Frage zur Milchmenge und Essensplan

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Karlssonsmama, 18. April 2005.

  1. Hallo

    Mein Kind ist jetzt 9 Monate alt.
    Er möchte jetzt nur noch abends und 1x nachts gestillt werden.
    Kartoffeln ist er ganz ungern und Fleisch verweigert er auch außer in Schinkennudeln.
    Hier ist unser Essensplan. ( Gewicht am 18.03. 8970g)

    ca.8.00Uhr ca. 4 Esslöffel Haferflocken (Alnatura) mit 4 Löffel HIPP Folgemilch 2 probiotisch und etwas Obst. Dazu Wasser oder Tee
    zwischendurch einen Zwieback oder unterwegs ein Brötchen zum knabbern
    mittags HIPP im Wechsel alle Nudelgläschen oder aus dem Reformhaus dazu Öl
    nachmittags ca 4-5 Löffel 4Korn Flocken (Alnatura) im Wechsel mit Obst oder Gemüse +Öl und natürlich immer was zu trinken
    abends 5-6 Löffel Haferflocken mit HIPP Milchpulver und einer halben Banane
    danach stillen.
    Mein Kind ißt keinen Fertigbrei.
    Reicht die Milchmenge aus, weil er morgens nicht mehr gestillt werden werden möchte?
    Eine Flasche oder Milchtasse nimmt er nicht.
    Wir essen auch kein Fleisch, wollte aber bei meinem Kind nicht darauf verzichten aus Angst vor Eisenmangel. Ute hat jedoch ihre Kinder auch ohne
    Fleisch groß bekommen.
    Heute habe ich im Reformhaus ein Gläschen mit Kartoffel und Vollkornnudeln gekauft. Das hat mein Kind gegessen.
    Was kann ich machen, damit mein Kartoffeln ißt?

    Liebe Grüße Jeanette
     
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo jeanette,

    hilf mir mal eben: vier löffel hipp-milchpuver sind wieviel ml?

    ein selbstangerührter milch-getreide-brei sollte aus mindestens 200ml folgemilch plus 20g flocken bestehen.

    also das gläschen enthält kartoffeln und nudeln?
    dann würde ich hier ansetzen wenn es gerne gegessen wird, mit reinem gemüse-kartoffel-gläschen mischen und den kartoffelanteil nach und nach steigern.

    nudeln sollten idealweise nur einmal die woche auf dem baby-speiseplan stehen.
    5x die woche kartoffel, einmal reis.
    http://www.babyernaehrung.de/beikost_ii.htm und http://www.babyernaehrung.de/mittagessen1.htm

    liebe grüße
    kim
     
  3. Hallo Kim

    Auf der HIPP Packung steht: 4Messlöffel und 120ml Wasser=130ml
    5Messlöffel und 150mlWasser=165ml
    6Messlöffel und 180ml Wasser=200ml

    Also schaffen wir morgens die 200ml Milch nicht. Abends stille ich ja noch einmal und nachts trinkt er auch noch etwas an mir.
    Heute habe ich wieder das Kartoffelgläschen zu Mittag gemacht. Das hat er mir über den ganzen Tisch gespuckt. Wie die anderen Gläschen auch. Dann war es wohl gestern eine Ausnahme. Ich habe ihm dann Schinkennudeln gegeben. Die waren sofort alle.
    Ich weiß, ich sollte konsequent bleiben aber wir versuchen es doch schon von anfang der Beikost.
    Wie gesagt Fleisch ißt er auch nicht, außer diese komischen Schinkennudeln. Wir essen ja auch nichts vom Tier und verwenden auch so weit es geht nichts, was tote Tiere enthält. Mein Kind soll aber alles essen was es braucht und schmeckt. Und nun?

    Liebe Grüße Jeanette
     
  4. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Jeanette,

    wenn du ihr kein Fleisch esst, dann lass es doch beim Kleinen auch. Schinken ist eh kein Eisenbringer .....

    Solange er noch gestillt wird und einen Milchbrei ca. 200 g isst, hat er genug Milch. Sollte er sich abstillen, dann müsstest du morgens (oder nachts) noch auf Fläschchen umstellen - auch wenn es ihm anfangs nicht gefällt. Aber solange er noch Mumi trinkt - und das sogar zweimal, sehe ich da kein Problem.

    Grüßle Ute
     
  5. Hallo Ute

    danke für die schnelle Antwort.
    Welche Milchsorte sollte ich dann in der Tasse geben? Er trinkt aus Plastikbechern ohne Aufsatz. Er hat schon immer eine Abneigung gegen Gummi im Mund. Ich lese hier so oft Aptamil. Milupamilch haben wird getestet und Beba. Davon hatten wir Proben. HIPP ißt er nur im Brei. Ich glaube er stillt sich wirklich langsam ab.

    Jeanette
     
  6. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Na wenn er sich abstillt sollte er sich noch ans Fläschchen gewöhnen. Dann nimm einfach Silikonsauger :jaja:
    Aptamil 2 finde ich prima für Busenkinder weil sehr Mumiähnlihc. Allerdings für sehr kräftige (schwere) Kinder ist das Milumil sättigender. Das kriegten meine nach dem Abstillen.

    Grüßle Ute
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...