Frage zu "Aufteilung der Kinder" auf der Lohnsteuerkarte bei getrennten Eltern

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von BiancaundMilena, 24. März 2012.

  1. BiancaundMilena

    BiancaundMilena Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Ammerland
    Huhu,

    naja eigentlich hat mein Ex die Frage formiliert:cool:

    Wir sind seit einigen Jahren getrennt, er hat 0,5 Kind auf der Karte und ich auch.
    Er zahlt artig Unterhalt für die Lütte:zeitung:

    Nun hat er den Lohnsteuerjahresausgleich gemacht und muss, wie auch im letzten Jahr, eine Menge Kohle nachzahlen.

    DIe Frage ist von ihm, ob es für finanziell besser wäre, wenn ich Milena ganz auf meine Karten nehmen würde?

    Welche Vor-oder Nachteile hätte das für den jewilgen und geht das überhaupt?


    Kann mir jemand die Frage beantworten??

    Liebe Grüße, Bianca
     
  2. Silvia

    Silvia Showtalent

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    11.076
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Frage zu "Aufteilung der Kinder" auf der Lohnsteuerkarte bei getrennten Eltern

    Ich denke nicht, dass das viel ausmacht, egal für wen von Euch beiden. Als ich noch auf dem Laufenden war war es so dass der Kinderfreibetrag sich nur afu die Kirchensteuer und, wenn ich mich recht erinnere, auf den Solidaritätszuschlag ausgewirkt hat.

    Welche Lohnsteuerklasse hat denn dein Ex?
     
  3. BiancaundMilena

    BiancaundMilena Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Ammerland
    AW: Frage zu "Aufteilung der Kinder" auf der Lohnsteuerkarte bei getrennten Eltern

    Er hat, glaube ich, 1.

    Er muss halt soooo viel nachzahlen und denkt, dass er eben durch das Kind auf der Karte soviel nachzahlen muss, aber das kann ja nicht....
    Habe das mal in einen Brutto-Netto-Rechner eingegeben und hatte einen Unterschied von 16 Euro monatlich mehr...

    Hm, komisch. ABer so genau bin ich in seinen Fianzen nicht eingeweiht, was auch ganz gut ist, lach
     
  4. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.848
    Zustimmungen:
    190
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Frage zu "Aufteilung der Kinder" auf der Lohnsteuerkarte bei getrennten Eltern

    Die Nachzahlung kommt garantiert nicht von dem 0,5 Kind auf der Lohnsteuerkarte: 1. Hat er das ja weiterhin in der STeuererklärung 2. Wirkt sich das bei der monatlichen Lohnsteuer nur auf den Solidariätszuschlag und die Kirchensteuer aus.

    Vg
    susanne Felheim
     
  5. BiancaundMilena

    BiancaundMilena Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Ammerland
    AW: Frage zu "Aufteilung der Kinder" auf der Lohnsteuerkarte bei getrennten Eltern

    Danke ihr Lieben,
    genau die Infos habe gebraucht


    Liebe Grüße
     
  6. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.848
    Zustimmungen:
    190
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Frage zu "Aufteilung der Kinder" auf der Lohnsteuerkarte bei getrennten Eltern

    Hat er den letztes Jahr Krankengeld, Insolvenzgeld, Kurzarbeitergeld, Arbeitslosengeld oder sowas erhalten, so könnte ich mir die Nachzahlung noch erklären.
     
  7. BiancaundMilena

    BiancaundMilena Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Ammerland
    AW: Frage zu "Aufteilung der Kinder" auf der Lohnsteuerkarte bei getrennten Eltern

    Ne, soweit ich weiß gar nichts.

    Er ist wieder verheiratet, aber bei schwulen Paaren wird man doch nicht gemeinsam veranlagt, oder?

    Die Beiden haben keine großen Wegstrecken oder so, ich kann es mir nicht erklären, wie die ber 1000Euor nachzahle müssen.
    Letztes Jahr auch schon, er macht den Jahreausgleich selber über Elsta (er?)

    Für mich ist es ärgerlich, weil er nun natürlich nix zu Milenas Ferienreise dazu geben kann und ich damit alleine hänge, grummel
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...