Frage zum 3 Tage Fieber, etwas eilig

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Brini, 16. März 2012.

  1. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
    Hallo zusammen,

    Jennifer hat vermutlich das 3 Tage Fieber.

    Dienstag auf Mittwoch Nacht, als wir ins Bett gingen, "seufzte" sie im Schlaf, so ein leises stöhnen. Sehr ungewöhnlich und ich wusste schon, dass da was im Busch ist... Sie schlief aber durch, wenngleich sie etwas unruhig war.

    Am Morgen (Mittwoch) glühte meine Kleine förmlich... mit Nurofen-Saft hielten wir das Fieber unter 39 Grad.

    Mittwoch Nacht gegen 23:30 Uhr ging das Geschrei los... Sie hatte Fieber um die 40 Grad, weiss nicht mehr ganz genau wieviel. Sie trank sehr viel, bekam Nurofen Saft... Dann ging der Schüttelfrost los...

    Als sie kurz vor dem einschlafen war gingen wir ins Bett... Jennifer schlief fast Fieberfrei.

    Den ganzen Donnerstag Morgen war sie mit erhöhter Temperatur absolut fit!

    Erst gegen 15 Uhr begann das Fieber wieder zu steigen.. dann aber heftig! Nach Nurofen-Gabe gingen wir um kurz nach 16 Uhr ins Bett und schliefen mal zwei Stunden.

    Sie war mopsfidel, spielte und war fast wie immer. Als ich sie um kurz vor 22 Uhr ins Bett brachte, gab ich ihr vorsorglich nochmals Nurofen, Kind schlief bis auf eine Flaschenmahlzeit durch.

    Heute Morgen hat sie noch nichts bekommen, die Temperatur steigt aber allmählich an. Im moment schläft sie und ich warte noch ab.

    Rein rechnerisch, wenn es das 3 Tage Fieber ist, müsste der Spuk heute Nacht, spätestens Morgen vorbei sein, oder?

    Da heute Freitag ist, würdet ihr noch zum Doc, wenn Kind eigentlich NICHTS hat, ausser Fieber? Das 3 Tage Fieber kann der Doc doch auch nicht diagnostizieren, erst wenn die Punkte kommen weiss man, dass es das war.

    Wenn ich heute nicht gehe, wann würdet ihr zum Arzt? Ich habe ja schon gelesen, dass das 3 Tage Fieber auch mal länger gehen kann...

    Meint ihr, dass es das überhaupt sein kann, wenn sie Morgens sehr lange so gut wie Fieberfrei ist?

    Ach mensch... wenn ich heute zum Doc gehe, kommen wir sicher mit MDV oder sowas heim... ich mag mir dort nichts holen, was nicht sein müsste...

    Was meint ihr?

    Etwas ratlos bin ich, Melissa hatte fast nie Fieber, sogar beim 3 Tage Fieber nur erhöhte Temperatur...

    das ist absolutes Neuland für mich...

    Grüssle Sabrina
     
  2. Sabine

    Sabine Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    31. März 2005
    Beiträge:
    5.693
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Saarland
    Homepage:
    AW: Frage zum 3 Tage Fieber, etwas eilig

    Du weißt doch wie das ist mit den Ferndiagnosen :-(

    Also bei solangem Fieber vor allem bei einen noch so kleinen Kind würde ich schonmal zum Arzt gehen.
    Vorallem da das WE kommt. Wenn du da zum Notdienst musst ist das vielleicht unangenehmer.

    Wünsche euch gute Besserung :herz:
     
  3. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Frage zum 3 Tage Fieber, etwas eilig

    Sabrina, Sabine hat recht!
    Ich würde aber eher auf diesen komischen unspezifischen Viruas tippen, der herum geht. So sah das bei uns auch aus.
    3 Tage Fieber ist mit tw. fieberfrei bzw. mit niedriger Temp. recht unspezifisch. Normalerweise bleibt das Fieber dort konstant hoch.

    ICH würde wohl zum Arzt gehen. Egal ob 3 Tage Fieber oder nicht.

    Gute Besserung
    :bussi:
     
  4. Katj3

    Katj3 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    3.163
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Frage zum 3 Tage Fieber, etwas eilig

    :winke:

    ich denke ich würde auch zum Doc gehen ( vielleicht warst du ja schon)

    Als Lu jetzt so krank war ging es auch erst mit Fieber los u. dann erst kam alles andere. Kurz fieberfrei dann auch wieder Fieber und dann lag sie ja richtig flach.

    Allerdings war unser 3-Tage Fieber auch so ähnlich :)
    Unser Doc wusste auch nicht recht was war u. nach 5-tagen hab ich dann zufällig den Ausschlag gesehen. Dann war es uns klar.

    Ich wünsch euch mal gute Besserung.

    :bussi:
     
  5. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
    AW: Frage zum 3 Tage Fieber, etwas eilig

    Ja, ich war beim Doc... was soll ich sagen... meine Kinder sind in jeglicher Hinsicht was besonderes. Mein Doc staunt immer wieder :-(

    Sie hat eine Angina... warum sie dann diese langen Phasen Fieberfrei ist, kann er sich genauso wenig erklären wie ihren Appetit... ich habe ja echt mit allem gerechnet, aber nicht mit einem völlig vereiterten Hals :umfall:

    Nun heisst es mal wieder AB nehmen...


    Grüssle Sabrina, dieses WE hab ich "frei" genommen...
     
    #5 Brini, 16. März 2012
    Zuletzt bearbeitet: 16. März 2012
  6. Dajana

    Dajana Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. November 2005
    Beiträge:
    6.183
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rostock
    AW: Frage zum 3 Tage Fieber, etwas eilig

    Gute Besserung.
    Wir haben das 3 Tage Fieber gestern überstanden und heute haben wir rote Punkte.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...