Früchtetee??

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Regina, 24. Juni 2006.

  1. Regina

    Regina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. April 2006
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    kann ich meiner Tochter 4 1/2 Monate eigentlich schon Früchtetee anbieten. Fenchel, Kamille und Wasser will sie nicht trinken. Bei uns ist das Klima sehr heiß und trocken und ihr Urin ist auch ein wenig dunkler als normal. Kinderarzt meint, sie bräuchte nur zusätzliche Flüssigkeit. Es ist auch egal, ob ich es ihr mit Flasche, Trinklernbecher oder oder Löffel anbiete.

    Vielleicht findet sie ja Früchtetee gut.

    Und weils mir grad einfällt. Ich habe schon des öfteren gelesen, dass man in den Gläschenbrei, wenn zu wenig Fett enthalten ist Öl einrühren soll. Die Angaben, die ich habe beziehen sich immer auf deutsche Gläschen und die haben eine andere Größe als die hier in USA. Auf wieviel gramm Brei kommt denn z.B. ein Teelöffel Öl.

    Liebe Grüße

    Regina

    PS. Das Problem mit der Flasche ist behoben. Sie trinkt wunderbar ihre Milchmahlzeit nun aus der Flasche.
     
    #1 Regina, 24. Juni 2006
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juni 2006
  2. Minisister

    Minisister Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    4.423
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Früchtetee??

    Wenn der Tee ungesüßt ist denke ich dürfte das kein Probelm sein... es gibt hier in Deutschland auch schon Tee´s für Kinder von Hipp, ALete etc...
    Ich hab damals den Kinderfrüchtetee im Beutel gehabt und dann aber irgendwann nur noch den "normalen" von Teekanne genommen ist fast das selbe drin...
    Ich hab das mit dem Öl immer nach gefühl gemacht, also nie Tl benutzt sondern einfach einen "Schuß" zum essen. Jenachdem was es gab... Ich glaub da kann man nicht viel falsch machen...
     
  3. NicoleW

    NicoleW Geliebte(r)

    Registriert seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    bei Frankfurt
    AW: Früchtetee??

    Hallo Regina,

    Zum Thema Tee kannst Du hier schauen: http://www.babyernaehrung.de/teeundco.htm. Ich denke auch, Kindertees (wg. Schadstoffkontrolle) aus dem Beutel sind völlig OK (ungesüßt!!).

    Bei Sarah hat es auch einige Zeit gedauert, bis sie Flüssigkeit angenommen hat. Sie wollte kein Wasser und auch keine Tees. Habe dann mehrmals täglich immer wieder abgekochtes Wasser angeboten und von einem Tag auf den anderen hat sie es getrunken.

    Zum Thema Öl: ich habe aus einer Ernährungsbroschüre die Info, daß das eine Gemüse-Fleisch Mahlzeit ca. 8-10g Fett insgesamt enthalten sollte. Ein Teelöffel Öl entspricht 4g. Damit kannst Du es leicht ausrechnen.

    Alternativ kannst Du auch über die Kalorien gehen, wen diese Angaben eher auf den Gläschen zu finden sind.. Pro Mahlzeit mindestens 140 kcal in der Einführungsphase - später 160 und mehr (siehe auch hier: http://www.babyernaehrung.de/karotte.htm). Bei meinem Rapsöl sind in 4g (also 1 TL) 36 kcal. Da mußt Du mal nachsehen, ob das bei Dir genauso ist.

    Liebe Grüße aus Deutschland im WM-Fieber!

    Nicole
     
  4. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Früchtetee??

    Lieben Dank, Nicole! So hätte ich auch geantwortet :bussi:

    Wenn deine Maus noch keine Unmengen aus der Trinklerntasse trinkt, kannst du auch die Miloch erstmal mit 30ml mehr Wasser anschütteln. So bekommt sie über den Tag auch zusätzlich Flüssigkeit.

    Bitte keine normalen Beuteltees nehmen, wenn dann kontrollierte Babytees. Kräutertees nie mehr als 200ml am Tag.

    Liebe Grüße
    Kim
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...