geburtsbericht von xenia alizée katharina

Dieses Thema im Forum "Geburtsberichte" wurde erstellt von Lisa, 7. Dezember 2003.

  1. Lisa

    Lisa Harmoniesuchtel

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.965
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    schweiz
    geboren am 2.12.2003, mit 3860 gramm , 52.5 cm und 36 cm KU. wir sind sehr sehr glücklich. geburtsbericht :

    ich bin am 2.12 um 4.30 uhr mit leichten wehen aufgewacht und plötzlich ging ein teil des fruchtwassersab, wir sind dann gegen 6 uhr ins kh.

    dienst hatte meine lieblingshebamme, die mich direkt ans ctg legte, nach einer mumu kontrolle stellte sie fest, dass der mumu 1 cm offen war, allerdings war die blase noch intakt, dh. es wird ein hoher blasensprung vermutet, hab daheim nur wenig wasser verloren.

    leider wechselten die hebammen, aber als nächste kam eine, die ich auch kenne und so war ich auch zufrieden.

    die wehen waren zwar da, aber es waren bessere mens schmerzen, also nix ernsthaftes. um 8 wurde ich aus dem kreissaal geschmissen, weil nr. 4 anrückte und die war diejenige von den 4 schwangeren, die am weitesten war.

    mein fa hat mich da dann untersuccht und hat den mumu gedehnt. er schickte mich dann spazieren. markus und ich haben die zeit genutzt und haben den kindern ihre sachen gebracht. um 11 waren wir dann wieder im kh, da hiess es, erstmal mittagessen und dann weitersehen.

    um halb 12 kam mein fa und meinte, es werden mir irgendwelche kapseln vor den mumu gelegt, damit diese die wehen verstärken können. das sollte aber erst gemacht werden, wenn der kreissaal leer wäre. um 11.24 hat die frau geboren, die mich aus dem kreissaal vertrieben hat. um 14 uhr wurden die kapseln eingeführt und ich musste dann den kreissaal wieder verlassen, weil wieder eine gebären wollte.

    die wehen haben sich ab 14 uhr verstärkt, aber es wurde nicht so schlimm, dass man atmen musste oder das es richtig wehtat.

    ab 15.15 uhr wurden die wehen etwas stärker, aber immer noch erträglich, ich musste einfach nur tief durchatmen und dann gings gut.

    um 15.40 fings an, dass ich wehen kriegte, dass ich stehen bleiben musste, mich an markus festhalten musste und ganz doll atmen musste.. aber es war noch immer erträglich. markus wollte unbedingt in den kreissaal zurück, also gingen wir.

    nr. 2 hatte um 15.15 geboren und der kreissaal war wieder leer. bei der untersuchung um 16 uhr stellte die hebamme fest dass der mumu auf 4 cm war. sie sagte, sie werde die blase sprengen und dem baby die kopfsonde anlegen. sie hat das dann gemacht. und dann ging die geburt los... der kopf drückte unwahrscheinlich auf den mumu, markus meinte noch, in 1 stunde ist das baby da und die hebamme meinte, so schnell werde es wohl nicht gehen. nach 2 sehr heftigen wehen kontrollierte sie wieder und stellte fest, dass der mumu auf 8 cm war. sie orientierte meinen fa, nach wieder zwei sehr heftigen wehen war der mumu auf und es war nur noch ein saum da.... nochmals zwei wehen später durfte ich anfangen mit pressen und nach 4mal pressen war xenia alizée katharina um 16.37 uhr mit 3860 gramm und 52.5 cm und 36 KU geboren.

    es war eine sehr heftige halbe stunde aber es war eine wunderwunderschöne geburt. ich hab sitzend geboren und markus war mir eine riesenhilfe.

    ich hab die kleine selber abnabeln dürfen.

    es gab dann noch einen kleinen zwischenfall, weil sie nabelschnur sich von der plazenta löste und die plazenta drinblieb. mein fa hat sie dann rausgezogen-presst-drückt oder wie man das nennen will. es tat zwar höllisch weh aber es hat mir die vollnarkose erspart.

    xenia durfte direkt im kreissaal trinken, was sie auch super gemacht hat...

    jetzt sind wir komplett. seit gestern bin ich wieder daheim und wir sind restlos glücklich

    [​IMG]
     
  2. Mann das hat Du echt toll geschrieben :bravo: :bravo: :bravo:

    Na da hatte Dein Mann mir der Stunde sehr gut gelegen was hatt den die Hebamme gesagt das es dann doch so schnell gegangen ist?

    Nochmal Herzlichen Glückwunsch

    LG

    Danny
     
  3. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Ein sehr schöner Bericht. Und schön, dass es im Sitzen geklappt hat. Wenn ich doch noch mal ein Kind bekomme, dann möchte ich das auch. Ich habe bei Tim den Gebärhocker favorisiert, aber irgendwie bin ich dann doch nicht dazu gekommen.

    Auch hier noch mal Herlichen Glückwunsch zu Deiner kleinen Tochter.
     
  4. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Auch von uns die herzlichsten Glückwünsche zur Geburt Eurer Tochter !!
     
  5. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    Schöner Bericht :bravo: und nochmal alles Gute für Eure kleine Maus !
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. fa besuch mumu 8cm

Die Seite wird geladen...