Frage zu Eltern-Kind-Gruppen ab 1,5 Jahren

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von joanre, 15. Februar 2008.

  1. Hallo ihr Lieben,

    ich habe die Möglichkeit ab April selbst eine Eltern-Kind-Gruppe ab 1 bzw. 1,5 Jahren anzubieten. Ich habe durch meine eigenen Kinder und durch Fortbildungen durchaus Erfahrungen gesammelt, was solche Gruppen angeht, aber ich würde gern mal eure Erfahrungen hören! Bei uns lief der Miniclub meist so oder ähnlich ab:

    - freies Spiel (ca. 1/2 Std.)
    - gemeinsames Frühstück (ca. 15-20 Min.), das mit einem Begrüßungslied startet
    - ein gezieltes Spielangebot (z.B. Kneten, Kletterlandschaften, großer Bewegungskreisel, Malen, oder andere Dinge, da gibt es ja Vieles) (ca. 30 Min.)
    - musikalische Runde mit einigen Liedern oder Bewegungsliedern (ca. 15 Min.)
    - Schlusslied (Alle Leut')

    Mir hat es so ganz gut gefallen, aber vielleicht habt ihr ja noch mehr tolle Ideen. Vielleicht kennt ihr auch noch andere Lieder, die immer bei jedem Treffen als Begrüßung und Schluss gesungen werden können?

    Ich danke euch für alle Tipps und Anregungen und bin schon ganz nervös ...
     
  2. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.588
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Frage zu Eltern-Kind-Gruppen ab 1,5 Jahren

    bei unserer Gruppe hatte die GL eine ganz hübsche große Stoff-handpuppe, die hat alle Kinder mit "handschlag" begrüßt. Das liebten die Kinder und verloren ihre Scheu am Anfang...

    lg
     
  3. Gaby+2

    Gaby+2 Familienmitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Frage zu Eltern-Kind-Gruppen ab 1,5 Jahren

    Lucie hatte unsere auch :) Die Maja.
    Fanden die Kinder immer KLasse, außer Simon der wollte der Maja nie die Hand geben ;)
     
  4. Simone

    Simone Lesemaus

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    6.602
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayerischer Wald
    Homepage:
    AW: Frage zu Eltern-Kind-Gruppen ab 1,5 Jahren

    Bei uns läuft die Spielgruppe so ab:

    - freies Spiel ca. ne halbe Stunde
    - Begrüßungslied, dann einige Lieder und Fingerspiele dazu
    - Brotzeit
    - entweder wird dann nochmal gespielt (Bewegungslieder, Schaukeln in einer Wolldecke, Bällebad usw.) oder es wird gebastelt, geknetet oder ähnliches (ist nicht jedes Mal)
    - Abschiedslied (auch "Alle Leut")

    Das ganze dauert insgesamt 2 Stunden.
     
  5. AW: Frage zu Eltern-Kind-Gruppen ab 1,5 Jahren

    Huhu,

    danke euch für eure Antworten. Das mit der Puppe habe ich auch mal überlegt, aber unser Großer hatte damals immer Angst davor, daher bin ich noch skeptisch ... Was wäre denn für euch das Wichtigste, wenn ihr euch für so eine Gruppe etwas wünschen, etwas verbessern würdet???
     
  6. nadja_r

    nadja_r Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayern/Hallertau
    AW: Frage zu Eltern-Kind-Gruppen ab 1,5 Jahren

    Bei uns in der Spielgruppe läuft es so ab:

    -wir sitzen zusammen und singen en Begrüßungslied, plus drei oder viel andere Lieder.
    -freies Spiel etwa 1/2 Stunde
    -basteln oder ähliches je nach Jahreszeit
    -aufräumen
    -Abschlußßlied/lieder

    zusätzlich gehe ich mit Jolina in einen VHS Kurs der AbenteuerKinderwelt heißt.
    Dort wird ebenfalls mit einem Begrüßungslied begonnen, und anschließend kommt der AbenteuerKinderwelt Fisch der jedes Kind begrüßt. Ausgeprochen alle Kinder lieben diese Figur und freuen sich immer riesig.
    Dort machen wir immer viel mit Klanggeschichten, Kniereitern etc...
     
  7. surfmami

    surfmami Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    19. März 2003
    Beiträge:
    1.277
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Frage zu Eltern-Kind-Gruppen ab 1,5 Jahren

    oh ja, abenteuer kinderwelt ist klasse - die haben auch eine internetseite. einer der schönsten kurse, die wir besucht haben.

    wichtig ist eine begrüßung von allen gemeinsam - egal ob als lied oder nur gesprochen. süß finde ich "guten morgen guten morgen wir winken uns zu ..."

    bei abenteuer kiwelt haben wir jedes kind persönlich begrüßt mit dem lied §Wir wollen heute hüpfen/hoppeln/kuscheln...guten tag" und dann kam jedes kind an die reihe und jedes durfte sich etwas aussuchen "wir tanzen für maria" alle tanzten für maria "wir springen für ... " usw.

    GAAAAANZ wchtig ist, dass DU die Lieder kennst und sicher bist - zumindest bei den meisten. Oberpeinlich fand ich mal zwei turnstunden, bei denen die "Leiterin" sich ein hochkompliziertes lied ausgesucht hat und selbst den text nicht gekonnt hat. Da hätte sie lieber ein einfacheres und bekanntes lied nehmen sollen ...

    lg anna
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. begrüßungslied Mutter-kind-gruppe

Die Seite wird geladen...