Frage zu OGB

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Moni78, 12. Juni 2005.

  1. Hallo Ihr Lieben,

    hab schon wieder ne Frage.

    Füttert Ihr den Obst-Getreide-Brei zu einer festen Zeit? Wie viel Zeit last Ihr nach dem OGB vergehen bis Ihr Eure Kleinen ins Bett bringt?

    Ich hab bis jetzt immer den Miluvit mit Grießbrei mit ein paar Löffelchen Apfel gefüttert. Den hab ich Michi immer zwischen 17:00 und 18:00 Uhr gegeben. Um 19:00 Uhr geht der kleine ins Bett. Ist das richtig so?

    Außerdem kommt es mir so vor als ob der Brei Bauchweh verursacht. Ich hab mir mal gedacht ob das an der Milupa Folgemilch liegen kann, die in dem Brei enthalten ist. Kann das sein? Michi bekommt ja Beba 1. Wer von Euch füttert eigentlich Milupa Reisflocken? Habt Ihr gute Erfahrung? In die Reisflocken kann ich ja seine Milch tun. ISt das normal das sich die Flocken nicht gescheit auflösen? Tut Ihr in OGB auch Öl?

    LG Moni
     
  2. Ach ja noch was: Tragen die OGB bei Euch zum durchschlafen bei? Wenn ja, durch was ist das zu erklären? Bei den Reisflocken z.B. ist ja nix besonderes drin oder?

    Füttert Ihr eigentlich Folgemilch (2er, 3er Nahrungen)? Mir wurde von Kinderarzt und Ernäherungsberaterin davon abgeraten, da diese unnötige Stärke enthalten. Ist das richtig so?
     
  3. anja-berlin

    anja-berlin Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    1.981
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Berlin
    Ich hatte Marvin den Abendbrei auch mal mit Reisflocken und Folgenmilch angerührt...war aber nicht ganz so sein Geschmack. Ansonsten bekommt er den OGB am Nachmittag...Reisflocken, Obst und Öl...das mampft er weg wie nix.
     
  4. runninghorse1973

    runninghorse1973 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Mal hier und mal dort...
    Hallo Moni,

    Aaron bekommt den OGB (Apfel-Birne-Reisbrei von Alnatura mit 1,5 TL Öl) am Vormittag. Was den Sättigungswert betrifft, scheint der OGB unter den Milchbreien (wie z.B. Miluvit) zu rangieren. Da Aaron nach OGB deutlich eher wieder Hunger bekommt als z.B. nach einer Milchmahlzeit, füttern wir den Brei als letzte Mahlzeit vor dem Mittagessen. So futtert er sein 190g Glas Möhren mit Kartoffeln in der Regel problemlos leer. Soweit ich weiß, ist es üblich den OGB nachmittags zu füttern - kann aber wohl auch zu einer anderen Tageszeit gegeben werden.

    Die Milupa Reisflocken haben wir seit dem 4.Monat ständig im Einsatz (sowohl als Flaschenzugabe als auch als Breigrundlage). Sie lösen sich in der warmen Milch eigentlich sehr gut auf, gelten als allergenarm und sind allgemein gut verträglich.

    2-er Milch enthält meines Wissens mehr etwas mehr Eiweiss, Fett und Minerlastoffe. Sie ist für den gestiegenen Energiebedarf des älteren Säuglings optimiert.

    LG,
    Daniela
     
  5. Danke für Eure Antworten. Ich möchte die Reisflocken gerne mit Milch machen und hätte den deswegen Abends gegeben. Nachmittags gibt man den ja ohne Milch sondern nur mit Wasser. So stehts zumindest in Büchern und beim Seminar wo ich war sagte man mir das auch so. Kann ich die Reisflocken nicht einfach mit der 2er Nahrung machen, damit es abends besser sättigt? Was gebt den Ihr Euren Kleinen zum Abendessen?
     
  6. anja-berlin

    anja-berlin Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    1.981
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Berlin
    Marvin bekommt Abends Milchbrei...Miluvit von Milupa. Ja der OGB für Nachmittags ist ohne Milch. Klar kannst du die Reisflocken mit 2er Nahrung machen, steht glaube ich auch auf der Packung der Reisflocken, zumindestens auf der von Milupa.
     
  7. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...