Fleischesser mit Obstvorlieben

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von PerHelena, 20. Januar 2011.

  1. PerHelena

    PerHelena Familienmitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2010
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Schwäbische Alb
    Ich brauch mal eure Meinung, Rat oder Erfahrungsberichte, Bitte.


    Unsere Helena entwickelt sich immer mehr zum Fleischesser und Apfeljunkie.

    Obwohl wir alles bisher vorbildlich versucht haben, spüren wir, wie sehr ihr das essen schmeckt, wenn Fleisch oder auch mal ne scheibe Wurst mit dabei ist und wie schwer ihr fleischlos fällt.
    Selbst die heiß geliebten Dinkelnudeln mit Brokkoli und Karotten, mag sie gerade nur wenn es sein muß.
    Süße Breie oder Joghurtgläßchen bzw. selbstgemischt erzeugt ne Knitternase.

    auch die Brote mit Butter und Quark sind nur für den ganz großen Hun ger.
    das Obst können wir nur nachträglich reichen, da sie sonst nur Apfel essen würde, Banane geht noch.

    Hat jemand einen Tipp, für unseren kleinen Neandertaler? Ist es vielleicht auch Eisenmangel?
     
    #1 PerHelena, 20. Januar 2011
    Zuletzt bearbeitet: 20. Januar 2011
  2. AW: Fleischesser mit Obstvorlieben

    Ist sie denn fit? Zeigt sie irgendwelche Mangelerscheinungen?
    Das mit dem vielen Fleisch finde ich persönlich schlecht, aber gegen viele Äpfel ist nichts einzuwenden. Für Menschen waren Äpfel früher fast das ganze Jahr verfügbar, ist also sozusagen biologisch verankert.
    Ich würde es halt immer wieder anbieten und für die ganze Familie fleischfreie Tage einführen. Mit der Zeit werdet ihr herausfinden, welches Gemüse ihr gut schmeckt und welches nicht.
    Wenn ich so darüber nachdenke, es kann in der Tat irgendeine Art von Mangel sein. Kinder haben noch ein sehr gutes Gespür dafür, was sie brauchen, sie nehmen es sich. Wenn sie also etwas nicht essen will, wird es in dem Moment nicht das Richtige sein.
    Biete aber bitte nicht zig verschiedene Sachen an, sie wird sich daran gewöhnen und du wirst immer mehr auftafeln müssen. Zwei bis drei Sachen zur Auswahl langen.
    Gibt es bei euch auch Fisch? Fisch ist gesünder und hat wichtige Bestandteile. Gerade Wurst und ähnliches ist viel zu arg behandelt und viel zu Salzhaltig.
     
  3. PerHelena

    PerHelena Familienmitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2010
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Schwäbische Alb
    AW: Fleischesser mit Obstvorlieben

    Danke für deine Antwort, du hast mich ein bißchen in meinen Gedanken bestätigt.

    ja, ich hab vor drei tagen mal lachs probiert, der schmeckt ihr sehr gut.
    Und eben drum, ich möchte ihr auch ungern Wurst geben. mal zum naschen ok.
    Ich werd es weiter beobachte, aber sonst ist sie topfit.

    Liebe Grüße, Tina
     
  4. AW: Fleischesser mit Obstvorlieben

    Ja, Ausnahmen bestätigen ja bekanntlich die Regel, ab und an mal Wurst ist schon ok, ich finde aber regelmäßig sollte das nicht sein. Ist natürlich nur meine persönliche Meinung. Fisch ist auf jedenfall eine gute Alternative :)
     
  5. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Fleischesser mit Obstvorlieben

    Hallo Tina,

    Fleisch in Maßen ist o.k.
    Wurst würde ich einfach nicht (mehr) auf den Tisch stellen :) und bei Fleisch darauf achten nicht Gegrilltes, scharf gebratenes, paniertes und geröstetes ......

    3 mal die Woche Fleisch
    1 Ei
    1 mal Fisch sieht der klassische Speiseplan vor

    :koch:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...