Geburtstagsessen bei der Hitze - Tipps gesucht!!!!!!!!

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von anniroc, 4. August 2003.

  1. Hi,

    Jasmin hat am Samstag Geburtstag und da kommen natürlich Omas und Opas zum feiern.

    Hat jemand erfrischende Kuchentipps und einen schönen Geburtstagskuchen ohne Schokogalsur (würde sich bei der Hitze glaube ich gleich verdünnisieren) für mich auf Lager.

    Was würdert ihr abends zu essen machen, bisher bin ich bei Kartoffelsalat und Würstchen!

    Bin für jeden erfrischenden Tipp dankbar

    Corinna
     
  2. Hallo Corinna,

    ich habe hier ein Rezept für eine Heidelbeer-Eistorte. Habe es aber selbst noch nicht ausprobiert:

    Zutaten:
    100 g Vollmilch-Schokolade
    1 dunkler Wiener Boden (400 g, 24 cm)
    300 g Heidelbeeren
    4 Eier
    1 Päckchen Vanille-Zucker
    125 g Zucker
    350 g Schlagsahne

    1. Schokolade grob hacken. Wiener Boden in der Form des Kranzformbodens ausstechen.
    2. Beeren verlesen. Eier trennen. Eigelb, Van.-zucker und 50 g Zucker ca. 10 min sehr cremig schlagen. Das Eiweiß steif schlagen, dabei 75 g Zucker einrieseln lassen. 250 g Sahne steif schlagen. Beeren, Schoko, Eischnee und Sahne unter die Eigelbmasse heben. Kranzform mit Frischhaltefolie auslegen. Die Creme einfüllen, Boden darauf geben, über Nacht tiefgefrieren.
    3. 30 min vor dem Servieren die Torte auf eine Platte stürzen. Kühl stellen. 100 g Sahne halbsteif schlagen. Auf die Eistorte geben. Eventuell mit Schokoflocken oder Heidelbeeren verzieren.

    Klingt alles ein wenig kompliziert, aber schmeckt bestimmt total lecker. Oder du machst einfach einen normalen Obstkuchen mit Wiener Boden/Pudding/Früchten/Tortenguss. Auch gut und frisch.

    Abends kann ich dir den Nudelsalat von Rennmaus (Sonja) empfehlen. Der ist wirklich herrlich frisch. Ich schau gleich nochmal nach dem Rezept und stell dir den Link rein.

    Viel Spaß beim Feiern wünsch ich jetzt schon mal!
     
  3. cloudybob

    cloudybob Ich bin ich :)

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Herzen des Saarlandes ;-)
    Homepage:
    Halloechen Corinna,

    ist bei diesem Wetter recht schwierig...

    Ich hab' Dir grad ein Rezept fuer Granita eingestellt und schau' mal unter der Rubrik Kindergeburtstag, da gibt's einige nette Getraenke.

    Um Sallys Vorschlag aufzugreifen und eine leichte Torte ohne Schokolade anzubieten... wie waer's mit einer Philadelphia-Torte - (externer Link zum beliebten Frischkaese :) )

    Als kalten Snack wuerde ich z.B. Moehrensticks, Stangensellerie und Gurkenstueckchen mit Dip anbieten (einfach 1 Becher Creme Fraiche mit Salz/Pfeffer und einem TL Senf abschmecken und 1 weiteren Becher mit Knobi)

    Abends grillen ist auch 'ne prima Sache, ein paar kuehle Salate dazu und schon kann die Schlemmerei losgehen.

    Ich wuensch' Dir ein gutes Gelingen und Deiner kleinen Jasmin eine wundervolle Geburtstagsfeier.

    Liebe Gruesse,
    Claudi & Co.
     
  4. Na das ist ja schon mal eine Auswahl, werd euch dann berichten für was ich mich entschieden habe!

    Danke
     
  5. surfmami

    surfmami Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    19. März 2003
    Beiträge:
    1.277
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Corinna,

    wie wär's mit einem Zitronenkuchen mit Zuckerguss? Den kannst Du schön mit Liebesperlen o.ä. verzieren? (Kann Dir leider kein Rezept geben, weil ich in solchen Fällen gerne zu Dr. O. tendiere :oops: )...

    Ich liebe auch Kartoffelsalate im Sommer, abwechselnd mit meinem Nudelsalat alla italiana :-D :

    Nudeln kochen, abschütten und beiseite stellen

    ca. 1kg Tomaten entkernen und würfeln
    2 - 3 Pack. Mozarella würfeln

    In den Nudeltopf ca. 1 Eßl. gutes (!) Olivenöl, die abgetropften Nudeln, die Tomaten und den Mozarella geben, ein bisserl anwärmen, dabei gut rühren.

    Balsamicoessig und Olivenöl in gleichem Mischungsverhältnis dazugeben (ich nehme etwa je 2 - 3 Essl.), mit Salz und Pfeffer würzen. Der Mozarella zerfliesst ein bisserl, das soll auch so sein.

    Abschliessend mit frisch gezupftem (nicht geschnittenem) Basilikum servieren.

    Wir lieben diesen Salat, er wird zwar lauwarm serviert, erfrischt aber trotzdem.



    Noch ein Wort zum Olivenöl: Ich nehme zum Kochen zwar das Aldi-Olivenöl, aber bei diesem Salat verändert er wirklich das Aroma

    Geniessende Grüsse,
    eine wunderschöne Feier und einen tollen Tag für Deine Maus
    (sag ich jetzt schon alles, weil wir dann in Ulaub sind ...)
    wünscht Euch
    Anna :winke:

    Und schön Abstand vom Teich halten ....
     
  6. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Mein Spezialsalat - für die Hitze genau richtig

    2 Salatgurken schälen und in kleine Würfel schneiden
    1 Honigmelone - genauso

    2 Becher Naturjoghurt mit
    1 El Öl
    1 - 2 El Wein- oder Obstessig
    Salz
    Pfeffer verrühren
    3 Teebeutel Pfefferminztee aufschneiden und die Pfefferminze unterrühren.

    Schmeckt genial frisch - lässt sich super vorbereiten - kann bis zum Schluss im Kühlschrank bleiben weil dieser Salat auch kalt toll schmeckt.

    :winke: Ute
     
  7. cloudybob

    cloudybob Ich bin ich :)

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Herzen des Saarlandes ;-)
    Homepage:
    Uih Ute,

    das hoert sich sehr sehr lecker und erfrischend an; werd' ich bei Gelegenheit mal ausprobieren (muss nur vorher die Melone abwiegen... wegen der KEs).

    Liebe Gruesse,
    Claudi
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. geburtstagsessen bei hitze

Die Seite wird geladen...