frage an die apothekerinnen -calzium

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von gretel, 19. November 2004.

  1. hallo,
    ich glaub, hier sind auch ein paar apothekerinnen unter uns.
    ich brauch mal hilfe.

    ich habe mal gehört, dass es für eine frau gut sei, irgendwann zusätzlichees kalzium einzunehmen. in ss und stillzeit habe ich das ohnehin getan. ich würde die jetzt weiter nehmen, wenn es wirklich sinn macht (gegen osteoporose).

    nun hat mir meine schwiemu tabletten gegeben, die sie mal vom arzt bekam. sie nimmt sie selbst nicht. es sind aber ziemlich viele. (eigentlich soll sie sie nehmen, aber was tut man gegen sturheit?) und da sowas ja nicht billig ist, will ich sie nicht unnötig wegschmeißen.

    die sind aber nicht pures kalzium, sondern auch vit. D und and. sachen. und ohne dass ich weiß, ob das ok ist, wenn ich die nehme, möchte ich sie nicht einnehmen. vielleicht könnt ihr mir da auskunft geben?

    calcimagon - D3 kautabletten
    inhalt 1 tabl.: 1250 mg calciumcarbonat entspr. 500 mg calcium
    4,0 mg colecalciferol-trockenkonzentrat enspr. 400 I.E. colecalciferol-
    D-glucitol
    povidon K30
    hydrierte isomaltulose,
    zitronenaroma
    glycerol-(mono, di)-alkanoat (C18 )
    aspartam
    magnesiumstearat
    all-rac-...-tocopherol (... bedeutet alphazeichen)
    öl, sacch.,gelatine, maisstärke.
     
    #1 gretel, 19. November 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. November 2004
  2. Leonie

    Leonie Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: frage an die apothekerinnen -calzium

    Hallo,
    nehmen kannst Du es grundsätzlich schon. Eine pro Tag reicht.
    Wenn Du andere Vitamin D haltige Präperate einnimmst, müsstest Du noch mal überlegen, wieviel das zusammen ist, um bestimmte Höchstmengen nicht zu überschreiten.
    Vitamin D wird halt im Fett des Körpers gespeichert und wird nicht so schnell ausgeschieden, deshalb muß man bei den Gesamtmengen natürlich den Überblick waren, damit man keinen Schaden anrichtet.
    Der Vorteil vom Vitamin D ist, daß das Calcium besser in die Knochen eingelagert wird in der vorliegenden Kombination.
    Liebe Grüße Leonie
     
  3. AW: frage an die apothekerinnen -calzium

    oh danke. ne, ich nehme sonst überhaupt nichts anderes ein, also auch kein vitamin D. aber ich war mir eben nicht sicher, ob ich damit was falsch machen kann.
    danke dir, leonie.:)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...