Französische Madeleines

Dieses Thema im Forum "Zuckerbäckerei" wurde erstellt von StephanieM, 5. Februar 2008.

  1. StephanieM

    StephanieM Heisse Affäre

    Registriert seit:
    3. Januar 2008
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    61184 Karben(Hessen)
    Also meine Kleine Maus ist die wie wild ....kann gar nicht genug davon bekommen.....

    Französische Madeleines
    (20 Stück)

    Zutaten:

    125 g Zucker
    125 g Mehl
    125 g Butter
    3 Eier
    1 Prise Salz
    60 g abgezogene gem. Mandeln
    1 EL Orangenblütenwasser (aus der Apotheke)
    1/4 Tl Vanilleextrakt

    Für die Förmchen:

    Butter

    Zubereitung:

    Für Madeleines brauchst du die typischen kleinen Muschelförmchen.
    Die Förmchen mit Fett ausstreichen.
    Den Zucker und das gesiebte Mehl auf ein Backbrett geben.
    Die Butter zerlassen, aber nicht bräunen. Die Eier mit einem Teigspatel unter
    die Mehl-Zucker- Mischung kneten und nach und nach die abgekühlte Butter,
    das Salz, die Mandeln, das Orangenblütenwasser und den Vanilleextrakt unterkneten.
    Den Teig dabei nicht mit Händen, sondern mit der Teigspatel bearbeiten!
    Den Teig zugedeckt 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
    Den Backofen auf 250° vorheizen.
    Vom Teig kleine Stücke in die Madeleineförmchen drücken.
    Auf der mittleren Schiene 15 min. backen.

    Tipp:

    Madeleineförmchen kannst du selbst herstellen, indem du extra starke
    Alufolie in ein Schnapsglas drückst.

    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...