Gefangen

Dieses Thema im Forum "Gedichte & Gedanken" wurde erstellt von Mara, 29. November 2007.

  1. Mara

    Mara Zuckerbäcker

    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Treysa
    Gefangen in einem Dunklen Labyrinth
    Kälte, Einsamkeit, keine Hoffnung
    Stille
    tasten, hasten durch die Dunkelheit
    Hoffnung auf Freiheit
    Hoffnung auf Licht
    Nein
    Doch
    Ein Licht scheint,
    Es durchbricht für kurze Zeit die Dunkelheit
    Es wärmt die Hände
    weg
    Wieder gefangen
    erdrückt von der Dunkelheit
    von der Stille
    der Einsamkeit
    Keine Hoffnung
    bis zum nächsten Lichtschein.
     
  2. Krabbelkaefer

    Krabbelkaefer Hier riechts nach Abenteuer

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Beiträge:
    9.815
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Wiesbaden
    Homepage:
    AW: Gefangen

    Hallo Mara, eigentlich wollte ich gerade einen Text von mir hier drunter setzten. Ich habe ihn in einen eigenen Thread gepackt ... weil er mir hier doch fehl am Platz erscheint als "Antwort" ... Ich wünsche dir, dass dein Licht stärker wird und die Dunkelheit vertreibt.
    Jeder, der einmal erlebt hat, wie in der Osternacht eine Kerze eine Kirche erleuchten kann, weiss was für eine Macht Licht haben kann.

    Liebe Grüsse
    Martina
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...