Floradix Kräuterblut, Frage zu den Herstellern

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von fabi2005, 10. Juli 2007.

  1. fabi2005

    fabi2005 Familienmitglied

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Odenwald
    Hallo ihr lieben,

    vielleicht kann mir jemand helfen.
    Anscheinend bin ich doof oder kapier da was nicht...

    Also, ich war gestern zur SS-Vorsorge. Meine Eisenwerte sind grottenschlecht; ich soll Kräuterblut nehmen.
    So, nun kenne ich das hier :

    http://www.salus.de/htmls/p_detail.php?art_nr=01005703&c_swort=Floradix&c_marke=1&c_indikation=0&c_art_gruppe=ALL&c_typ=0&apos=0
    Preis bei uns damals im Reformhaus 12,99EUR die 500ml Flasche.

    In letzter Zeit hab ich öfters mal im Internet was bestellt bei der kleinen Apotheke...
    Die haben das hier:
    http://www.unserekleineapotheke.de/wisl_s-cms/_de/62/Eisen/1492/Floradix_Kraeuterblut_mit_Eisen_500ml.html?PHPSESSID=579a7bff57ce89e77c68fd246b7763ae

    Der Unterschied nach Bescrehibung ist 635mg Eisen(II)Gluconat bzw. 66mg.
    Trotzdem sind die Dosierungsanleitungen die gleichen.
    Wie geht denn das?
    Kennt jemand beide Produkte oder sich generell damit aus?


    Außerdem: Was kann man sonst noch nehmen? Alternativ als Eisenpräparat?
    Ich weiß, was viel Eisen hat (meine Hebi hat mir gerade ein paar Dinge genannt). Nur z.B. Innereien und Linsen... sind was was bei mir NIEMALSNICHT !!! auf dem Teller landen würde.


    LG
    Tanja
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...