Frühkindliche Leseförderung

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von CJL, 22. Juli 2004.

  1. CJL

    CJL

    Hallo,

    wer kann mir Erfahrungen zu dem Thema geben - neu ist es nicht sonderlich, denn jeder kennt noch irgendwo die Gute-Nacht-Geschichten aus der Kindheit, die man vorgelesen bekam.

    Vorlesen lässt sich mein Wirbelwind noch nichts, sie zeigt mir ihre Bücher und dann erzählt sie mir, was sie sieht und reagiert dementsprechend auch mit Mimik und Gestik, ich agiere dann mit.

    Ein Buch hatte ich jetzt aus der Bibliothek für mich ausgeliehen, grundsätzlich ist es für Kinder, die gerade Englisch lernen, aber dort waren bildhafte Abbildungen der Begriffe, so dass ich darin mal schmökerte, ob das was für Kinder ist.

    Die Kleine bekam das Buch in die Hände und schaut ab und an selber rein und erzählt mir dann, wenn sie einen Frosch oder eine Banane sieht.

    Vor einem Jahr machte sie das noch nicht, das entwickelte sich in dem letzten halben Jahr so.

    Nun würde ich gerne das Angebot der Bibliothek mal versuchen, wie sie das findet - ein Buch wird vorgelesen und danach haben die Kinder die Gelegenheit, Bilder dazu zu malen. Wie es genau abläuft, weiß ich nicht, denn wir gehen dort zum ersten Mal hin.

    Liebe Grüße,

    Claudia
     
  2. Wie alt ist denn Deine Süße?
     
  3. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hi,

    bei uns in der Bibliothek gibt es solche Angebote fast jeden Monat. Meistens sind es AutorInnen-Lesungen. Und danach wird zusammen eine große Collage gemalt.
    Leider ist das immer zeitlich so ungünstig, daß wir noch nie dort waren. Aber die Bilder sind danach immer aufgehängt zum Anschaun.

    Ich glaube aber, daß ein gewisses Maß an Konzentration verlangt wird, schließlich kann nicht jedes Kind, wenn es will dazwischen reden und es sollte schon in der Lage sein eine längere Geschichte aufzunehmen.

    Bei uns sind diese Angebote für Kinder ab 5 Jahren.
    LG Silly
     
  4. CJL

    CJL

    Meine Kleine wird nächsten Monat drei.

    Das Angebot der Vorlesestunde wurde für Kinder zwischen 3 und 5 Jahren neu eingeführt, ursprünglich war es auch erst ab 5 Jahren. Hier findet es wöchentlich statt.

    Danke schon mal für die Antworten, vielleicht hat ja jemand noch ein paar Tips...

    Liebe Grüße,

    Claudia
     
  5. Also ich glaube Lesen/Vorlesen/Erzählen/usw. kann nur von Vorteil sein - wenn das Angebot nicht das richtige für Dein Kind ist, kannst Du's ja wieder lassen - ich würde es erstmal probieren!

    Sheena
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...