Futtermenge bei Katzen oder einfach nur dauerhungrig???

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von Mellie, 14. August 2005.

  1. Huhu,

    um Mißverständnisse zu vermeiden, meine Katzen haben hier schon ein liebevolles Zuhause und bekommen regelmäßig ihr Futter......

    Aber......

    Letzte Nacht hat Minky den Futtersschrank geknackt und hat 2 Stangen Leckerlis von DM gegessen sowie eine 100g Schale von Felix. Als ich heute morgen aufgestanden bin, traf mich fast der Schlag.

    Kann das zufälligerweise sein, das die beiden mehr Futter haben müssen? Es steht immer Trockenfutter bereit. Außerdem bekommen sie morgens und abends Naßfutter von Felix (ca. 200g pro Katze).

    Ach so, am 20.08 werden meine beiden Süßen 2 Jahre alt....

    VG
    von Mel
     
  2. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    Hi Mel,
    also erstens gehe ich schon davon aus das Du Deine Katzen regelmäßig fütterst :)

    Die Futtermenge finde ich okay, soviel bekommt Bonny auch :jaja: !

    Entwurmst Du Deine Katzen regelmäßig ?!

    Liebe Grüße
    Tami
     
  3. flonikki

    flonikki Habibi

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    5.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    öhm... wie hat sie das denn gemacht, und wie hat sie die dose aufbekommen? gab's da wohl mittäter? :verschwoe

    nee, im ernst, wenn die beiden absolut nicht dick sind, würde ich die menge einfach erhöhen. wir schauen gar nicht so genau nach, was unser kater futtert. wenn er hunger hat, kriegt er was. trotz allem ist er rank und schlank wie eine katze, nicht so moppelig wie kastrierte kater sonst oft sind.
     
  4. @ Tami
    Danke für den Hinweis. Eigentlich regelmäßig, aber jetzt weiß ich was ich ganz dringend morgen erledigen muss.

    @ flonikki
    Die möglichen Mittäter hüllen sich in Schweigen. Aber da es keine Dose war sondern nur eine Schale, könnte auch die Katze schuldig sein.

    Naja, ich bin schon auf den nächsten Streich gespannt. Letzte Woche haben meine Katzen in der Nacht die Tür zur Abstellkammer aufbekommen und die Tüte mit den Katzenstreu angeknabbert und fast alles in der Diele zerstreut.

    VG
    von Mel
     
  5. Jea

    Jea

    Katzen sind so miniportionchenfreseerr eigentlich.

    Hunde kann man gut morgens und abends füttern. Bei Katzen sollte man das nciht tun.

    Lieber die gleiche Menge auf viele kleine Portionen den Tag über aufteilen, dass kommt dem natürlichen Fressverhalten der Tiere eher entgegen.

    Festus bekommt, wenn er wegen hunger angemaunzt kommt immer nur 2 Eßlöffel, die vertilgt er und dann ist Ruhe für so 2-3 Stunden, dann kommt er wieder an.

    Lediglich über Nacht bekommt er ne Schale hingestellt, damit er sich selbst bedienen kann.

    Lg,
    Jea
     
  6. Idefix

    Idefix Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    3.877
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Also, ich denke, solange Katzen gutgenährt und gesund aussehen, muss man die Futtermenge nicht erhöhen. Katzen sind eben dauerhungrig. Wir haben hier zuhause auch so ein Exemplar. Mittlerweile mussten wir eine Tafel anbringen, damit mein Mann und ich uns gegenseitig mitteilen können, wann Idefix was zu essen bekommen hat. Sie tut nämlich immer soooo hungrig. Da der Pott dann leer war, wurde ihr natürlich was gegeben. Kommt ja keiner auf die Idee, mal zu fragen, ob sie nicht gerade was hatte und der Pott nur einfach leergefressen ist. Dieses hatte zur Folge, das wir eine stattliche Katze von 7 kilo haben. Ich hoffe, wir bekommen das mit der tafel wieder in den Griff.

    Aber ich bin vom Thema abgekommen: Wie gesagt, solange die Katzen gesund sind und nicht dünner werden, würde ich die Futtermenge so lassen. Lass dich bloss nicht von den Bettelaugen verleiten. Das können die nämlich zu gut.

    Liebe Grüße,
     
  7. PepperAnn

    PepperAnn Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2005
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    El Paso, Texas
    Hallo Mellie,
    die Futtermenge die du deinen Katzen gibst ist absolut in Ordnung.Meine Katze bekommte z.B. nur Trockenfutter, ihr " Nassfutter" fängt sie sich selbst.
    Liebe Grüsse
    Corinna
     
  8. Jea

    Jea

    was gebt ihr den für trockenfutter.

    Unser TA rät von den meisten Trockenfuttersorten ab, da die tiere davon schnell Harnstein bekommen können.

    Festus bekommt hin und wieder Trockenfutter IAMS, wenn wir mal nen Tag komplett ausser Haus sind, denn wenn sein Nassfutter ausgetrocknet ist, rührt er es nicht an.

    jea
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...