Folgen - eine Woche nach Sturz

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Andrea, 4. Mai 2007.

  1. Andrea

    Andrea Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Berndorf
    Homepage:
    Ihr Lieben, ich hab da mal eine Frage an euch.

    Paul ist letzte Woche ziemlich heftig mit der Stirn an einen Eisenbeschlag geknallt. Hatte eine Beule, die meiner Meinung nach kurz vor dem Platzen war und natürlich jetzt dementsprechend blaue Flecken - auf der Stirn und rund um die Augen. Wir waren gleich nach dem Sturz bei Arzt, der hat uns Arnica Clobuli gegeben, eine Salbe und Nureflex oder Mexalensaft sollten wir ihm geben...

    Das haben wir auch gemacht und es geht ihm soweit gut - bis auf die schrecklichen blauen Flecken halt, aber das sagte mir schon eine Freundin, daß sich das so verteilen wird.

    Heute morgen hatten Paul und ich eine Auseinandersetzung. Er ist mit Papa zum Flughafen gefahren und wollte schöne Schuhe anziehen, ich musste arbeiten gehen, hatte es eilig - kurz und gut - die Schuhe drücken und er will nur die Schuhe anziehen, möchte sich nicht helfen lassen und und und - ich hab ihn dann irgendwann angeschrien und bin natürlich nicht ruhig geblieben, er hat mit den Schuhen geworfen und getreten. Dann hatte ich ihn endlich soweit, daß wir gehen konnten. Auf dem Weg zu Papa ins Büro hat er dann gesagt, er hätte so Kopfweh. Ich hab dann gesagt, wenn es ihm nicht gut geht, kann er auch zu Hause bleiben.
    Zuerst wollte er das auch, allerdings haben dann Oma und Papa gemeint, es wäre doch besser, er würde heute fahren, weil der Papa die nächsten Wochen keine Zeite hätte. Ich glaub ich muss noch dazu sagen, daß Paul während des ganzen Frühstücks (wir haben im Büro Frühstück gegessen) war er munter drauf hat herumgeturnt und gelacht und geblödelt - also kein Anzeichen von Kopfweh. Nun bin ich nicht sicher, kann man das ernst nehmen (ich sage auch öfter daß ich Kopfweh habe und er soll leiser sein), können das noch Nachwirkungen sein. Sollte ich zum Doktor gehen? Ich denke mir, bei einer Platzwunde wäre er ja auch "nur" genäht worden und nicht zu einem CT geschickt worden....

    Puh ziemlich lang geworden, aber ich bin mir eben nicht sicher....
     
  2. Conny

    Conny Mrs. Snape

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14.460
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Oberpfalz / Bayern
    AW: Folgen - eine Woche nach Sturz

    Huhu!
    Ich glaube nicht dass die Kopfschmerzen vom Sturz herrühren. Dafür ist es eben schon eine Woche her. Wenn, dann hätte er die Schmerzen am selben Tag und 1-2 Tage drauf gehabt, aber nicht nach 7.

    Vielleicht brütet er was aus oder hat Kopfschmerzen durch den Streit oder es steht ein Wetterwechsel an?
    Gibt soviele Möglichkeiten, aber das es eine Folge vorm Sturz ist, ist eher unwahrscheinlich!

    LG Conny
     
  3. Andrea

    Andrea Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Berndorf
    Homepage:
    AW: Folgen - eine Woche nach Sturz

    Danke Conny, ich hab immer so Angst. Ein Blutgerinnsel vielleicht, oder doch nicht? Ach, wenn man diese Gedanken ausschalten könnte!

    :bussi: und Danke nochmals
     
  4. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    AW: Folgen - eine Woche nach Sturz

    Ich vermute mal ehr, daß die Kopfschmerzen von dem Streit kamen.

    Wenn Joshi am brüllen ist, hat er im Anschluß auch immer Kopfschmerzen (so sagt er) kurz danach gehts ihm aber wieder gut.

    Eine Woche nach dem Sturz, glaub ich nicht daß Kopfschmerzen darauf zurückzuführen sind.
     
