Geeignetes Abendritual für überdrehtes Kind

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Lupi, 23. März 2004.

  1. Hallo!
    Mein Sohn, 8 Monate, ist abends immer total aufgedreht und übermüdet, so daß es sich sehr schwierig gestaltet, ein geeignetes Abendritual zu erfinden. (Bisher hatten wir gar keines, da ich ihn in den Schlaf gestillt habe, er war dann nach 10 Minuten weg.) Er schreit schon auf dem Wickeltisch beim Ausziehen fürchterlich.

    Wie kann ich ihn (möglichst ohne in-den-Schlaf-stillen) zur Ruhe bringen? Fernseher und Musik laufen schon gar nicht mehr bei uns, um ihn nicht noch mehr zu überreizen. Alle Reize (Vorsingen, Schlummerlieder, etc.) sind da schon zuviel.

    Habt Ihr kreative Ideen? Ich möchte nicht ewig in-den-Schlaf-stillen ...

    Liebe Grüsse
    Lupi
     
  2. :winke: Hallo!

    Also ich hab ganz gute Erfahrung gemacht mit einer abendlichen Babymassage. Marlene liebt es, wenn ich ihr nach dem Waschen die Füße massiere, da wird sie immer ganz ruhig und horcht auf ihren Körper.

    Wenn sie mal, nach einem Besuch oder so, ganz überdreht ist, mach ich ihr noch ein entspannendes Bad im Tummy Tub. Das beruhigt sie auch ziemlich.

    Direkt vor dem Schlafen, wenn sie schon im Gitterbett liegt, singe ich ihr noch "Weißt du wieviel Sternlein stehen" vor.

    Die letzte Stunde vor dem Schlafengehen, läuft bei uns immer ungefähr gleich ab. Zuerst Fläschchen trinken, dann waschen, massieren, wickeln, Pyjama anziehen und Zähne putzen. Nachher noch kurz mit Mama oder Papa spielen (aber was Ruhiges) und dann gehts ins Bett, wo Mama noch was vorsingt.

    Wenn es dein Sohn aber bis jetzt gewohnt war, in den Schlaf gestillt zu werden, braucht er vielleicht zum Einschlafen einen Ersatz. Marlene wurde anfangs immer in den Schlaf getragen, als wir sie dann langsam ans allein Einschlafen gewöhnt haben, begann sie am Daumen zu nuckeln und sich auf eine bestimmte Art und Weise in ihren Schlafsack zu kuscheln.
    Da musst du vielleicht etwas herumprobieren. Versuch es mal mit einem Schnuller, einer Schmusewindel oder einem Kuscheltier.

    Liebe Grüße und viel Glück,

    Johanna
     
  3. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.832
    Zustimmungen:
    180
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    Hallo,

    Yannick hatte auch eine Zeit, wo jeder zusätzlicher Reiz von außen vor dem Einschlafen zuviel war. Da habe ich ihn einfach ganz fest in den Arm genommen und hin und her geschaukelt und monoton "hmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm" gebrummt :-D

    LG
    su
     
  4. nici

    nici keiner Titel

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    10.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich mach es heute noch so ähnlich wie Su :-D :jaja:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. baby 8 monate abendritual

    ,
  2. Baby immer total aufgedreht vorm.schlafen

    ,
  3. abendritual bei überdrehtem kleinkind

Die Seite wird geladen...