mein Sohn (11 Wochen alt) gelbe Hautschuppen auf dem Kopf. Diese gehen beim Waschen nicht ab. Vom Kinderarzt bekam ich den Tipp diese mit Öl einzuweichen und dann gingen sie weg. Das habe ich auch getan. Das Öl habe ich auch lange einwirken lassen, aber es ging kaum etwas weg. Gibt es da einen besonderen Trick?

    Keebyn
     
  2. Hallo Keebyn,
    gib mal "Milchschorf" in die Suchfunktion ein. Da kannst Du Dich scheel lesen und wirst die Infos finden, die Du brauchst.
    Liebe Grüße
     
  3. sonya-lila

    sonya-lila Familienmitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Stuttgart
    hi keebyn,
    unsere kleine hatte bis vor ein paar wochen ganz viel milchschorf. wir haben immer den fehler gemacht und öl zu sparsam aufgetragen.
    trägst du es richtig satt auf und wie lang hast du einwirken lassen?
     
  4. Dustin`s Mom

    Dustin`s Mom Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    2.003
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    dahoim
    Homepage:
    Habe den Schorf damals bei Dustin auch mit Penaten Babyöl wegbekommen.
    Habe es lange einwirken lassen und dann mit der babybürste vorsichtig abgebürstet .
    LG Tina
     
  5. Hi,

    danke schon einmal für die Tipps. Ich werde das Öl noch länger einwirken lassen. Mal sehen was sich dann in den nächsten Tagen tut! :)

    Keebyn
     
  6. mana

    mana Hebamme

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Öl ist der einzige Tipp den es gibt.
    Nur bei unbedingtem Bedarf die Haare mit Shampoo waschen sonst nur mit Wasser und zur Vorbeugung täglich mit einer Bürste den Kopf massieren, damit die Schüppchen nicht so fest werden.
    Liebe Grüße
    Mana
     
  7. Hallo Keebyn,

    meine Tochter hat auch gelbe Hautschuppen auf dem Kopf. Unser Kinderarzt sagt, das ist Gneis (weil trocken, und nicht nässend wie Milchschorf) und nichts Schlimmes. Er sagt aus eigener Erfahrung, dass Kinder das bis ins 2. Lebensjahr haben können.
    Es ist ziemlich fest, und ich habe es auch nicht wegbekommen. Jetzt ist sie 10 Monate alt, und auf einmal lösen sich die Schuppen. Es geht langsam, aber es geht immer mehr ab. Also nicht zu sehr beunruhigen.

    Viele Grüße,
    Karin und Hannah
     
  8. wippi

    wippi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    17. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.748
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Dortmund
    Homepage:
    Kilian hat auch seit ca. 1 Woche ein bisschen Gnies auf dem Kopf, der aber beim Baden gut weggeht. Ich creme die Stelle mit einer fettigen Creme ein, mache aber nur ab, was sich selbst löst.

    wippi
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...