früher schlaf, mehr schlaf? später schlaf, weniger schlaf?

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von gigi, 4. Juni 2005.

  1. ich hörte von einer theorie:
    je früher am abend kinder schlafen gehen je länger schlafen sie morgens.
    je später sie abends schafen gehen, umso früher wachen sie morgens auf.
    je länger sie nachts schlafen umso länger schlafen sie zu mittag.
    ich hab mein kind beobachtet und muss erstaunt feststellen
    bei uns stimmt das genau!
    weiß einer woran das liegt und ist es bei euch auch so?
    oder ganz anders?

    liebe grüße
    gigi
     
    #1 gigi, 4. Juni 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. Juni 2005
  2. Glace

    Glace nächtliche Muse

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    12.221
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unna
    Bei uns stimmt das zu...
    Bis auf das Kevin Mittags lange schläft, wenn er Nachts wenig schlaf hatte...
    Allerdings hab ich keine Ahnung warum das so ist.

    LG Katja
     
  3. Krümelchen

    Krümelchen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    11.478
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf dem Land
    Bei uns stimmt das auch teilweise. Wenn Lennart mal abens ne halbe Stunde später ins BEtt geht, dann ist er morgens mit sehr großer Wahrscheinlichkeit ne halbe Stunde früher wach, das heißt, er schläft ne Stunde weniger. :verdutz:

    Mit dem mittags, das habe ich noch nicht so beobachtet :schnarch: Muss ich mal drauf achten. Woran das liegt? Keine Ahnung... Vielleicht weiß es jemand, würde mich auch interessieren!!!

    Liebe Grüße
    Cathrin
     
  4. Minibi

    Minibi Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    ich kann das auch nur bestätigen und habe auch keine Erklärung dafür:verdutz:


    Malte holt es aber auch dann mittags nach, wenn ernacht wenig schläft, bis zu 3-4 Stunden, wenn ich ihn lasse;-)

    Was ich bei ihm aber auch beobachte, ist, daß es immer in Phasen verläuft, wann er morgens wachwird.
    Manchmal schläft er tagelang immer bis ca halb 7, dann kommen wieder viele Tage bis halb 8-8.

    Glücklicherweise ist die Zeit vorbei, wo er um 5h -6h wach war
     
  5. Micky

    Micky schneller in Kanada als in Berlin

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    14.663
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beu uns stimmt das nicht.
    Klara geht zw 21 und 22 h ins Bett, was mir eigentlich etwas zu spät ist, aber wen ich es mal versuche und sie früher zu Bett bringe, dann ist sie auch früher wach - bei uns ist die Zubettgehzeit weniger festgelegt als die Schlafenszeit, ich kann mich da auf sie verlassen, egal, wann ich sie hinlege ;-)
     
  6. liebe Meike,

    ich wollte da eher eltern von kleinkindern fragen
    wo es dann auch schon einen richtigen schlafrhythmus gibt
    so in etwa ab zwei jahren.
    davor hat sich beim schlafrhythmus andauernd etwas gändert so das ich das schwer beurteilen hätte können.
    aber danke auch für deine antwort!:)

    liebe grüße
    gigi
     
  7. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :winke:
    das kann ich sooo nicht bestätigen.
    Sebastian schläft immer lang, es sei denn er wird geweckt.
    Jonathan hingegen steht immer um die gleiche Zeit auf, egal wann er ins Bett ist.
    Mittagsschlaf gab es bei beiden mit 1, 5 Jahren nicht mehr - daher kann ich nichts zur Länge des Nachts und Mittagsschlafes sagen.

    LG Silly
     
  8. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.769
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    Gigi, das unterschreibe ich dir 100 prozentig!
    Wenn Annika um 19 Uhr ins Bett geht, muss ich sie um 8 morgens wecken, weil wir ja in den Kiga müssen. Wenn sie abends um 20 Uhr oder noch später geht, ist sie meistens morgens vor 7 wach. Ganz schlimm war es an Silvester, da hat sie bis 0.30 geschafft und war um 7.30 wach. Aber dann natürlich den ganzen Tag schlecht gelaunt...
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...