@Forence-Eincremen ?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von makay, 28. Juli 2004.

  1. Liebe Anke (und auch andere),

    wir waren heute zur U4 von Amanda.
    Amanda hatte direkt nach der geburt recht rauhe haut, das gab sich aber. Dann hatte sie so mit 8 Wochen Pickelchen, die aber auch wieder von alleine verschwanden. Jetzt finde ich ihre Haut ganz okay (Normal?), nur an den Füßchen und Knien ist die Haut trocken.
    Die KiÄ meinte heute, das sie ja sehr mit der Haut zu tun hätte und ich solle sie jetzt mal mindestens einmal täglich mit Kaufmanns Kindercreme eincremen (Ganzkörper).
    Ich persönlich finde das aber nicht so toll....ich creme mich selber auch nicht ein. Die Haut gewöhnt sich doch auch so sehr daran, oder ? Und dann gleich eine Fettcreme ?

    kannst Du mir was dazu sagen ? Ich baue auf Deinen Rat als Hautärztin.

    Liebe Grüße
    makay
     
  2. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    Hallo Makay,
    Am ganzen Körper würde ich sie mit dieser fettigen Creme nicht eincremen, das führt zum Wärmestau in diesen warmen Tagen.
    Creme die sehr trockenen Stellen täglich, die übrige Haut nach dem Baden ein, das reicht. Es ist zwar nicht so, daß sich die Haut ans Eincremen gewöhnt, aber man sollte die normale Hautflora nicht durch ständiges Cremen immer wieder stören. Eine leichtere Creme reicht im Sommer übrigens auch aus.
    Liebe Grüße, Anke
     
  3. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Ich finde die Kaufmann's auch sehr fettig und vor allem recht ungeschmeidig, wenn es um den ganzen Körper geht.
    Mich hat's unter der Creme immer noch mehr gejuckt.

    Marlene hat auch an den Beinchen ganz arg trockene Haut, an der sie manchmal auch juckt. Ich schmier ihr morgens oft eine normale Babylotion ohne Parfüm drauf. Das reicht bei ihr völlig aus. Wenn's mal ganz trocken ist, tu ich ein bißchen Babyöl mit dazu oder massier ihr Babyöl auf die angefeuchtete Haut.

    :winke:
     
  4. @Anke: so habe ich es heute auch getan, ich habe nur die trockenen Stellen eingecremt.
    Welche Creme kannst Du denn empfehlen ???

    @Tulpinchen: ich finde sie auch sehr fettig, habe sie immer nur im Winter für das Gesicht benutzt.

    LG Makay
     
  5. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    Da eigentlich alle drogerieüblichen Babycremes und -lotionen Duftstoffe enthalten, würde ich die nicht nehmen, wenn die Haut sowieso schon empfindlich ist. Sher gut finde ich Physiogel-Creme aus der Apotheke. Sie ist zwar recht teuer, aber das lohnt sich, weil sie sehr ergiebig ist. Da sind weder Duft- noch Farb-, Konservierungsstoffe noch Emulgatoren enthalten.
    Liebe Grüße, Anke
     
  6. Danke, für Kinder ist doch nix teuer genug :-D

    Mathilda hat auch auf sämtliche Penatenprodukte reagiert, insofern hätte ich da ohnehin die Finger von gelassen.
    Ich werde mal die Physiogel kaufen.

    LG Makay
     
  7. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Mir ist grad eingefallen, daß ich für mich eine supertolle Creme aus der Apotheke hab: Die "Coldcream" von "Eau thermale AVÈNE". Ist zwar auch nicht ganz billig, aber sehr ergiebig (mit "ie"? :???: )
    Ich nehm die täglich für's Gesicht; sie ist zwar fettig, aber zieht ganz gut ein.
    Falls die für Kinder nicht geeignet sein sollte (mal Anke fragen), fällt mir noch die LinolaFett ein. Die ist zwar schrecklich fettig, aber wenn man sie auf die Heizung (oder vor der Benutzung in die Sonne) legt, braucht man nur ganz wenig davon und sie läßt sich prima verschmieren und zieht besser ein.
     
  8. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    Katja, beide Cremes sind für Kinder geeignet, ich würde sie beim Kind auf größeren Flächen allerdings im Sommer nicht benutzen. Dafür sind beide zu fettig und verursachen einen Wärmestau. Für die kühlere Jahreszeit sind sie aber sehr gut geeignet, dann auch großflächig.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...