Flüssiger Miluvit Brei??

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Mordillo, 27. Januar 2005.

  1. Mordillo

    Mordillo Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    12. Januar 2003
    Beiträge:
    1.451
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Hallo zusammen!!

    Gehört zwar eher in den Erfahrungsaustausch, aber hier wird es wohl am eher gelesen, das es sich ja auch um die Ernährung von Babys geht.

    Ich gebe Fabio seit einiger Zeit am Abend den Miluvit "plus" (in D "mit") Brei. Jetzt habe ich das Problem, dass er nach 10 Minuten ganz flüssig wird und Fabio passt das gar nicht.:verdutz: Habe schon viel ausprobiert, mehr Wasser, weniger Wasser, wärmer, kälter...

    Und immer wird dieser Brei wieder flüssig.

    Kennt das auch jemand und weiss jemand Abhilfe???

    Danke für im Voraus für die Antworten!!
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Flüssiger Miluvit Brei??

    Hallo,

    das liegt am Verdauungsenzym Amylase, welches du mit dem Löffel in den Teller bringst. Durch umrühren wird es im zunächsten festen Brei verteilt, dort verflüssigt es dann bis hin zur Suppe.

    Brei immer vom Rand wegnehmen - dann suppt nix.

    :koch:
     
  3. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Flüssiger Miluvit Brei??

    Tanja, die Lösung ist ganz einfach: Den fertigen Brei niemals mit einem bereits abgeleckten Löffel umrühren, immer vom Rand aus füttern. Im Speichel sind Enzyme, die die Verdauung bereits im Mund beginnen lassen. Diese spalten Stärke auf. Und sorgen so dafür, daß auch Brei flüssig wird, wenn er mit dem Speichel in Berührung kommt. Wenn man nun vom Rand aus füttert, bleibt der größte Teil des Breis "fest", die mit Speichel in Berührung gekommenen Stellen füttert man ja gleich nach, so daß er nicht flüssig werden kann.
    Liebe Grüße, Anke
     
  4. Mordillo

    Mordillo Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    12. Januar 2003
    Beiträge:
    1.451
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    AW: Flüssiger Miluvit Brei??

    Danke Ute und Florence für die Prompte und schnelle Antwort!!! :prima: :prima:

    Werde das dann gleich ausprobieren!!!!!!

    Merci vell Mol!!!
     
  5. AW: Flüssiger Miluvit Brei??

    aha ....

    frau lernt nie aus ............

    hab ich auch nicht gewußt!!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...