Fragen unter anderem zu OGB- Einführung

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Safiyya, 17. Januar 2006.

  1. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    Hallo :winke: Ich hab mal wieder eine Frage

    Und zwar hatte ich gedacht Milchfreier Obst Getreide Brei als dritte Löfelmahlzeit einzuführen. Ich habe auch gestern schon Reisflöckchen und Ostmus gekauft. Aber nun weiß ich nicht richtig wann ich es Sarah geben soll. Empfohlen wird es ja Nachmittags. Bei ihr hat sich folgenden Essensplan eingependelt:


    08.00 Uhr aufwachen und ~200ml Aptamil 1

    11.30 Uhr nicht Karotten-Kartoffel mit Öl und Saft wobei sie fast immer ca 60g überig läßt.

    13/14 Uhr eine ganze Flasche Aptamil 1

    Gegen 17 Uhr meist eine ganze Portion Miluvit mit Milch Griesbrei

    19.45 Uhr fast 230ml Aptamil 2 und danach Schlafen.


    Wenn die packung Aptamil 1 aufgebraucht ist, dann werde ich ihr nur noch die Folgemilch von Aptamil geben.

    So nun weiß ich nicht, wann ich den OGB geben soll. Ich die einzigste Zeit die mir einfallen wird wäre anstatt die 13Uhr Flasche den Brei zu geben. Wobei ich nicht weiß wieso Sarah so schnell nach den Gemüse noch eine ganze Flasche trinkt. Das sagt mir doch, das es trozt anreichern nicht richtig satt hält. Seit gestern bekommt sie drei mal Wöchendlich ein Gläßchen mit Fleisch. Und trozdem hat sie eine Flasche getrunken.
    Sie trinkt ja auch zwei Stunden nach dem Milchbrei fast eine Flasche.

    Da der Brei wohl nicht satt hält wollte ich jetzt auch nicht den Getreide-Brei mit Milch auf die letzte Mahlzeit legen, denn dann würde sie in der Nacht bestimmt vor Hunger wach werden.
     
  2. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Fragen unter anderem zu OGB- Einführung

    Hallo Saviyya,
    ich würde der Kleinen nachmittags 13/14 uhr den OGB geben. Passt doch bei euch gut rein, statt der Flasche. Dann kannst Du evtl auch den miluvit etwas nach hinten schieben... ?
    Lass sie abends ruhig die Flasche noch trinken, besser sie holt sich tagsüber das was was sie braucht, als wenn sie nachs Hunger hat!
    Süß ist die kleine geworden!!! :herz:
    LG Uta :)
     
  3. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Fragen unter anderem zu OGB- Einführung

    hallo safiyya,

    überprüf mal die kalorien vom mittagsbrei. kommt ihr auf ca 140 - 160?
    weißt ja: gläschen unter 90 kalorien ein ESS löffel öl, über 90 kalorien 1 teelöffel pro 100g.

    ich würde auch sagen: die dritte mahlzeit, also jetzt noch aptamil 1 um 14 uhr.

    es kann gut sein, dass sie -wenn du jetzt morgens auch 2-er milch gibst- auch den mittagsbrei erst später isst und sich das ganze so oder so nach hinten zieht.

    und, wie lena schon schreibt: babys die nachts schlafen müssen halt den tag zum futtern nutzen ;-)

    liebe grüße
    kim
     
  4. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    AW: Fragen unter anderem zu OGB- Einführung

    Vielen Dank.


    Ok, dann werde ich ihr jetzt gleich mal den OGB geben. Mal sehen, ob sie dann noch Hunger hat.

    Ich schaue immer nach den Kalorien. Beim Karotten-Karotten kommt ein Eßlöffel Öl rein. Beim Gläßchen mit Hähnchen muß ich dann wohl 1,5 Teelöffel nehmen. Denn dort habe ich bin jetzt immer nur einen genommen.
     
  5. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    AW: Fragen unter anderem zu OGB- Einführung

    Sarah hat vom Brei ein paar Löffel gegessen, dann wollte sie nichts mehr. Danach hat sie 170ml 1er getrunken.

    Sagt mal, ist das normal, das der Brei so dick ist? Soll er etwas dicker sein? Und dann waren da so weiße kleine Klümpchen, die weich waren. Ist das auch normal? Ich habe schon nach geschaut, das ich alles nach der Anleitung mache. War vielleicht das Wasser etwas zu heiß, als ich ihn angerührt habe?
    Wie müßte denn die Konsistenz sein?
     
  6. AW: Fragen unter anderem zu OGB- Einführung

    Hallo,

    wie war das nochmal mit den Kalorien? Wieso ist das so wichtig? :???:
    Gibt es einen bestimmten Wert, den die Babys zusich nehmen sollten? Kommt bestimmt ganz darauf an, wie groß und schwer das Kind ist... oder???

    Im Moment isst unser Kleiner 4 Mahlzeiten, ist im 9. Monat und sieht gut ernährt aus

    Morgens: Hipp3, 240 ml
    Mittags: 1 Portion Milchbrei (Vollkorn oder Früchte)
    Nachmittags: Gläschen Gemüse (oder Gemüse-Fleisch oder Pasta...)
    Abends vorm Schlafen: 240 ml Hipp3

    zwischendurch mal Portion Früchte und verdünnten A-Saft :muh:
     
  7. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Fragen unter anderem zu OGB- Einführung

    @safiyya:

    versuche mal, erst das wasser in den teller und dann die flocken unter rühren langsam reinrieseln zu lassen. dürfte eigentlich dann nicht mehr klumpen.
    wenn du merkst, er word doch zu klumpig, nochmal wasser nachgeben.

    du schaffst das :)

    liebe grüße
    kim
     
  8. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...