Frische Kuhmilch

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Minibi, 2. Juli 2005.

  1. Minibi

    Minibi Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Hallo:winke:

    Wir haben heute von der Bäuerin wo wir immer Kartoffeln kaufen, eine 1,5 Literflasche frische Milch (heute morgen gemolken) geschenkt bekommen.

    was mache ich nun damit.

    Sie sagt eventuell abkochen, wäre aber sehr lecker da über 4 % Fett.

    Wie mache ich das, einfach aufkochen und dann wieder kühlstellen?

    Habt ihr Erfahrung damit?
     
  2. Hallo,
    ich weiß nur, daß man die dem Kind nicht so geben soll. Gut abkochen. Ich kenn mich aber auch nicht aus. Aber roh ist da irgendwas drin, was die Kinder nicht vertragen.
    Gruß
    Claudi
     
  3. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Richtig - frische Milch muss gekocht werden für Kleinkinder. Es gibt irgendwelche fiese Bakterien die zu allerschwersten Darminfektionen mit Todesfolge führen können. Und solche Fälle hat es wohl schon viele in Deutschland gegeben. Aber fracht mich nicht ... ich weiß nimmer wie der Erreger heißt.

    :muh:
     
  4. Minibi

    Minibi Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Prima, Danke dir Ute und auch Claudel.:prima:

    Habe die Milch jetzt mal aufkochen lassen, ist ja gar nicht so einfach bei Milch.
    Die geht ha dummerweise sofort hoch.
    Dann habe ich sie umgefüllt und jetzt ist sie in ener Glaskanne im Kühli.

    Die schmeckt auch anders als Normale Milch aus der Tüte:verdutz: .

    Pur trinkt Malte ja sowieso aber keine Kuhmilch, von daher verwende ich sie für Pudding oder Soßen, und da wird sie ja dann nochmal gekocht.
    Sind dann überhaupt noch Vitamins drin, frag ich mich grade?:-?
     
  5. Hallo ,


    @ Ute : Dürfen Kinder gar keine Vollmilch oder nur keine frische Vollmilch(sprich direkt aus der Kuh ) Marie trinkt zum Frühstück gerne mal etwas Milch und jetzt bin ich etwas unsicher.

    H-Milch mag Sie nämlich nicht !

    Danke !
     
  6. Maike

    Maike Unbezahlbar

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    7.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    at home
  7. Schnäuzelchen

    Schnäuzelchen Familienmitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
    Guten Morgen,

    Rohmlich (also frisch gezapft ....) bitte wirklich SEHR gut abkochen, wenn Kleinkinder davon trinken sollen.
    Früher gab es Kühe die Darmtuberkulose über die Milch übertragen haben, das wurde dann jahrelang über das Gesundheitsamt kontrolliert und nun soll diese Gefahr gebannt sein. Es gäbe in D keine Kühe mehr mit Tuberkulose. Ich würde mich nicht darauf verlassen, da die Kontrollen im Rahmen allgemeiner staatlichen Sparmassnahmen bestimmt gekürzt wurden. :-?
    Die Bakterien die Ute mein sind ganz fiese Abkömmlinge von Echericha Coli (E. koli), also den normalen Darmbakterien eines jeden Säugetiers, die aufgrund von "Weiterentwicklungen" supergefährlich wurden. Die nennt man dann EJEK, EHEK usw. Diese Abkömmlinge verursachen Nierenschäden, Darmblutungen usw. Es gab vor einigen Jahren mehrere Kinder die daran schwer erkrankten und einige sind sogar gestorben bzw. leiden noch heute unter den Folgen der Erkrankung.
    Wenn die Kühe beim Melken saubere Euter haben, der Bauernhof einen gepflegten Eindruck macht und die Milch ca. 2-5 min geköchelt hat (sind zwar auch die meisten Vitamine futsch....), kann man, denke ich, die Rohmilch trinken, auch Kinder.
    Nun aber genug kluggeschissen ;-) - ich wünsche euch allen einen wunderschönen Sonntag !
    Schnäuzelchen
    (die aufgrund ihrer Laborerfahrung eine leichte Keimphobie hat .... :verdutz: )
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...