Frage zu Osanit

Dieses Thema im Forum "Zahnen" wurde erstellt von chrissi-31, 9. August 2009.

  1. Hallo ihr,

    mein Kleiner ist jetzt 6 Monate alt und an manchen Tagen weint er ganz fürchterlich. Zuerst dachte ich es kommt von der Beikost die er seit drei Wochen bekommt, denn seitdem hat er Schwierigkeiten mit dem Stuhlgang. Aber selbst Fencheltee und Kirschkernkissen halfen nichts. Habe auch Globulis versucht gegen Unruhe, halfen auch nicht. Habe dann mal Osanit gegeben und siehe da er hörte auf zu weinen.
    Kann es sein das er tatsächlich sein erstes Zähnchen bekommt? Oder hift Osanit auch bei anderen Schmerzen?

    Lg Chrissi
     
  2. Ossimum

    Ossimum Mama Himmelsstürmer

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Esens
    AW: Frage zu Osanit

    Hallo Chrissi,
    ja es kann sein das dein Zwerg das "einschiessen" der Zähne spürt, es kann auch schon der 1. Zahn bald durchbrechen.
    Lea hatte mit knapp 6 Monaten ihren 1. Zahn.

    Soweit ich mich erinnere, hilft Osanit gegen verschiedene Schmerzen, durch den Hauptbestandteil Chamomilla, der auch bei Bauchschmerzen zum Einsatz kommt.

    Wenn es bei un ganz schlimm wurde habe ich Lea ein Viburcol-Zäpfchen bekommen. Da ist ebenfalls Chamomolla drin und ich hatte teilweise das Gefühl, das die Zäpfchen schneller anschlagen.

    Ich wünsche deinem Zwerg alles Gute und eine gute Besserung.
     
  3. Anthea

    Anthea die-mit-dem-Buch-wandert

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    7.612
    Zustimmungen:
    84
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Direkt am Jadebusen
    Homepage:
    AW: Frage zu Osanit

    Osanit war bei Jana schon unser "Wundermittelchen" der Wahl und ist es bei Lena auch. Ich hab es ihr auch schon vor 4 Monaten gegeben, wenn sie offensichtlich Beschwerden hatte und ich nicht wußte wieso und es half, obwohl sie bis jetzt noch keinen Zahn hat *g*

    Liebe Grüße,
    Karin

    P.S.:
    Es hilft auch bei Bauchschmerzen/Blähungen bei Erwachsenen, ich hab es mal aus Verzweiflung genommen als wir unterwegs waren :umfall:
     
  4. Mama2004

    Mama2004 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    30. Juli 2009
    Beiträge:
    1.103
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Metjendorf
    AW: Frage zu Osanit

    Auch ich habe mit osanit sehr gute Erfahrungen gemacht. Und der Zeitpunkt des zahnen kommt ja hin!!

    Lieben Gruß Natascha
     
  5. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Frage zu Osanit

    kann schon sein, dass der Kleine zahnt :jaja: Einschießen tun die Zähne bei den meisten Kindern um die 4 Monate, nur bei vielen kommen sie viel später durch.
    Luca hat mit 4,5 Monaten seine 2 Zähne durchgeschoben :umfall:

    Osanit hilft beim Zahnen vor allem auch durch das Calcium phosphor.. Chamolmilla ist here zur Beruhigung gedacht. bei uns hilft das Kombimittel nur bedingt. Mit Belladonna & Camomilla einzeln sind wir besser zurecht gekommen.

    :winke:
     
  6. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    AW: Frage zu Osanit

    Osanit war auch "unser" Mittel :jaja:

    Und das Zahnen beginnt ja schon viel früher, auch wenn man noch nichts sehen kann :)

    Und zur Nacht hat auch Virburcol gut geholfen.
     
  7. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    AW: Frage zu Osanit

    Sehe gerade du kommst aus LEV. Hab da auch lange gewohnt und vermisse es noch ein wenig :) Vor allem der Neulandpark. Also viele Grüße nach LEV :winke:
     
  8. AW: Frage zu Osanit

    Osanit ist ein aus verschiedenen Komponenten zusammengemischtes homäopathisches Mittel. Es kann durchaus sein, dass eines dieser Zutaten gegen das Problem Deiner Kleinen gewirkt hat.

    Da aber auch mit 6 Monaten schon die ersten Zähnchen kommen können, ist es auch möglich dass Osanit gegen die Zahnungsschmerzen geholfen hat.

    Freu Dich einfach darüber. Bei uns hat Osanit oft gar nicht geholfen.

    Grüße
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. osanit bei bauchschmerzen

    ,
  2. osanit blähungen kügelchen

    ,
  3. osanit bl

    ,
  4. wogegen hilft osanit noch,
  5. osanit bei unruhe,
  6. bauchschmerzen durch osanit
Die Seite wird geladen...