Fliesenmosaik-Technik

Dieses Thema im Forum "Bastelideen" wurde erstellt von Mini-Muffti, 28. Juli 2006.

  1. Mini-Muffti

    Mini-Muffti Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    1.252
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Irgendwo im Schwabenländle
    Im Moment ist es doch Trend mit kleinen Fliesenstückchen oder Steinchen Tische, Übertöpfe usw. zu verschönern.

    Kennst sich jemand damit aus? Hat das schon jemand gemacht?

    Woher bekommt ihr denn euer Material dafür?
    Und benutzt ihr das Fugenmaterial aus dem Bastelgeschäft oder geht da auch das aus dem Bauhaus?
    Und wie macht ihr das genau?

    Steffi
     
  2. AW: Fliesenmosaik-Technik

    Schau mal hier

    VBS Verdener Hobby Service GmbH

    und dann unter Basteltechniken - Mosaik

    Da ist dann auch alles mit angegeben.

    LG
    Sandy
     
  3. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Fliesenmosaik-Technik

    Ich hab gestern erst ein Komplettset bei Weltbild gesehen.
     
  4. Mini-Muffti

    Mini-Muffti Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    1.252
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Irgendwo im Schwabenländle
    AW: Fliesenmosaik-Technik

    Danke mal für die Tipps! Aber ich hab noch immer die Frage, ob ich da auch das ganz normale Fugenmaterial vom Baumarkt nehmen kann.
    Hat damit jemand Erfahrung?

    Steffi
     
  5. Sabine

    Sabine Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    31. März 2005
    Beiträge:
    5.693
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Saarland
    Homepage:
    AW: Fliesenmosaik-Technik

    Ich denke schon das das auch geht. Habe auch vor, dei Tischplatte von nem alten Nähmaschinentisch zu verschönern.
    Dazu nehme ich restliche Fliesen aus dem Flur (da er da hin soll), die zerschlage ich mit dem Hammer, klebe sie auf (Silikon oder Fliesenkleber und werde sie dann auch mit Fugenspachtel aus dem Bauhaus verfuegen. Mein Mann meinte das das gehen muss. Ist ja nix anderes wie auf dem Boden auch.
    Ich denke das das Fugenmaterial vom Bastelladen vielleicht schneller trocknet, allerdings wenn man da nicht drauf angewiesen ist kommt die andere Variante günstiger.
     
  6. AW: Fliesenmosaik-Technik

    Denke schon, dass es geht - also einfach ausprobieren!
    Ich nehm immer noch zusammenpassendes Material...

    LG
    Sandy
     
  7. Mini-Muffti

    Mini-Muffti Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    1.252
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Irgendwo im Schwabenländle
    AW: Fliesenmosaik-Technik

    Klebst Du das direkt auf die Holzplatte?
    Das ist 'ne gute Idee, ich hätte auch noch ein altes Nähmaschinengestell...
    Ich wollte eigentlich mal mit einfachen Dingen beginnen wie z.B. ein Übertopf oder eine Kugel für den Garten. Was mir auch gefallen würde ist ein Vogelbad. Mal sehen, ich trau mich jetzt glaub einfach mal ran.

    Danke für die Tipps!

    Steffi
     
  8. Mini-Muffti

    Mini-Muffti Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    1.252
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Irgendwo im Schwabenländle
    AW: Fliesenmosaik-Technik

    So, jetzt war ich heute im Bastelladen und hab mir mal die "Grundausrüstung" angeschafft...
    Morgen werde ich mit meinem ersten Werk loslegen. Ich zeig euch dann das Ergebnis.

    Steffi
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...