"Fremdeln" beim eigenen & sonst so heißgeliebten Papa

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von MünchnerKindl, 27. Dezember 2008.

  1. Der Titel sagt schon sehr viel aus, hier die Vorgeschichte...

    heute Früh war noch alles in Butter mit Fe & Papa.
    Letzterer entschloss sich am Vormittag dazu seine Kopfwolle zu scheren...
    von Palmwedel zu GI.
    Damit die Kids die Verwandlung miterleben, liess Flo die Badezimmertüre auf, es dauerte auch nicht lange und schon war er von unserem Menschenwelpenrudel umzingelt.
    Beide, Maxi & Fe, guckten fasziniert zu, was der Papa da so treibt.
    Kaum war Papa mit seiner Kopfpflege fertig, gings los...
    Geplärre von Fe auf ganzer Linie, Ruhe herrscht nur dann, wenn Mama sie "hutscht" (trägt, knuddelt etc.)
    Papa badete dann anschliessend die Beiden, das Geplärre ging wieder los, wir untersuchten den Mundraum, den Schädel, den ganzen Körper...keine Schramme, kein neuer Zahn...NICHTS war zu finden.
    Nur bei Muttern war alles in Buttern!!! *gg*

    Irgendwann kam ich auf die Idee mit dem Fremdeln...ich übergab die Kleine wieder dem Papa und unsere kleine "Plärr Witch" begann von neuem.
    Jetzt darf der Papa sie weder anfassen, geschweige denn ansehen...

    Was können wir da tun?
    Hat jemand Erfahrung damit, denn bis vor der Haarschur war Papa neben Mama Nummer EINS A *gg*
     
  2. AW: "Fremdeln" beim eigenen & sonst so heißgeliebten Papa

    Nicht viel, würd ich meinen.
    Ich würd einfach zusehen, dass ihr erstmal viel Zeit miteinander verbringt, während die Kleine bei dir auf dem Arm ist und dann sehen kann, dass Papa trotz der Stoppeln auf dem Kopf immer noch der Alte ist und dann langsam immer mal wieder zu Papa auf'n Arm, auch wenn sie weint.
    Dann muss Papi halt trösten.
    Ich glaub nicht, dass das lange anhält.

    Drück euch die Daumen, muss ein doofes Gefühl für deinen Liebsten sein.
     
  3. Evelyn

    Evelyn Bibi Blocksberg

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    7.076
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Minga
    AW: "Fremdeln" beim eigenen & sonst so heißgeliebten Papa

    Warum macht er denn sowas :mrgreen: ??


    Hat es sich wieder eingespielt bei euch?
     
  4. AW: "Fremdeln" beim eigenen & sonst so heißgeliebten Papa

    Ja, Gott sei Dank hielt dieser "laute" Ausnahmezustand nur etwa einen Tag lang an.
    Flo hat sie trotz dem Gekreische immer gehutscht etc., ferner hat er sich das Vertrauen wieder "erfüttert". *gg* Klingt komisch, ist aber so...mit Brezen kriegen wir sie alle...
    Kurz um, ich bin so froh, daß nun wieder alles in Butter is.
     
  5. Wölfin

    Wölfin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    6.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in einer wunderschönen Landeshauptstadt
    AW: "Fremdeln" beim eigenen & sonst so heißgeliebten Papa

    Gibt es denn ein Foto von der Veränderung :mrgreen:

    Liebe Grüße,
    Sabine
     
  6. Evelyn

    Evelyn Bibi Blocksberg

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    7.076
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Minga
    AW: "Fremdeln" beim eigenen & sonst so heißgeliebten Papa

    :jaja:

    Na prima :mrgreen:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...