Frisches Brot?

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von asti, 21. Januar 2011.

  1. asti

    asti Familienmitglied

    Registriert seit:
    12. August 2005
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo!

    Mein Kleiner fast 1 Jahr alt ißt seit ca. 1 Woche abends mit uns gegen 18:30 Abendbrot und zwar meist eine ganze Schnitte ( erstmal ohne Rinde ) mit dünn Butter drauf. Scheint ihm auch zu schmecken. Allerdings hatte er einmal nach dem zu Bett gehen ( so gegen 20. 30 ) so ca. nen halbe Stunde später geweint ganz viel gepubst und auch aufgestoßen ( dauerte so ne Stunde lang bis er wieder schlief) - Ich habe dann überlegt warum und bin drauf gekommen , daß wir ganz frisches Brot hatten. Kann dies schwerer vertragen werden? Allerdings hatte er es gestern ähnlich ( kein frisches Brot) nicht so toll und nur kurz aber so ca. ne Stunde nach dem Einschlafen weinte er und dann kam wieder viel luft hinten und vorn raus - nicht so toll und er war dann auch schnell wieder eingeschlafen. Eigentlich hatten wir keine Verdauungsprobleme , mir fällt nur ein , daß er beim Zahnen immer mal wieder mehr spuckte ( Milch ) und aufstieß und er im Moment seine Finger ständig hinten im Mund hat, sabbert und auch zeitweise schmerzen hat wobei ich denke die ersten Backenzähne machen sich auf dem weg. (Wir haben schon 7 Zähne. )
    Kennt das jemand vielleicht auch daß die verdauung streßt wenn das Kind zahnt? Oder gibt es ev. Brotunverträglichkeiten? Allerdings ist es ja nicht jeden Abend so.

    lG von Asti
     
  2. AW: Frisches Brot?

    Brot hat sehr viele Bestandteile die für Menschen schlecht verdaulich sind. Es kann auch eine Kombination aus vielen verschiedenen Lebensmitteln sein, die er über den Tag gegessen hat. Eigentlich müsste immer ein gewisser Abstand zwischen verschiedenen Lebensmitteln sein. Versuch es doch mal im Gemüse zum Abendessen anzubieten. Karotten, Gurken, Paprika du kannst auch einen Avocado-Dip dazu machen (eigentlich nur Avocado klein drücken bisschen würzen, ich mag es aber auch ungewürzt). Also nur als Alternative zum Brot, falls du eine Alternative suchst :)
     
  3. asti

    asti Familienmitglied

    Registriert seit:
    12. August 2005
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Frisches Brot?

    Danke!

    Wir sind wieder beim Getreidebrei mit etwas Obst gelandet. Ich denke er bekommt auch gerade Backenzähne denn er fasst sich so oft in den Mund ist weinerlich ud sabbert viel und da kann er das Brot gerade nicht leiden. Er schiebt es sofort aus dem Mund. Also gebe ich ihm wieder seien Getreidebrei und er wird satt und ist damit ganz zufrieden. Vielleicht wars einfach auch zu früh. Aber danke nochmal für die Anregung.

    lG von asti
     
  4. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Frisches Brot?

    Hallo,

    kann es sein, dass eine Scheibe Brot alleine einfach nicht sättigend genug waren? Oder bekommt er noch eine Milchflasche (oder Brust) hinterher?

    Abends sollte die Kombi aus Milch und Getreide schon sein.


    :winke: Ute
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...