fluortabletten und zahnpasta?

Dieses Thema im Forum "Zahnen" wurde erstellt von casy, 24. Dezember 2003.

  1. hallo

    ich putze jan jeden tag 2x die zähne er hat das auch ganz gern :jaja:
    jetzt hab ich ein waschset mit zahnbürste und zahnpaste bekommen und wollte mal fragen ob ich ´die verwenden kann trotz der 1 fluortablette täglich.
    die zahnpaste ist von 1-5 jahren und ich denke die kann er auch schlucken oder denn welches 1 jährige kind spuckt auf kommando :-D

    lg sabine
     
  2. Hallo

    Über Tabletten in Verbindung mit Fluorzahnpasta
    gehen die Meinungen auch der Ärzte auseinander

    Ich denke es ist Deine Entscheidung

    Meine Chefin sagt immer ,
    ZAHNPASTA OHNE Fluor und dann Zahntabletten
    oder Zahnpasta mit Fluor aber dann keine Zahntabletten
    Es kann schnell zu einer Überfluoridierung kommen

    Am Besten befragst Du Deinen Kinderarzt und Zahnarzt ,

    Liebe Grüsse
    Yvonne
     
  3. claudi

    claudi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    2.058
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    also,

    bei uns gibt es Zahnpasta ohne Fluor mit Tabletten ( Zymafluor ) und kein fluoridhaltiges Salz und Trinkwasser. Durch die Gabe der Fluortabletten achte ich das peinlichst genau drauf.

    LG
    Claudi
     
  4. Stef

    Stef Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    5.071
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich gebe Lynn Fluortabletten (weil wir am Anfang echte Probleme beim Zähneputzen hatten) und fluorfreie Zahnpasta von Weleda.

    Da sie nach dem Zähneputzen jetzt schon immer nach "Bonbon Zahn" verlangt, behalten wir das auch so bei. (Eigentlich finde ich die Variante fluorhaltige Zahnpasta nämlich besser.)

    LG Steffi
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...