  5. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.065
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: Folgen - eine Woche nach Sturz

    Darf ich kurz mal fragen, wie genau das mit den blauen Flecken um die Augen ist?
    Mir spukt nämlich gerade ein Brillenhämatom im Kopf rum - aber das ist völliges Laienwissen, also bitte nicht gleich aufregen.

    Salat
     
  6. AW: Folgen - eine Woche nach Sturz

    Hi,

    Ihr erinnert euch vielleicht an meine Besorgniss nachdem Joshy der Fernseher auf den Kopf geknallt ist.

    Ich hatte auch totale Panik, weil er hatte ein Horn was absolut unnormal aussah, sein Gesicht war richtig verformt noch Tage danach und er hatte auch diese blau umraenderten Augen, war aber absolut fit. Hat auch gelacht ect.

    Wir haben geroengt, aber ZUM GLUECK, war nichts gebrochen.

    Der Arzt hat uns noch gesagt, das er keine weiteren Tests machen muss, da das Kind ja augenscheinlich, lebhaft und fit ist rennt usw. also keine auffaelligen Veraenderungen zeigt und somit waere es absolut in Ordnung.

    Joshy kann ja noch nicht sprechen hat aber manchmal auf den Kopf gezeigt und Aua gesagt, entweder wegen dem Unfall oder weil er Kopfschmerzen hatte, was ich persoenlich nicht verwunderlich faende nach so einem Schlag.

    Ich moechte hier keinem Raten nicht zum Arzt zu gehen, wenn er dir irgendwie seltsam vorkommt. Ich will ja nicht das was verschleppt wird und bin eben auch super vorsichtig, aber meistens wird man nach Hause geschickt, wenn keine Auffaelligkeiten auftreten, man kann eben nicht mehr machen und muss abwarten.
    Hat ca. 2 Wochen gedauert bis alles abgeschwollen und nicht mehr unterlaufen war.

    Er hat jetzt aber ja eine kleine Baeule an der Stelle und ich habe das Gefuehl da tut sich nichts mehr. Man sieht aber nichts, man fuehlt es nur.

    Kann es sein das der knochen jetzt so veraendert ist und das so bleibt?

    Mitfuehlende Gruesse

    Janine
     
  7. Conny

    Conny Mrs. Snape

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14.460
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Oberpfalz / Bayern
    AW: Folgen - eine Woche nach Sturz

    Salat, ich denke dass der blaue Fleck "wandert" (was normal ist) und jetzt eben auch bei den Augen angekommen ist - mehr nicht.

    LG Conny
     
  8. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Folgen - eine Woche nach Sturz

    Hallo,

    es kann möglich sein, das er eine schädelprellung hat(te) , so war es bei Jasmin(16) nach dem "fliegenden Besen" :cool: .Jasmin hatte so nie Kopfweh, nur, wenn sie sich überanstrengte mit PC, Fernseh oder lesen.Auch nach eineinhalb Wochen noch, da hatte sie Sportunterricht in der Schule und einer aus ihrer Klasse ist ihr so doof auf die hand getreten, das der kleine Finger umknickte.Das tat natürlich höllisch weh und Jasmin hat ziemlich geweint und bekam dadurch wieder Kopfweh.Der Arzt( der ihr da die Hand eingipste :rolleyes: ) im KH meinte, das die Kopfschmerzen schon noch vom dem Schlag aufm Kopf kommen kann ( die dicke Beule in regenbogenfarben war ja auch noch vorhanden).

    Wahrscheinlich ist das also doch möglich...

    Lg,
    Michaela
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. Schädelprellung nach 8 Wochen immer noch beule

    ,
  2. nach beule augen blau

    ,
  3. kopfschmerzen 1 woche nach sturz

    ,
  4. nureflec nach sturz auf kopf,
  5. augenlid nach sturz verformt,
  6. nach sturz beule an der stirn nach eine 1 woche immer noch da,
  7. geschwollene augen nach sturz auf kopf,
  8. blutgerinnsel im kopf nach sturz,
  9. Sturz auf Kopf blau unterlaufen augen
Die Seite wird geladen...