Fistel am Zahnfleisch

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von lena_2312, 28. Oktober 2009.

  1. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    :winke: zusammen,

    nu frag ich hier doch mal nach, vielleicht hat jemand einen Tipp für uns.

    Lena hatte sich ja Ende Juli ein großes Stück des Backenzahnes ausgebrochen: http://www.schnullerfamilie.de/mich-bewegt/169478-zaehne-fertig-los-2.html

    Wurde repariert, nach 4 Wochen war die Füllung wieder draußen und eine laterale Fistel war an der Seite unterhalb des Zahnes zu sehen. Zahn war damals recht locker. Die Fistel ging und kam immer mal wieder, wie es ihr gepasst hat :umfall:
    Zahn selber ist ok, keine Entzündung oder Zyste oder so was drunter.
    Anfang Oktober - nach 3-4 provisorischen Füllungen und immer wieder ZA-Besuchen, war die dann weg. Also wurde der Zahn wieder zu gemacht. Mit einer pinknen Füllung :umfall:

    Dann hatte Lena ein paar Tage später die OP (Rachenmandeln und Ohren). 3 Tage später war die Fistel wieder da und sie will einfach nicht gehen.

    Hepar Sulfuris (Globuli) helfen nicht, ebensowenig Spülungen. Uns bleibt immer nur, dass Ding mal aufzumachen bzw. aufmachen zu lassen und mit einem Medikament zu behandeln. das macht im Moment der ZA alle 2 Wochen.

    Solange keine Schmerzen etc. da sind wird dieser Zahn auch nicht gezogen. Das Ding muss doch auch so weg gehen.

    Wisst ihr vielleicht was man da nehmen kann? Salbe/ Tinktur oder irgendwas? Es muss doch was geben. Das nervt mittlerweile - nicht uns, sondern Lena (und ich kanns auch verstehen)

    LG Uta
     
  2. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Fistel am Zahnfleisch

    :winke: Anke, hast Du vielleicht nen Tipp??? :(
    LG Uta
     
  3. Bärbel

    Bärbel bringt es auf den Punkt.

    Registriert seit:
    18. Juli 2003
    Beiträge:
    4.156
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Fistel am Zahnfleisch

    eine Fistel kommt nicht einfach so, die hat ja eine Ursache, sie ist ein "Abfluss" für etwas und so lange die Ursache nicht beseitigt ist, wird auch die Fistel nicht verschwinden.

    lg
    Bärbel
     
  4. Zaza

    Zaza Miss Velo High Heels

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Homepage:
    AW: Fistel am Zahnfleisch

    :winke:

    Bärbel hat Recht. Eine Fistel kommt nicht aus dem Blauen heraus. Wurde der Zahn vitalamputiert (Nerv entfernt)? Bei Milchzähnen kann man keine klassische Wurzelbehandlung durchführen, deshalb beschränkt man sich normalerweise auf die Entfernung der Pulpenkammer.

    Ist der Zahn jetzt wieder fest? Der Zahn hat mal gewackelt? In dem Falle kannst Du davon ausgehen, dass da eine Entzündung gewesen ist. Hat Lena Schmerzen?

    Falls Lena es toleriert, würde ich den Zahnarzt bitten, den Zahn nochmals zu eröffnen und zu säubern, falls möglich den Fistelgang zu suchen (ist nicht ganz einfach in der Puppenstube, ich kenne das durchaus).

    Viel Glück, mehr gibt's da kaum zu sagen....

    Zaza
     
  5. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Fistel am Zahnfleisch

    danke Euch, nee Nerv ist nicht gezogen.
    Ja der Zahn hat gewackelt, ist aber wieder fest. Es war ehrlich gesagt ein Kampf, das ständige Auf- und Zu des Zahnes. Den nochmal aufzubohren, das würde sie jetzt grad wohl nicht mit machen. :ochne:
    Die letzten Male haben echt gereicht :umfall: Sie hat eben keine Schmerzen, das verwundert mich. Die ZA meinte eben, dass es ihr weh tun würde, wenn da was drunter sitzen würde.
    Sollte sie Schmerzen bekommen ist sie eh eher für das Ziehen, dann wäre Ruhe...
    Irgendwie doof. Das Teil wird jetzt erst mal beobachtet.

    Mich verwundert nur, dass die eben weg war und dann nach dem Säubern und richtigen Verschließen nach einer Woche wieder da war :???:
    Ich dachte man kann vielleicht was drauf tupfen oder so, dass das Teil schneller abheilt :???:
    LG Uta
     
  6. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    AW: Fistel am Zahnfleisch

    Eine Fistel geht meines Wissens nicht einfach so weg, sondern muss operiert werden.

    Sara hatte eine Fistel am Hals, wohl angeboren, und wurde operiert, weil sie sich immer wieder neu gefüllt hat, sich neu entzündete und das immer wieder. Mal hatte sie einen dicken roten Knubbel (wie ein fieser Pickel), dann entleerte sie sich wieder, wurde flacher, war dann eine kurze Zeit nicht mehr zu sehen und kam wieder.

    Das wird mit der Fistel am Zahn auch so sein. Dass es mal besser und mal schlechter ist. Aber weg wird sie wohl nie gehen.

    Sara´s Fistel endete blind.
     
  7. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Fistel am Zahnfleisch

    Du, die war ja schon mal weg zwischendurch.
    Na ich denke mal, wir werden das wohl mal röntgen lassen um zu sehen, ob da was drunter ist oder nicht :???: Kann man das bei Kindern überhaupt (Kiefer röntgen lassen, mein ich)?
    Die ZA war sich sogar zwischenzeitlich mal sicher, dass es nur am Zahnfleisch liegt und die istel kam halt wieder, wo Lena durch den Virus so angegriffen war. :???: Keine Ahnung. Wir beobachten weiter

    Danke :winke:
     
  8. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    AW: Fistel am Zahnfleisch

    Ah ok.

    Bei Sara hieß es halt, dass sie nicht von alleine verschwindet. War aber auch an einer anderen Stelle.

    Ich drücke die Daumen, dass Lena bald das Problem los hat.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. Fistel AM Zahnfleisch Globuli

    ,
  2. fistelgang am zahnfleisch

    ,
  3. fistel am zahnfleisch beim zahnen

    ,
  4. zahnfistel milchzahn,
  5. globuli bei zahnfistel,
  6. globulis bei zahnfistel
Die Seite wird geladen...