Gartenzaun blickdicht machen

Dieses Thema im Forum "Mein Garten und ich" wurde erstellt von turtleblue, 25. März 2007.

  1. turtleblue

    turtleblue Geburtstagsfeenhelferin

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.733
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Karlsruhe
    Hallo,

    ich habe mal eine Frage zu unserem Gartenzaun.
    Wir haben unseren Garten direkt an der Hauptstrasse lang, der Zaun ist teilweise eine hohe Mauer und der andere Teil ist ein Maschendrahtzaun mit Thujas davor.

    Wir (mein Mann und ich ) würden die alten, für uns hässlichen Dinger ja gerne wegmachen und was blickdichtes hinmachen, aber da weht sich die Schwiegermutter (der ja die Hälfte des Hauses/Grundstücks gehört) mit Händen und Füßen dagegen.
    Die Thujas sind aber untenrum nicht sehr Blickdicht, und jeder der draussen vorbeiläuft oder fahrt kann uns in den Garten kucken.
    Gibts ne Möglichkeit, da was dran hochwachsen zu lassen?
    Ein Teil ist mit Efeu zugewachsen, das gefällt uns jetzt wieder nicht so arg, wäre aber im Notfall eine Möglichkeit, den Rest des Zaunes auch zuwachsen zu lassen.

    Geht es evtl. mit Clematis oder anderen Kletterpflanzen? Wenn ja welche? Am besten mehrjährig, weil irgendjemand (ich natürlich) darf sich unter die Thujas setzen und die Pflanzen einbuddeln.
    Die Planzen hätten dann ab morgens bis etwa 12/13 Uhr im Sommer pralle Sonne, anschliessend nur durch die Thujas Schatten.


    Danke schonmal, :winke:
     
  2. RTA

    RTA Blumenfee

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Gartenzaun blickdicht machen

    Hallo Helga,

    was Kletterndes ginge schon, aber so wie ich das verstanden habe, sind die Thujas unten kahl und da müßte der Sichtschutz hin?
    Dann wären Kletterpflanzen nicht so sinvoll, weil die ja in die Thujas reinklettern und somit unten auch nciht viel Blätter bilden.

    Von welcher Höhe sprechen wir eigentlich?
    Kannst Du mal ein Bild einstellen?

    So wir ich mir das vorstelle, scheint es besser zu sein, direkt vor die Thujas noch eine Reihe mit hohen Stauden zu setzten, damit die das von unten dicht machen.

    Aber egal was Du setzt: die Thuja haben mit ihrem Wurzelwerk den Boden fest im Griff, wenn da neue Pflanzen hin sollen, solltest Du auf jeden Fall ein ordentlich großes Loch buddeln und das zur Thuja-Seite hin mit einer Wurzeldichten Folie oder einem halben Pflanzeimer sichern, damit die Thujawurzeln nciht die anderen Pflanzen erdrücken. Dann gute Erde rein und am Anfang extra wässern und düngen.
    Und wenn bei dieser Grabeaktion zuuuuufällig die eine oder andere Thuja eingeht, kannst Du gaaaar ncihts dazu :nix:


    LG
    Regina :blume:
     
  3. turtleblue

    turtleblue Geburtstagsfeenhelferin

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.733
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Karlsruhe
    AW: Gartenzaun blickdicht machen

    Ich hab mal ein Bild gemacht.
     

    Anhänge:

    • thuja.jpg
      thuja.jpg
      Dateigröße:
      54,9 KB
      Aufrufe:
      105
  4. Sabine

    Sabine Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    31. März 2005
    Beiträge:
    5.693
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Saarland
    Homepage:
    AW: Gartenzaun blickdicht machen

    Kannst doch auch solche Bambusmatten an den Zaun binden. Sehen total schön aus und sind blickdicht...
     
