Fragen nach dem Tod

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Ignatia, 7. Dezember 2005.

  1. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Wie erklärt man einem knapp 3jährigen den Tod?

    Er fragte eben nach Dinos und ich sagte ihm das sie ausgestoben sind. Sie wären alle gestorben.
    Dann fragte er natürlich was das ist.
    Wie habt ihr das euren Kindern erklärt?

    LG Sandra
     
  2. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Fragen nach dem Tod

    Hi Sandra

    schau mal hier

    LG Silly
     
  3. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Fragen nach dem Tod

    Danke dir :winke:

    LG Sandra
     
  4. AW: Fragen nach dem Tod

    bei uns ist das auch gerade wieder aktuell.
    todspielen, sich hinlegen und nicht bewegen,....
    erst hatte ich scheu irgendetwas zu sagen und wusste auch nicht so recht was.
    aber mir wurde das mit dem experimentieren zu gefährlich und ich sagte ihr dann.
    wenn man tod ist, ist man weg und kommt auch nicht wieder.
    ich erzählte nichts vom himmel, weil so wie meine tochter im moment drauf ist, wäre sie noch neugierig darauf wie es da so ist im himmel und möchte das vielleicht ausprobieren.
    nun kommen die fragen in der richtung:
    "wenn ich von da runterspringe, oder wenn ich vors auto laufe, usw...
    bin ich dann tod?"
    sie passt seit ich ihr das mit dem "weg sein" erzählt habe auf, das sie nicht tod wird.

    liebe grüße
    gigi
     
  5. AW: Fragen nach dem Tod

    liebe Annie,

    leider ist meine tochter noch ein jahr jünger als deine so das ich es ihr nicht so ausführlich erklären kann.
    ich finde deine erklärung aber ganz schön.

    auch ist sie leider im moment wirklich so drauf das sie alles worauf sie neugierig ist ohne rücksicht auf verluste ausprobieren muss,
    ist schon fast ein zwang.
    zb begint sie jetzt erst kleinteile in den mund zu nehmen
    was sie früher nicht gemacht hat.
    sie sagt: "nimm es mir weg sonst steck ich es in den mund"
    so musste ich ihr tod in erster linie mal uninteressant machen,
    später wenn sie älter und reifer ist, erzähle ich ihr auch vom himmel.

    liebe grüße
    gigi
     
  6. Isabelle

    Isabelle Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    22. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Köln
    AW: Fragen nach dem Tod

    Hi Sandra,

    bei uns kam diese Frage vor nem halben Jahr auf, als Philipp mich nach meiner Mutter fragte. Ich sagte ihm, dass sie sehr krank war und dann gestorben ist und nun im Himmel als Engel einen Stern bewohnt auf dem es ihr viel besser geht und von dem sie an uns herab schaut.


    Für ihn war das so OK und er fragte nicht mehr nach. Nun im November kamen wir in Holland an einer grossen Windmühle vorbei, er fragte mich wie man diese grossen Dreh-Segel nennt. Ich sagte ihm dann, dass man diese "Flügel" nennen kann. Die Mutter meines Mannes erklärte ihm dann, dass sie so heissen wie die Flügel der Vögel oder Engel. Dann kam plötzlich von ihm:"haaaaa, die Mama von meiner Mama hat auch Flügel, sie ist nämlich auch ein Engel!" :engerl: Ich war sehr gerührt und verblüfft zugleich, dass er da direkt dran gedacht hat.


    Sorry, nu wurde es was länger.

    LG
    Isabelle
     
  7. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    AW: Fragen nach dem Tod

    Annie, deine Erklärung ist wunderschön :bussi:

    In diesem Fall "beneide" ich euch Gläubige fast um euren Glauben. Da ist dann so was einfacher zu vermitteln. Ich hab da fast nur nüchterne Fakten, die ich vermitteln könnte. Bei dem thema sind wir GsD noch nicht, ich darf noch das Wetter erklären (warum regnet es, schneit es, taut es, wo kommt das Wasser her ... :umfall: ) Aber wenn das Thema aufkommen sollte, würde ich mir Isabelles Erklärung ausleihen - das kann ich auch vermitteln ;-)

    :winke:

    Conny
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...