Frage zur Listeriose in der Schwangerschaft

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von Baffi, 28. März 2006.

  1. Yippiehhhhh!!!! Ich bin zum zweiten mal schwanger - und schon geht meine Schwangerschaftsparanoia wieder los..... In der ersten Schwangerschaft hatte ich eine regelrechte Listeriose Phobie und aus Angst davor, habe ich fast nur Zuhause gekocht und eigentlich nie ausserhalb ( ich meine im Restaurant, Take Away Food, usw. ).

    So, in dieser Schwangerschaft ( bin 10te Woche ) war ich noch relativ relaxed ( bis ich heute beim Arzt war, der mir diese Listeriose Broschuere gab.... Aufeinmal fiel mir ein, das ich schon ziemlich oft in den letzen Wochen, im Einkaufscenter , einen Cappuccino (enkoffiniert ) gegoennt habe, und woher soll ich denn wissen ob die pasteurisierte Milch nehmen? Oder werden die Bakterien durch das erhitzen der Milch abgetoetet.

    Es waere lieb, wenn ihr mir einen Rat geben wuerdet, vielen Dank schonmal
    und Gruss aus Downunder

    :winke:
     
  2. Rita

    Rita Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    4.104
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Frage zur Listeriose in der Schwangerschaft

    Hallo Baffi,

    ich weiß natürlich nicht, wie das in Australien ist, aber in Deutschland ist sämtliche handelsübliche Milch, die in der Gastronomie und im Haushalt verwendet wird, pasteurisiert. Man kann zwar im Reformhaus oder im Bioladen Rohmilch kaufen, aber ich bin mir absolut sicher, dass die Milch der normalen Cappucini im Restaurant pasteurisiert ist.

    Ich bin eher vorsichtig bei Käse, da schau ich genau auf die Angabe der Inhaltsstoffe, ob der Käse aus pasteurisierter Milch gemacht ist.

    Nicht panisch sein :bussi:

    Liebe Grüße
    Rita
     
  3. AW: Frage zur Listeriose in der Schwangerschaft

    Beim Erhitzen werden die Bakterien abgetoetet, also keine Panik! :)
     
  4. Danielle

    Danielle allerweltbeste Wichtelfee und Opas Hosenscheisser

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unterfranken
    AW: Frage zur Listeriose in der Schwangerschaft

    Erstmal Herzlichen Glückwunsch!!!

    So und jetzt mal :klugschei : Nur pasteurisierte Milch lässt sich gut schäumen und am besten die 1,5%ige, warum weiß ich leider nicht, aber aus dem Grund (und aus Kostengründen, ist nämlich günstiger..) ist die aufgeschäumte Milch keine Rohmilch!


    Mach Dich nicht verrückt (Ich weiß das ist leichter gesagt als getan..) und genieße Deine Schwangerschaft!!!
     
  5. Zaza

    Zaza Miss Velo High Heels

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Homepage:
    AW: Frage zur Listeriose in der Schwangerschaft

    :winke:

    Keine Panik, da sollten keine Listerien drinnen sein. Warum lässt sich pasteurisierte Milch gut aufschäumen? Wei sie gleichzeitig homogenisiert ist, das heisst, die Milch wird durch feine Drüsen gepresst um das Fett gleichmässiger zu verteilen. Daher hält das Fett die Luftblasen besser fest. Auch mal :klugschei

    :winke:

    Zaza
     
  6. Rita

    Rita Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    4.104
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Frage zur Listeriose in der Schwangerschaft

    ...was man hier so alles lernt ;-)

    Liebe Grüße
    Rita
     
  7. AW: Frage zur Listeriose in der Schwangerschaft

    Vielen lieben Dank fuer Eure Antworten, - die mich erstmal total beruhigt haben!!!! Ich habe auch hier nachgeforscht - die Milch in Austalien wird grund-
    saetzlich ( auf jeden Fall die Kuhmilch ) pasteurisiert. Also kann ich ganz beruhigt meinen Milchkaffee usw. weiter trinken.

    Danke nochmal und viele liebe Gruesse aus Australien:winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...