Frage zu Buggy,Teutonia...

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von pummelchen, 10. April 2006.

  1. Hallo zusammen,

    uns wird von vielen empfohlen für unsere Tochter einen Perego Buggy zu kaufen- teuer aber lohnenswert
    allerdings gibt es sehr viele , welchen soll man nehmen?

    im Moment haben wir einen Teutoniakinderwagen, der jetzt langsam zum Sportwagen umfunktioniert werden soll (Leonie wird bald 9 Monate alt)-

    muß oder sollte man da eine spezielle Einlage oder Sack kaufen, da die Unterlage ja sehr hart ist und fast nicht gepolstert ist? Im Winter hatten wir einen Fellsack
     
  2. Maike

    Maike Unbezahlbar

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    7.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    at home
    AW: Frage zu Buggy,Teutonia...

    Für den Buggy würde ich erstmal keine speziellen Einlagen oder Säcke kaufen. Wenn Du den Fellsack hast, kannst Du den eigentlich gut nächsten Winter in den Buggy packen.

    Ich würde erstmal den Kinderwagen weiterbenutzen, vor allem, weil Leonie ja noch so klein ist. Der KiWa ist einfach besser gefedert und dadurch besser für den Rücken. Bei Buggy bekommen die Kleinen fast jedes Steinchen zu spüren. Weiterer Vorteil vom KiWa ist, finde ich, dass Du die Liegepositionen besser nutzen kannst als beim Buggy. Und wenn sie mal einschläft, liegt sie nicht ganz so beengt und im Rücken besser gestützt.

    :winke:
     
  3. AW: Frage zu Buggy,Teutonia...

    danke

    nur kann man den Teutonia-Kiwa einfach so zum sportwagen umfunktionieren oder braucht man da eine einlage oder sack?
     
  4. Maike

    Maike Unbezahlbar

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    7.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    at home
    AW: Frage zu Buggy,Teutonia...

    Das kommt auf Dein KiWa-Modell an. Zum Sportwagen kannst Du die eigentlich umbauen.

    Wir hatten keinen Sommerfußsack oder ähnliches und haben es auch nicht gebraucht. Jetzt, wenn es noch etwas kühler ist, kannst Du Leonie ja eine leichte Decke über die Beine legen. Vom Rücken her sind die Sportwagenaufsätze ja vernünftig gepoltstert.
     
  5. Tanja1980

    Tanja1980 Familienmitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Schwobaländle
    AW: Frage zu Buggy,Teutonia...

    Also einen Buggy würde ich auch erst später empfehlen, und all zu viel Geld würde ich dafür glaube ich auch nicht ausgeben wollen. Der Perego ist echt schweineteuer und ich finde er hat so viel Plastik. Mir persönlich gefällt das halt nicht.

    Wir haben einen von chicco gekauft, bei dem noch ein Fusssack dabei war, was ich persönlich sehr praktisch finde.
    Das Modell ist letztes Jahr neu raus gekommen und gibt es in vielen verschiedenen Farben.

    Aber ich nehme auch heute noch lieber den Kinderwagen, weil er einfach vom handling her bei weitem besser ist (wir haben einen hartan)

    Für kurze Einkaufstrips oder so nehmen wir dann den Buggy
     
  6. silke1977

    silke1977 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Da, wo ich zu Hause bin :-)
    AW: Frage zu Buggy,Teutonia...

    Wir haben jamy schon mit ca. 11 Monaten in den Buggy gesetzt, ich hab da einen schönen molluigen Fußsack reingetan. Das Problem war einfach das der andere nicht ins Auto passte, das haben wir beu angeschafft gehabt. Und Platz für 2 Wagen hab ich hier dann doch nciht, also bekam meine schwester dann meinen Wagen und ich holte uns einen Buggy. Für uns völlig ausreichend. Bei Nr. werden wir einen Kiwa ansschaffen, der ins Auto passt und den ich dann auch als Sportkarre fahren werde.

    ich würde auch, wenns geht deinen Kiwa umbauen (hängt vom Modell ab) und du kannst eine Decke drunter legen oder aber du tust einen Sommerfußsack rein. Musst du aber nicht, die meisten Sportwagen sind schon echt gut gepolstert.
    hast du ein Foto von deinem Wagen ?
     
  7. Annette

    Annette Die Nette

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    7.502
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Frage zu Buggy,Teutonia...

    Hallo,
    wir haben auch einen Teutonia, einen Mistral. Da lässt man eigentlich nur die Tragetasche raus und knöpft den Fußsack fest. Wenn ich den Fußsack nicht brauch mech ich das vordere Teil mit dem Reißverschluss weg und Ellen sitzt noch gemütlich auf dem Unterteil vom Fußsack.
    Wir haben zwar auch einen Buggy (Herlag), aber den nutzen wir nur bei kurzen Trips. Zum Einkaufen gehen nehm ich doch den Teutonia, weil da einfach mehr reinpasst und ich nicht so viel schleppen muss! :)

    Was hast du für ein Teutonia-Modell?
    Noch ein Tipp: Wenn du den Wagen bei dir in der Nähe gekauft hast, zeigen die dir im Laden gerne, wie man das Teil umbaut.

    Grüßle
    Annette
     
  8. pauline

    pauline Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    9. Februar 2004
    Beiträge:
    1.370
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Bremen
    AW: Frage zu Buggy,Teutonia...

    Hallo,
    wir haben auch den Mistral. Wir haben sommres wie winters immer ein Lammfell gehabt, bzw. den passenden Winterlammfellsack. Ich fand es auch immer ein wenig hart, deswegen das Lammfell, ist ja auch wärmeregulierend. Emily hat nicht ein Fatz geschwitzt, werde es jetzt bei Ben genauso halten.

    LG Angela
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...