Frage zum Durchlauferhitzer = Stromfresser in Mietwohnung

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Safiyya, 7. März 2007.

  1. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    Hallo zusammen :winke:


    Wir wohnen jetzt knapp über einem Jahr in dieser Wohnung mit einem Durchlauferhitzer. Wir haben schon automatisch unser monatlicher Stromabschlag erhöhen lassen. Aber jetzt kam die Hammerrechnung. über 500 Euro müssen wir nachzahlen :umfall: :umfall: :umfall: Und jetzt haben wir einen monatlichen Abschlag von 125 Euro im Monat :umfall:

    Da wir den Stromzähler in der Wohnung haben, habe ich jetzt öfters mal geschaut. Gerade eben lief die Waschmachiene, der Trockner, der Backofen, der Laptop und in der Küche und Flur war das Licht an. Der Stromzähler drehte sich ganz gemütlich. Aber kaum habe ich das heiße Wasser angedreht dachte ich, das er davonfliegt. :umfall:

    Wie sieht es denn aus? Kann man vom Vermieter einen Wirtschaflicheren Durchlauferhitzer fordern, vor allem jetzt wo schon wieder der Strom teuerer geworden ist?
    Jeden Tag einmal Duschen, Sarah einmal in der Woche baden und den Boden mit warmen Wasser Putzen muß doch schon drin sein, ohne das man dafür so viel zahlen muß, oder?
    So wie der Durchlauferhitzer aussieht, hat er schon viele Jahre hinter sich. Und mitlerweile gibt es welche, wo man einstellen kann auf wieviel Grad er das Wasser erhitzen soll. Bei unserem kommt das Wasser schon fast kochend aus der Leitung, was wir wirklich nicht brauchen.
     
  2. Sonja_O

    Sonja_O Familienmitglied

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    NRW
    AW: Frage zum Durchlauferhitzer = Stromfresser in Mietwohnung

    hm, bei uns war es so, das wir den selbst ausgetausch haben und beim Auszug haben wir den alten wieder drangemacht.
     
  3. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    AW: Frage zum Durchlauferhitzer = Stromfresser in Mietwohnung

    Ja, an diese Möglichkeit haben wir auch gedacht. Nur die sind schon recht teuer und wir wissen nicht inwiefern der dann noch benötigt ist und auch wie lange wir hier wohnen bleiben.

    Ich habe einfach mal bei der Hausverwaltung angerufen und nett nachgefragt (Fragen kostet ja nichts ;) ) Jetzt meldet sich vielleicht morgen jemand, mit dem ich sprechen kann. Naja, sehr große Hoffung habe ich nicht....aber die Hoffung stirbt zuletzt.
     
  4. Sonja_O

    Sonja_O Familienmitglied

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    NRW
    AW: Frage zum Durchlauferhitzer = Stromfresser in Mietwohnung

    Wir haben den dann Verkauft, da wir ihn ja nimmer brauchten. War also dann nicht ganz so teuer ;)
    Ich drück dir die Daumen, dass die HV darauf eingeht und ihr nen neuen bekommt!
     
  5. Dorli

    Dorli ohne Furcht und Tadel

    Registriert seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    9.225
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    daheim in la Eifel ;)
    AW: Frage zum Durchlauferhitzer = Stromfresser in Mietwohnung

    Wie alt ist euer Durchlauferhitzer? Ich würde erstmal versuchen, das ding zu entkalken. da kann sich schon einiges machen. Ansonsten kann ich dir zu dem Thema auch mal ne Broschüre zumailen. :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...