Geburttermin korrigiert, weil Baby zu klein...

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von smartemaus1, 21. Mai 2008.

  1. smartemaus1

    smartemaus1 Familienmitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2007
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Heppenheim
    Hallo!!

    Wollte mal fragen, wer das kennt?

    Als ich vor 10 Tagen zur Routinevorsorge war, sagte mein FA, daß das Baby zu klein wäre ( eine Woche hinterher). Gestern war ich nochmal zum Ultraschall, da waren es 1Woche und 2 Tage zu wenig, jetzt hat er den Termin auf den 08.12. korrigiert.


    Eigentlich mach ich mir ja nicht so wirklich Sorgen, denn sonst wäre alles ok. Man hat sogar gesehen, wie es die Hand zum Mund geführt hat, ist das nicht süß :) ??

    Meine Twins waren immer größer, als es für die Zeit normal gewesen wäre.

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen? Oder sollte ich noch eine zweite Meinung einholen?

    Lg Martina

    ----------------------
    Katharina :baby: :baby: Benedikt 09/05
    Krümel 12/08
     
  2. Casi

    Casi Quak das Fröschlein

    Registriert seit:
    12. April 2007
    Beiträge:
    8.880
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Groß Kreutz
    AW: Geburttermin korrigiert, weil Baby zu klein...

    :winke:

    Steht denn der Zeugungstermin fest bzw weißt du genau wann die letzte Periode war? Anhand der größe des Kindes den Geburtstermin festzulegen find ich :ochne: .. Was wenn mit dem Kind was ist? Es unterversorgt ist und deswegen nicht wachsen kann?

    Ich würde noch zu nem anderen Facharzt gehen...
     
  3. AW: Geburttermin korrigiert, weil Baby zu klein...

    Meine Kinder waren anfangs beide immer zu klein, sind beide vor ET mit durchschnittlichen Maßen geboren. Ich hab einfach meine Zweifel, ob man das wirklich sooo gut ausmessen kann. Hauptsache, sonst ist alles ok :)
     
  4. Genoveva

    Genoveva Lynchtante

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    3.375
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf dem Land nebenan
    AW: Geburttermin korrigiert, weil Baby zu klein...

    also laut berechnung sollte felix am 30.1. geboren werden (allerdings konnte ich den zeugungstermin nicht nennen und hatte auch keinen regelmäßigen zyklus) und dann laut ultraschall wurde der termin auf den 04.02. korrigiert, wegen der maße.
    geboren ist er am 23.1. ;-) und war auch nur 2820g schwer..
     
  5. smartemaus1

    smartemaus1 Familienmitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2007
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Heppenheim
    AW: Geburttermin korrigiert, weil Baby zu klein...

    Der erste Tag der letzten Periode weiß ich, das Zeugungsdatum nicht mehr :piebts: .
    Ich hatte vorher 2 Jahre eine Hormonspirale und deshalb keine regelmäßige Periode. Vor der letzten Schwangerschaft hatte ich 8 Jahre die Pille genommen, also auch kein Hinweis.

    Ich werd jetzt einfach mal abwarten was kommt. Ob die Meßergebnisse immer so stimmen, das bezweifel ich auch, obwohl bei den Twins die Angben fast aufs Gramm gestimmt haben :hahaha: .

    Mein Fa sagte auch, daß der Termin nur dieses einemal korrigiert wird, jetzt würde er feststehen.

    Aber schonmal Danke für Eure Antworten!!:) :)

    Lg Martina

    ----------------------------------
    Katharina :baby: :baby: Benedikt 09/05
    Krümel 12/08
     
  6. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.724
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Geburttermin korrigiert, weil Baby zu klein...

    Fabienne ist ein Kind, das nicht in die Statistik passte. Ich wusste der ersten Tag der letzten Regel, ich wusste den Zeugungstag. Rechnerisch war sie um den 25.11. fällig, der US blieb von Anfang an bei der Meinung dass der 18.11.korrekt wäre und als das Kind am 20.11. zur Welt kam war sie laut Hebamme im Krankenhaus übertragen.

    Ich sag immer, die Kinder kommen, wenn sie fertig sind. Rechnungen für ET sind nur Näherungswerte. :)
     
  7. Annette

    Annette Die Nette

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    7.502
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Geburttermin korrigiert, weil Baby zu klein...

    Naja, Ellens Termin war am 9.12., sie kam am 29.11. und die Hebammen im Kreissaal meinten, sie wäre schon mind. 2 Wochen übertragen - keine Käseschmiere mehr, Plazenta verkalkt . . . die Ärzte hätten sich wohl verrechnet.
    Aber ich denk einfach dass sich die Kinder unterschiedlich entwickeln. Im Ultraschall sind es nur Mittelwerte, mach dir keine Sorgen. Warum sonst kommen manche Kinder mit 2800 gr. oder mit 4580 (wie der Sohn meiner Freundin im Febr. :umfall:) zur Welt und das alles um den ungefähren Termin . . .

    Alles Gute,
    Annette
     
  8. GiselaM

    GiselaM Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    1.250
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Kahl am Main
    AW: Geburttermin korrigiert, weil Baby zu klein...

    Es ist nicht so ungwöhnlich, dass der ET nochmal verschoben wird, schließlich ist für die Berechnung eigentlich der Termin des Eisprungs maßgeblich, den man nun mal meist nicht genau weiss und deshalb den 1. Tag der letzten Blutung nimmt. Das stimmt aber nur, wenn der Zyklus regelmäßig war und der Eisprung da, wo er sein sollte. Das ist aber nicht immer der Fall. Wenn also die Größe dafür spricht, dass der ES später war, entscheidet man sich manchmal zu verschieben.

    Am Anfang wachsen die Kleinen *ziemlich* gleich, darum geht man in diesem Alter davon aus, dass man den ET aus der Größe bestimmter Daten ablesen kann, aber *ziemlich* ist halt immer noch nur *ziemlich*.

    Lass Dich also nicht kirre machen - es kommen sowieso nur 6% der Kinder am ET.

    Aber vielleicht bestehst Du bei der nächsten VU darauf, dass ein Ultraschall gemacht wird, damit ausgeschlossen ist, dass das Baby nicht richtig wächst und Du beruhigt bist.

    vlg, Gisela
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...