Für Aurélie

Dieses Thema im Forum "Gedichte & Gedanken" wurde erstellt von 5MädelHaus, 19. Juli 2004.

  1. Für Aurélie

    Liebe kleine Aurélie.

    Du schläfst nun. Gerade eben war ich oben bei Dir, habe Dir beim schlafen zugeschaut Deinem Atem gelauscht. So friedlich liegst Du da. Oft denke ich daran, wie Du zu uns gekommen bist. Du wurdest per Kaiserschnitt geboren, nachdem ich in der Schwangerschaft grosse Angst um Dich gehabt habe. Ich dachte dann, jetzt ist alles gut. Bald aber mussten wir uns grosse Sorgen um Dich machen. Als Du knappe 4 Wochen alt warst, atmetest Du nicht richtig. Irgendetwas flatterte in Deiner Luftröhre, und bereitete Dir grosse Anstrengung. Der Arzt wusste nicht so genau was das sein sollte. Es sollten Abklärungen getroffen werden, ob Du evtl. an einem Herzfehler, an Mukoviszidose, an einer Fehlbildung der Luftröhre oder an einer Lungenentzündung leidest. Wir haben zusammen eine Nacht im KH verbracht, Du warst verkabbelt, um zu schauen ob Du in der Nacht Atempausen machst. Dies war aber nicht der Fall. Ebenso fand eine Rötgenaufnahme statt, um sicher zu sein, dass die viele Milch die Du gespuckt hast, nicht in die Lunge gerät. Aber es war immer alles in bester Orndung. Zum Schluss wurde festgestellt, dass dieses Atemprobleme einen harmlosen zu weichen Kehldeckel war. Das würde sich auswachsen.

    Kaum war diese Gefahr gebannt, kamen andere Probleme auf uns zu. Ich werde nie vergessen als der Arzt sagte, Du hättest Anzeichen einer Hirnlähmung. Bilder haben sich in meinem Gedächtnis eingebrannt. Wir haben die Therapie besucht, aber so richtig besser wurde es nicht. Du warst ein ganz besonderes Baby, oftmals sehr anstrengend und sehr schlaflos. Grosse Sorgen habe ich mir um Dich gemacht, wegen diesen neurologischen Auffälligkeiten. Ich bin von Pontius zu Pilatus gerannt um Dir zu helfen.

    Du hast Dich immer zeitgerecht entwickelt, allen Befürchtungen zum Trotz. Du bist eine kleine Kämpferin, wolltest mir immer zeigen dass alles gut ist. Aber nach all dem konnte ich es einfach nicht glauben.

    Mit 15 Monaten bist Du gelaufen. Da fiel mir einen grossen Stein vom Herzen. Endlich fingst Du auch an, länger am Stück zu schlafen. Insgesamt machst Du seitdem einen viel ausgeglichener Eindruck. Die Aufälligkeiten sind rückläufig.

    Der Kinderarzt ist jetzt auch zufrieden mit Dir, aber mir fällt das nun so schwer das zu glauben. Ich soll Dich behandeln wie ein ganz gesundes Kind, aber ich schaff es nicht loszulassen von all den Ängsten und Sorgen. ich möchte das so gerne können.

    Mein liebe kleine Aurélie, verzeih mir eine so unvollkommene Mama zu sein. Aber sei Dir sicher, dass ich Dich über alles liebe, mein kleines Wunder. Du hast so viel geschaft, Du wirst Deinen Weg gehen, und ich werde an Deiner Seite sein. Sei geduldig mit mir.

    Deine Mama
     
  2. Liebe Rachel,

    Aurélie hat eine wirklich ganz wunderbare Mama. :jaja:

    Ganz lieben Gruß
    Christine
     
  3. Liebe Rachel,

    das hast Du sehr schoen geschrieben. Aurelie wird es Dir danken das sie so eine tolle Mama wie dich hat! Und nenne dich bitte nicht "unvollkommen", denn das bist Du nicht!

    LG Nicole
     
  4. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.724
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Das hast du schön geschrieben. Du bist nicht unvollkommen! Du bist eine tolle Mutter, sonst wärst du nicht von Pontius zu Pilatius gerannt ....

    Beste Grüße
    Andrea
     
  5. Onna

    Onna süße Chilischote

    Registriert seit:
    13. Februar 2004
    Beiträge:
    6.536
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hamburg
    Liebe Rachel,

    ich denke du bist für Aurélie die beste Mutter, die sie sich wünschen kann!
    Und das Wort unvollkommen passt überhaupt nicht in diesen wundervoll geschriebenen Text von dir! Denn das bist du ganz bestimmt nicht!
     
  6. Leo28.04.01

    Leo28.04.01 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    7.017
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Liebe Rachel!

    Ich finde diesen Text einfach nur wunderbar! Und Aurelie weiss, was sie für eine tolle Mutter hat! :jaja:

    Wer ist schon vollkommen?? Du bist ihre Mutter und Du tust alles für sie, was in Deiner Macht steht, das ist vollkommen und macht Dich für sie zur besten Mami der Welt!

    Liebe Grüsse, Steffi
     
  7. emluro

    emluro abtrünniger bücherwurm

    Registriert seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    10.692
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wo es schön ist
    Liebe Rachel,

    aus deinem text spricht so viel Liebe.... wie kann man da an "vollkommen "oder "nicht" denken ?

    Mit dieser Liebe habt ihr das vollkommene Glück !


    liebe grüsse von :-( alex die immernoch die tränen runterkämpft
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...