  5. turtleblue

    turtleblue Geburtstagsfeenhelferin

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.733
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Karlsruhe
    AW: Gartenzaun blickdicht machen

    Und das hier:

    [​IMG]

    ist der Teil des Zaunes der mit Efeu zugewaschen ist. Der Zaun ist etwa 1,50 m hoch.
    Unser Garten ist dreieckig, ich glaube hier sieht man es:
    [​IMG]
    ich weiss nicht, ob wir dann noch so arg viel Platz haben wenn wir nochmal was davorpflanzen.
    Vielleicht hole ich im Aldi am Donnerstag einfach mal 1-2 Clematis oder so und probiers aus. Allerdings möchte ich üüüüüüüüüüüberhaupt nicht, dass meine Grabeaktion ganz zufällig eine Thuja verletzten würde. Da muss ich ja ganz vorsichtig sein :)

    Der Witz an der ganzen Sache it der Schwiegermutter ist, daß sie das Jahr über maximal 5 x im Garten ist. Und dann auch nur, wenn sie bei uns zum grillen eingeladen ist.

    Vielen Dank für Deine Hilfe.
    :winke:
     
  6. RTA

    RTA Blumenfee

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Gartenzaun blickdicht machen

    Ach herrje :verdutz:
    Na, die Thujas würd ich auch gar nciht behalten wollen :ochne:

    Allerdings sind sie schon recht groß, was Euch auch einen Sichtschutz zu dem gegenüberliegenden Haus bietet, der wäre komplett mit den Thujas weg und auch nicht so schnell wieder herzustellen.


    Ich glaube, am sinnvollsten wäre es an dieser Stelle tatsächlich mit "Efeu an Maschendraht"
    Die Clematis aus dem Aldi kannst Du immer noch dazusetzten, aber alleine werden die nciht reichen...

    Aber Eure Teichanlage ist ja total schön :jaja:
    Wenn die tatsächlich so schattig liegt, wie es auf dem Bild aussieht, dann mach das kleine Thuja-dingens weg und setzt alles mit Hosta, Farnen, Akelei, Primeln, tränenden Herzen, Astilben, Wurzeln und Fingerhüten voll...das gibt einen wunderschönen verwunschenen Ort :)

    LG
    Regina :blume:
     
  7. turtleblue

    turtleblue Geburtstagsfeenhelferin

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.733
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Karlsruhe
    AW: Gartenzaun blickdicht machen

    @Sabine: Bambusmatten wäre eine Idee, aber dazu wachsen die Thujas zu dicht am Zaun.

    @Regina: wir sind heute auch noch mal davor gesessen und werden wahrscheinlich wirklich das Efeu erstmal hochziehen, und 1 oder 2 andere Sachen dazwischen.
    Das kleine Ding, wo der Gartenzwerg drunter sitzt ist irgendeine Tannenart. Das Teichbild ist schon uralt, jetzt sieht es etwas anders aus, mehr Steine, links hinten ein gelbblühender Busch (weiss den Namen nicht) und vorne haben wir heute rechts 3 kleine Stiefmütterchen gepflanzt und links ein niedrigen Phlox. Die Ecke ist wirklich so schattig, nur gibt viel von dem Schatten der Busch ab.
    Fingerhut habe ich letztes Jahr gepflanzt, der wollte nicht kommen, im Moment wachsen gerade Tulpen und Osterglocken. Aber tränende Herzen wären auch toll.

    Arg viel Platz ist da aber auch gar nicht, von links aussen bis rechts zum Grillkamin sind es maximal 2 meter.

    Edit: es sind fast 4 meter. Soviel zu meinem Augenmaß
     
    #7 turtleblue, 27. März 2007
    Zuletzt bearbeitet: 11. April 2007
  8. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.829
    Zustimmungen:
    177
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Gartenzaun blickdicht machen


    Zum Hecken schneiden war sie bestimmt nicht im Garten:umfall::hahaha:, hätte man aber auch mal sagen können, das Thuja-Hecken ab und zu geschnitten werden sollen, damit sie unten dicht sind und nicht so auswuchern,......ich darf darüber lästern habe ich beschlossen, da wir das gleiche mit Fichten im Garten haben, es gab eine Zeit anno 1970 da fand man Fichten als Hecken schicken, hätte man halt auch schneiden sollen, bevor sie höher als das ganze Haus sind:rolleyes: hier ein Foto diese "Mini-Bäume" hinter den Kinderhäusern, das ging links bis ganz vor, wir haben vor ein paar Jahren die Seite frei gemacht (waren 15 Birken!) damit wir mehr Licht im Frühjahr und Herbst haben....

    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. zaun blickdicht machen

    ,
  2. zäune blickdicht machen

    ,
  3. lattenzaun blickdicht machen

    ,
  4. gartentor blickdicht machen
Die Seite wird geladen...